DARK LOVE 3 - Dich darf ich nicht begehren

Roman

DARK LOVE Band 3

Estelle Maskame

(47)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Dich darf ich nicht begehren / Dark Love Bd. 3

    Heyne

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Werden sich Eden und Tyler wiederfinden - oder für immer verlieren?

Zwischen Tyler und Eden war es von Anfang an die große Liebe - tief, echt und kompromisslos. Als Tyler einfach abhaut, weil er den Konflikt mit seiner Familie nicht erträgt, ist Eden tief verletzt. Um Tyler endgültig zu vergessen, geht sie zum Studium nach Chicago und stürzt sich sogar in eine halbherzige Beziehung zu einem anderen Jungen. Doch kaum steht sie Tyler in den Semesterferien wieder gegenüber, muss Eden feststellen: Sie kommt einfach nicht über ihn hinweg. Und Tyler geht es genauso, ob er will oder nicht. Wird er nun endlich über seinen Schatten springen und sich zu Eden bekennen, koste es, was es wolle?



Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 13 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 19.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641184759
Verlag Random House ebook
Originaltitel Did I Mention I MIss You
Dateigröße 1597 KB
Übersetzer Bettina Spangler
Verkaufsrang 6887

Weitere Bände von DARK LOVE

Buchhändler-Empfehlungen

Cevsera Isenovic, Thalia-Buchhandlung Köln

Endlich habe ich auch den dritten Teil der Reihe gelesen und bin leider nicht allzu sehr begeistert. Das liegt hauptsächlich daran, dass mir der Hauptcharakter Eden einfach unsympathisch ist. Aber nichtsdestotrotz musste ich wissen, wie die Geschichte von Eden und Tyler endet.

Anika Siefert, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Der dritte Teil der Reihe ist wieder richtig gut. Die Spannung, ob die Beiden wieder zusammen kommen ist groß und was hat Tyler im letzten Jahr angestellt? Unbedingt lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
47 Bewertungen
Übersicht
26
16
4
1
0

Einfach nur wow
von einer Kundin/einem Kunden aus Meßkirch am 20.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch hat mich von der ersten Seite überzeugt. Die Spannung und die Leichtigkeit wie es geschrieben wurde einfach toll. Die Geschichte an sich ist auch spannend, aber errinert mich bereits an ein anderes Buch. Trotzdem habe ich es mit großem Interesse gelesen.

Ein guter Abschluss
von bluetenzeilen am 22.07.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Eden lebt nun fast seit einem Jahr ohne Tyler. Seit dieser einen schicksalhaften Nacht in der sich alles änderte. Sie hat Tyler versucht aus ihrem Leben zu verbannen, so wie er es mit ihr getan hat, zu sehr hat er sie verletzt. Aber als sie sich wiedertreffen und Tyler Eden davon überzeugt ihn in Portland zu besuchen u... Inhalt: Eden lebt nun fast seit einem Jahr ohne Tyler. Seit dieser einen schicksalhaften Nacht in der sich alles änderte. Sie hat Tyler versucht aus ihrem Leben zu verbannen, so wie er es mit ihr getan hat, zu sehr hat er sie verletzt. Aber als sie sich wiedertreffen und Tyler Eden davon überzeugt ihn in Portland zu besuchen um ihr zu zeigen und zu erklären, wie sehr er sich verändert hat, möchte Eden davon nichts wissen. Sie möchte von ihm nichts mehr wissen. Trotzdem endet sie am Ende in Portland, wo sich die Beiden wieder gefährlich Nahe kommen. Ist Eden bereit Tyler zu verzeihen? Ihr altes Leben aufzugeben, dass sie sich gerade so mühselig aufgebaut hat? Ist sie bereit Tyler wieder zu vertrauen, nach allem was zwischen ihnen vorgefallen ist? Fazit: Nachdem mich das Ende vom zweiten Teil damals so fertig gemacht hat, konnte ich gar nicht anders als mir so schnell wie möglich den dritten Teil zu holen. Was mir vor allem aufgefallen ist, war die Entwicklung von Tyler und Eden. Tyler ist nicht mehr dieser BadBoy, der sich vor seinen Gefühlen versteckt. Er steht zu ihnen und zu Eden und er will sie zurück. Er hat sich sein eigenes Leben aufgebaut und möchte anderen helfen. Eden ist wütend auf Tyler, was ich sehr gut nachvollziehen konnte, trotzdem merkt man auch bei ihr das sie sich weiter entwickelt hat. Und obwohl sie sich sicher ist über Tyler hinweg zu sein, ihn nicht mehr zu brauchen und sehr gut ohne ihn klarkommt, merkt man doch recht schnell, dass nichts davon stimmt. Denn Eden in einer Welt ohne Tyler kann es gar nicht geben.

von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2018
Bewertet: anderes Format

Spannend und leidenschaftlich geht die Reihe zu Ende.Gibt es ein Happy End für Eden und Tyler?


  • Artikelbild-0