Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die fünf Tore 5 - Zeitentod

Das Finale - Teil 1

(4)
Der erste Teil des großen Finales!

Zehn Jahre nach der Flucht der Torhüter aus Hongkong liegt die Welt in Trümmern. Die Alten kontrollieren Wirtschaft und Regierungen, sie verursachen Naturkatastrophen und zerstören die menschliche Zivilisation. In dieses Szenario treten Matt, Jamie, Scott, Pedro und Scarlett, als wären nur Sekunden seit ihrer Flucht aus Hong Kong vergangen. Nun müssen sie sich in einer Welt am Rande des Abgrunds zurechtfinden - und landen zu alldem auch noch an verschiedenen Enden der Erde. Jeder ist auf sich gestellt, getrennt von den anderen, geschwächt. Aber nur wenn alle fünf Torhüter zusammenkommen, hat die Menschheit eine Chance zu überleben.

In Anthony Horowitz' Reihe Die fünf Tore lauern Dämonen und Monster aus anderen Dimensionen hinter jedem der Portale. Fünf Jugendliche sind die einzigen Torwächter, die sie beschützen können, ohne davon zu wissen. Matt ist einer von ihnen und muss nun mit Hilfe seiner übernatürlichen Kräfte die anderen finden, um gemeinsam mit ihnen die Tore zu zerstören. Eine explosive Mischung aus Spannung, Action und Fantasy für Leser ab 12 Jahren.

"Zeitentod" ist der fünfte Band der Die Fünf Tore-Reihe. Die vier Vorgängertitel lauten "Todeskreis", "Teufelsstern", "Schattenmacht" und "Höllenpforte".
Portrait
Anthony Horowitz, geb. 1956 in Stanmore (England), ist einer der erfolgreichsten Autoren Englands. In Deutschland ist er vor allem für seine Jugendbücher um den Helden Alex Rider bekannt. Neben zahlreichen Büchern hat er Theaterstücke und Drehbücher (u. a. Inspector Barnaby) geschrieben.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 14.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783732005352
Verlag Loewe
Dateigröße 1074 KB
Übersetzer Simone Wiemken
Verkaufsrang 25.547
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die fünf Tore 5 - Zeitentod

Die fünf Tore 5 - Zeitentod

von Anthony Horowitz
(4)
eBook
7,99
+
=
Die fünf Tore 5 - Feuerfluch

Die fünf Tore 5 - Feuerfluch

von Anthony Horowitz
eBook
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Nichts für schwache Nerven!“

Corinna Götte, Thalia-Buchhandlung Köln

Lang ersehnt und endlich da, der fünfte und abschließende Band der "Fünf Tore"-Reihe. Warum er in zwei Taschenbücher unterteilt wurde und nicht wie die vier vorigen Bände als Hardcover erschienen ist, werde ich wohl nie verstehen. Doch glücklicherweise macht der Inhalt dieses Manko wett.
Die Torhüter sind am Ende des vierten Bandes nur knapp aus Hongkong entkommen. Durch den Sprung durch das dortige Portal sind sie jedoch alle an unterschiedlichen Orten wieder herausgekommen. Was jedoch noch viel schlimmer ist: Sie sind nicht nur über die ganze Welt verteilt, sie sind tatsächlich durch die Zeit gesprungen. Ganze 10 Jahre sind vergangen, und inzwischen herrschen die Alten überaus grausam über die gesamte Welt. Sie bewachen die Portale und sind nach wie vor auf der Suche nach den fünf Torhütern.
Die Fünf müssen sich finden, denn nur dann sind sie mächtig genug, sich den Alten entgegenzustellen. Schnell wird ihnen klar, dass es nur einen Ort gibt, an dem sie zusammenkommen müssen: die Antarktis. Und dort kommt es schließlich zur allesentscheidenden, letzten Schlacht.
Wie man es mittlerweile von Horowitz kennt, schont er auch im finalen Band seine fünf Torhüter und deren Vertraute in keiner Weise. Sie alle werden bis an ihre Grenzen getrieben, müssen über sich hinauswachsen oder halten nicht Stand, gehen unter, erleben böse Überraschungen, scheitern - oder siegen. Es bleibt bis zum Ende völlig unvorhersehbar, was mit den inzwischen überaus liebgewonnenen Figuren geschieht. Allerdings ist es gerade diese Härte, mit der Horowitz mit seinen Figuren umspringt, die dem Buch diese unglaubliche Spannung und diesen kaum zu ertragenden Nervenkitzel verleiht. Ein absolut würdiges Finale!
Lang ersehnt und endlich da, der fünfte und abschließende Band der "Fünf Tore"-Reihe. Warum er in zwei Taschenbücher unterteilt wurde und nicht wie die vier vorigen Bände als Hardcover erschienen ist, werde ich wohl nie verstehen. Doch glücklicherweise macht der Inhalt dieses Manko wett.
Die Torhüter sind am Ende des vierten Bandes nur knapp aus Hongkong entkommen. Durch den Sprung durch das dortige Portal sind sie jedoch alle an unterschiedlichen Orten wieder herausgekommen. Was jedoch noch viel schlimmer ist: Sie sind nicht nur über die ganze Welt verteilt, sie sind tatsächlich durch die Zeit gesprungen. Ganze 10 Jahre sind vergangen, und inzwischen herrschen die Alten überaus grausam über die gesamte Welt. Sie bewachen die Portale und sind nach wie vor auf der Suche nach den fünf Torhütern.
Die Fünf müssen sich finden, denn nur dann sind sie mächtig genug, sich den Alten entgegenzustellen. Schnell wird ihnen klar, dass es nur einen Ort gibt, an dem sie zusammenkommen müssen: die Antarktis. Und dort kommt es schließlich zur allesentscheidenden, letzten Schlacht.
Wie man es mittlerweile von Horowitz kennt, schont er auch im finalen Band seine fünf Torhüter und deren Vertraute in keiner Weise. Sie alle werden bis an ihre Grenzen getrieben, müssen über sich hinauswachsen oder halten nicht Stand, gehen unter, erleben böse Überraschungen, scheitern - oder siegen. Es bleibt bis zum Ende völlig unvorhersehbar, was mit den inzwischen überaus liebgewonnenen Figuren geschieht. Allerdings ist es gerade diese Härte, mit der Horowitz mit seinen Figuren umspringt, die dem Buch diese unglaubliche Spannung und diesen kaum zu ertragenden Nervenkitzel verleiht. Ein absolut würdiges Finale!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

SUPER !!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Dorsten am 21.09.2016

Ein tolle Fortsetzung nach langer Wartezeit. Man wird sofort wieder in die Geschichte hereingezogen, wenn man die vorherigen Bände nicht gelesen hat versteht man trotzdem alles. Seit dem 4. Band sind Jahre vergangen, die Torhüter sind über die ganze Welt verstreut und müssen um ihr Überleben und ein ZUsammentreffen... Ein tolle Fortsetzung nach langer Wartezeit. Man wird sofort wieder in die Geschichte hereingezogen, wenn man die vorherigen Bände nicht gelesen hat versteht man trotzdem alles. Seit dem 4. Band sind Jahre vergangen, die Torhüter sind über die ganze Welt verstreut und müssen um ihr Überleben und ein ZUsammentreffen kämpfen. Ein toller Fantasy Roman, ich würde auch mehr Sterne geben.

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

auch der 5. Band überzeugt mit Spannung und einer guten Geschichte