Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Schmerz - eine Herausforderung

Informationen für Betroffene und Angehörige - Offizielle Informationsschrift mehrerer Schmerzgesellschaften

Werden Sie zum Experten Ihrer Schmerzerkrankung

In Deutschland leben etwa 4,4 Millionen Menschen, die aufgrund lang anhaltender Schmerzen körperlich und sozial beeinträchtigt sind. Bei mehr als der Hälfte aller Menschen mit chronischem Schmerz dauert es mehr als zwei Jahre, bis sie eine wirksame Schmerzbehandlung erhalten. Dieses Buch soll Betroffenen helfen, sich gezielter professionelle Unterstützung zu suchen.

An diesem Ratgeber haben über 40 Schmerzexperten mit über 50 Beiträgen mitgewirkt. So erfährt der Betroffene mehr über die körperlichen, psychischen und sozialen Zusammenhänge von Schmerz und kann seine Therapie motiviert und eigenverantwortlich mitgestalten.

Der leicht verständliche Text erklärt zahlreiche Themen, u.a.



  • Wie funktioniert das Schmerzsystem?

  • Wie hängen Schmerz und Psyche zusammen?

  • Was passiert bei einem Migräneanfall?

  • Was ist eine Schmerzkonferenz?

Plus: Aktuelle Buchempfehlungen und Internetadressen rund um das Thema Schmerz

Dieses Buch richtet sich sowohl an Betroffene und als auch an deren Angehörige und bietet gleichzeitig dem medizinisch Interessierten und beruflich mit Schmerzpatienten Beschäftigten eine Übersicht über wichtige Aspekte von Schmerz.

Die 2. Auflage wurde aktualisiert und um weitere Themen wie „Schmerz und Partnerschaft“, „Patienten-Selbsthilfe“ sowie um das Kapitel „Ergänzende Methoden in der Schmerztherapie wie Imagination, Feldenkrais, Musiktherapie erweitert.

Rezension
"... Betroffene und Angehörige erhalten kompakt und verständlich wichtige Informationen von den Grundlagen der Schmerzerkrankung über die Diagnostik und Therapie bis hin zu Erfahrungsberichten und hilfreichen Adressen. ... Die gelungene Darstellung der Physiotherapie bietet ihnen einen Leitfaden zur langsamen Steigerung der Aktivität ... Ein Buch, das Therapeuten ideal zur Edukation von Schmerzpatienten einsetzen können." (Stephan Kirchner, in: physiopraxis, Jg. 15, Heft 3, März 2017)

"... Das Buch ist so klar und verständlich geschrieben, dass es sich lohnen würde, neben den "Betroffenen und Angehorigen" auch die Vertreter von Behorden und Krankenkassen als Adressaten zu nennen." (M. Zenz, in: Der Orthopäde, Heft 9, September 2016)

"... ein informatives Buch, das sich nicht nur an Betroffene und deren Angehörige, sondern auch an diejenigen richtet, die sich beruflich mit Schmerzpatienten beschäftigen." (Rosemarie Ziegler, in: Arzneimitteltherapie, Jg. 34, Heft 12, 2016)

"... ist ein sehr kompletter Überblick über nahezu alle Schmerzerkrankungen und Herausforderung Therapiemöglichkeiten komprimiert auf 180 Seiten... klar und verständlich geschrieben, dass es sich lohnen würde ..." (Prof. Dr. Michael Zenz, in: Der Kardiologe, August 2016)

"... Das Buch ist die offizielle Informationsschrift mehrerer Schmerzgesellschaften und bietet Betroffenen und Angehörigen, aber auch dem beruflich mit Schmerzpatienten Beschäftigten patientengerechte Erklärungen zu den wichtigsten Aspekten von Schmerz." (Ulrike Abel-Wanek, in: PZ Pharmazeutische Zeitung, Heft 23, 9. Juni 2016)

Portrait

Dipl. Psych. Hans-Günter Nobis, Leitender Psychologe der Abteilung Orthopädische Psychosomatik und interdisziplinäre Schmerztherapie, MEDIAN-Klinik am Burggraben, Bad Salzuflen. Sprecher des Arbeitskreises Patienteninformation der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V., Dozent für Spezielle Schmerzpsychotherapie (DGPSF), Spezielle Schmerztherapie (Hamm) und Algesiologische Fachassistenz (Bielefeld)

Univ.-Prof. Dr. Roman Rolke, Lehrstuhlinhaber und Direktor der Klinik für Palliativmedizin, Universitätsklinikum der RWTH Aachen, Arzt für Neurologie und Palliativmedizin

Prof. Dr. Toni Graf-Baumann, Lehrbeauftragter an der Universität Innsbruck. Ehemaliger Geschäftsführer der Deutschen Schmerzgesellschaft und Präsident der früheren Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Schmerztherapie (DIVS)

… weiterlesen
  • Artikelbild-0

  • Herausforderung Schmerz.- Schmerzerkrankungen.- Besonderheiten bei Schmerz.- Schmerzdiagnostik.- Schmerztherapie.- Geschichten von Schmerzpatienten.- Wo finden Schmerzpatienten Hilfe?.- Anhang.

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Hans-Günter Nobis, Roman Rolke, Toni Graf-Baumann
Seitenzahl 165
Erscheinungsdatum 08.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-662-48973-4
Verlag Springer Berlin
Maße (L/B/H) 23,6/15,7/1,7 cm
Gewicht 284 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 10721
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr gutes Buch zum Thema Schmerz
von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 06.07.2018

Viele nützliche Informationen zum Thema Schmerz kompakt zusammengefasst. Sehr gut geschrieben. Endlich fühlt man sich verstanden. Kann ich nur empfehlen.