Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Scary Harry 3 - Meister aller Geister

(9)
Seit gegenüber von Otto und Tante Sharon eine Wahrsagerin namens Madame Olga eingezogen ist, gehen dort seltsame Dinge vor sich. Sensenmann Harold macht eine Entdeckung: Madame Olga ist von einem Poltergeist besessen! Diese Art von Geistern ist extrem gefährlich und normale Sensenmänner sind machtlos gegen sie. Um einen Poltergeist einzufangen, muss eine Spezialeinheit des SBI anrücken: die Meister aller Geister. Blöd, dass die gar keine Lust dazu haben!

Der dritte Band der kultigen Kinderbuchreihe um Otto, Emily und Sensenmann Harold - ein spannendes, lustiges und Geist-reiches Abenteuer mit witzigen Bildern für kleine und große Leser.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 10
Erscheinungsdatum 15.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732005659
Verlag Loewe
Dateigröße 3684 KB
Illustrator Fréderic Bertrand
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

Spannend, witzig, gruselig, schräg ... einfach klasse für Leseratten ab 10 Jahren. Spannend, witzig, gruselig, schräg ... einfach klasse für Leseratten ab 10 Jahren.

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein Poltergeist als Nachbar und das SBI machen unseren Helden diesmal das Leben schwer. Herrlich humorvoll stürzt man sich in ein neues Abenteuer. Ein wahres Lesevergnügen! Ein Poltergeist als Nachbar und das SBI machen unseren Helden diesmal das Leben schwer. Herrlich humorvoll stürzt man sich in ein neues Abenteuer. Ein wahres Lesevergnügen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
9
0
0
0
0

Dragomir der Grausame poltert im Nachbarhaus
von Dr. M. am 14.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Tante Sharon hat eine neue Nachbarin. Die Wahrsagerin Olga treibt dort neuerdings ihr merkwürdiges Unwesen. Sie kann Otto und Emily nicht leiden und unterzieht Tante Sharon einer Gehirnwäsche. Die kommt nämlich plötzlich auf die Idee, ihr Haus zu verkaufen und nach London zu ziehen. Für Otto wäre das die... Tante Sharon hat eine neue Nachbarin. Die Wahrsagerin Olga treibt dort neuerdings ihr merkwürdiges Unwesen. Sie kann Otto und Emily nicht leiden und unterzieht Tante Sharon einer Gehirnwäsche. Die kommt nämlich plötzlich auf die Idee, ihr Haus zu verkaufen und nach London zu ziehen. Für Otto wäre das die ultimative Katastrophe. Doch bald schon kommen Otto und Emily Schritt für Schritt der unsympathischen Dame auf die Schliche und finden heraus, dass sie von einem Poltergeist besessen ist, gegen den kein Kraut gewachsen zu sein scheint. Selbst Harold ist gegen ihn machtlos. Da hilft nur eine Spezialeinheit des Seelen-Beförderungs-Instituts. Aber die ist völlig überlastet. Obendrein stehen Otto und Emily unter Zugzwang. Nicht nur, dass sie Tante Sharon umstimmen müssen ? es gilt auch zu verhindern, dass der Poltergeist in den Besitz eines seltenen Australischen Mondschein-Amethysten gelangt, der einstmals von Onkel Archibald in Tante Sharons Garten vergraben wurde. Denn das würde die Kräfte des Poltergeistes noch verstärken. Jede Menge Aufgaben also, die Otto und Emily zu lösen haben. Natürlich schaffen sie das mit Bravour. Das Buch ist eine gelungene Fortsetzung im Stil der bisherigen zwei Bände.

Sehr lesenswerte Geschichte für Jungen und Mädchen
von einer Kundin/einem Kunden aus Rosenheim am 05.01.2017

Mein Sohn ist 10 Jahre alt und hat dieses Buch verschlungen. Es ist eine spannende, sehr lustige und phantasievolle Geschichte, die wir sehr gerne weiterempfehlen. Kleiner Tipp: Unbedingt mit Band 1 beginnen :-)

Scary Harry is back: Cool, witzig und einfach Kult!
von einer Kundin/einem Kunden aus Laatzen am 25.02.2015
Bewertet: gebundene Ausgabe

Zum Inhalt: Aufruhr im Radieschenweg: Otto und Tante Sharon bekommen eine neue Nachbarin, die merkwürdige Madame Olga. Und dazu gleich noch einen Poltergeist, der Übles im Schilde führt. Doch wie wird man den bloß wieder los? Meine Meinung: „Meister aller Geister“ ist der dritte Teil der erfolgreichen Scary Harry-Reihe von Sonja... Zum Inhalt: Aufruhr im Radieschenweg: Otto und Tante Sharon bekommen eine neue Nachbarin, die merkwürdige Madame Olga. Und dazu gleich noch einen Poltergeist, der Übles im Schilde führt. Doch wie wird man den bloß wieder los? Meine Meinung: „Meister aller Geister“ ist der dritte Teil der erfolgreichen Scary Harry-Reihe von Sonja Kaiblinger (wenn man mal das Mini-Buch „Fledermaus frei Haus“ nicht mitzählt). Eines schon mal vorweg: Der dritte Band steht den ersten beiden Teilen wirklich in Nichts nach! Aber der Reihe nach: Die Story ist genau so, wie man es sich von Scary Harry erwartet: witzig, spannend, spooky, schräg und einfach nur…. gut! Es macht wirklich Spaß, dieses Buch zu lesen und zwar von der ersten bis zur letzten der rd. 240 Seiten! Dabei gelingt es Sonja Kaiblinger immer wieder, mich zu überraschen und zum Schmunzeln, Grinsen und auch Lachen zu bringen. Wenn nicht letztendlich die Erkenntnis gesiegt hätte, dass wenigstens 5 Stunden Schlaf in der Nacht gut wären, hätte ich dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen. Einen ganz besonderen Zauber der „Scary Harry“-Reihe machen für mich die tollen Charaktere aus. Allen voran natürlich Sensenmann Harold selbst, der erstmals Einblicke in seinen „Karriereknick“ gibt und gegen Ende des Buches uns noch mit anderen Gefühlsregungen überrascht. Harold ist echt Kult! Aber Otto („der heimliche Protagonist“), Emily (ein ganz taffes und cooles Mädel!) und mein absoluter persönlicher Liebling Vincent (die beste Fledermaus aller Zeiten! – now in love) stehen Harold in Nichts nach. Bei „Scary Harry“ sind sogar die Geister zum Gernhaben (zumindest manche), wie z.B. der kleine, Telenovela-süchtige Torero Fernando. Solche schaurig-schön-schrägen Figuren trifft man selten! Last but absolutely not least: Die Illustrationen von Fréderic Bertrand sind absolut klasse! Sein Zeichenstil passt sowas von perfekt zu Sonja Kaiblingers Charakteren und ihren Stories, dass ich mir Scary Harry ohne Bertrands geniale Illustrationen schon gar nicht mehr vorstellen könnte. Ich freu´ mich schon jetzt auf die nächsten Bände! FAZIT: Witzig, spannend, spooky, schräg und einfach nur…. gut! Es macht wirklich Spaß, dieses Buch zu lesen und zwar von der ersten bis zur letzten Seite!