Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Secrets. Wen Emma hasste

secrets 1

(18)
Emma, Kassy und Marie sind allerbeste Freundinnen.
Aber Marie hat ein Geheimnis. Emma lügt. Kassy hat einen gefährlichen Feind.
Bald sind Sommerferien. Danach geht Marie für ein Jahr nach Australien.
Vorher wird es eine rauschende Abschiedsparty geben.
Und eine der drei wird die Nacht nicht überleben.

Secrets - Weißt du alles, über deine besten Freundinnen?
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 22.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783959276801
Verlag Oetinger34
Dateigröße 1799 KB
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Secrets. Wen Emma hasste

Secrets. Wen Emma hasste

von Daniela Pusch
eBook
3,99
+
=
Totenstille

Totenstille

von Daniela Arnold
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von secrets

  • Band 1

    44418535
    Secrets. Wen Emma hasste
    von Daniela Pusch
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    44418532
    Secrets. Wem Marie vertraute
    von Elisabeth Denis
    eBook
    5,99
  • Band 3

    44418533
    Secrets. Was Kassy wusste
    von Lara De Simone
    eBook
    5,99

Buchhändler-Empfehlungen

Tanja Schröder, Thalia-Buchhandlung Lemgo

3 Mädchen, Geheimnisse, Verrat, Freundschaft, Eifersucht, Liebe & Neid. Eine Abschlussparty die zur Tragödie wird. Secret zu lesen lohnt sich! 3 Mädchen, Geheimnisse, Verrat, Freundschaft, Eifersucht, Liebe & Neid. Eine Abschlussparty die zur Tragödie wird. Secret zu lesen lohnt sich!

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Ganz ehrlich - nach den ersten Seiten war ich noch nicht so überzeugt, aber zum Glück habe ich weitergelesen und dann hat es mich gepackt. Tief gehende Abgründe tun sich auf ... Ganz ehrlich - nach den ersten Seiten war ich noch nicht so überzeugt, aber zum Glück habe ich weitergelesen und dann hat es mich gepackt. Tief gehende Abgründe tun sich auf ...

Carolin Bühler, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Drei Freundinnen, die verschiedener nicht sein könnten und jede von ihnen hat ein Geheimnis, das niemand kennt ...
Spannung bis zur letzten Seite!
Drei Freundinnen, die verschiedener nicht sein könnten und jede von ihnen hat ein Geheimnis, das niemand kennt ...
Spannung bis zur letzten Seite!

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Superspannende Teenagergeschichte! Erzählt wird aus der Sicht von Emma, im zweiten Band aus der Sicht von Marie und im letzten Band aus der Sicht von Kassy. Irre fesselnd! Superspannende Teenagergeschichte! Erzählt wird aus der Sicht von Emma, im zweiten Band aus der Sicht von Marie und im letzten Band aus der Sicht von Kassy. Irre fesselnd!

„Was soll ich sagen?“

Eva-Regina Richter, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Eigentlich sollte es eine fröhliche Abschiedsparty für Marie weden. Doch dann geschieht ein schreckliches Unglück. Nur Tage später machen erste Gerüchte in der Schule die Runde, die Emma mehr zusetzen als ihr lieb ist. Zumal ihre zweitbeste Freundin Kassy sich daran beteidigt.
Wie Emma damit umgeht, und ob sie jemals über den Abend reden wird, erfährst du, wenn du dieses Buch selber liest.
Du wirst lachen, weinen, nachdenklich werden und bemerken, das dir einiges davon bekannt vorkommt.
Beste Freundinnen hin oder her. Trotzdem hat jeder sein Geheimnis, das er mit niemandem teilen möchte.
Eigentlich sollte es eine fröhliche Abschiedsparty für Marie weden. Doch dann geschieht ein schreckliches Unglück. Nur Tage später machen erste Gerüchte in der Schule die Runde, die Emma mehr zusetzen als ihr lieb ist. Zumal ihre zweitbeste Freundin Kassy sich daran beteidigt.
Wie Emma damit umgeht, und ob sie jemals über den Abend reden wird, erfährst du, wenn du dieses Buch selber liest.
Du wirst lachen, weinen, nachdenklich werden und bemerken, das dir einiges davon bekannt vorkommt.
Beste Freundinnen hin oder her. Trotzdem hat jeder sein Geheimnis, das er mit niemandem teilen möchte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
10
5
1
0
2

Eins
von Karlheinz aus Frankfurt am 28.04.2017
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Es handelt sich bei diesem Roman um den ersten Teil einer Trilogie. Das Buch ist bei Oettinger 34 veröffentlicht worden. Generell finde ich das Konzept, mit einem jungen Autorenpaar und einem erfahrenen Förderer, ansprechend. So entsteht ein jugendlich frischer Roman der trotzdem einen gewissen Anspruch besitzt. Emma, Marie und Kassy... Es handelt sich bei diesem Roman um den ersten Teil einer Trilogie. Das Buch ist bei Oettinger 34 veröffentlicht worden. Generell finde ich das Konzept, mit einem jungen Autorenpaar und einem erfahrenen Förderer, ansprechend. So entsteht ein jugendlich frischer Roman der trotzdem einen gewissen Anspruch besitzt. Emma, Marie und Kassy sind ?bbf?, best friends forever. Jedoch hat jede der drei etwas vor den Anderen zu verbergen. Bei einer Party kommt es schließlich zu einem tragischen Todesfall und alles erscheint in einem anderen Licht. Nach und nach kommt nun immer mehr zu Tage. Im ersten Teil der Romanserie kommt nun Emma zu Wort. Der Roman ist in der Ich-Erzählung geschrieben und hat einen spannenden Beginn mit vielen Andeutungen, die dann nur teilweise erläutert werden, womit die Spannung für den zweiten Teil aufgebaut wird. Die Handlung ist gradlinig, allerdings mit wenigen Überraschungen. Der Schreibstil ist locker und flockig, passend zum Buch und den drei Jugendlichen. Manchmal ein wenig eintönig, aber stets flüssig. Einzig die Protagonistin Emma finde ich im Verlauf des Buches immer weniger sympathisch, was durchaus von der Autorin gewollt sein kann. Das werden die beiden anderen Teile an den Tag bringen, denn hier wird aus anderen Perspektiven geschrieben. Fazit: Kurzweilige Unterhaltung, die mich noch nicht von Hocker gerissen hat, zumal ich knapp über 200 Seiten eines Dreiteiler nicht überzeugend finde, somit drei Sterne.

Eine ganz besondere Freundschaft
von Natalie77 aus Frankenberg am 30.12.2016
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Inhalt: Emma, Marie und Kassy sind BFF, beste Freundinnen für immer. Doch Marie hat ein Geheimnis, Emma ein schlechtes Gewissen und Kassy ist die Unnahbare. Die Drei wollen den Abschied von Marie feiern, weil sie für ein Jahr nach Australien geht, als die Party aus dem Ruder läuft und tragisch endet... Meine... Inhalt: Emma, Marie und Kassy sind BFF, beste Freundinnen für immer. Doch Marie hat ein Geheimnis, Emma ein schlechtes Gewissen und Kassy ist die Unnahbare. Die Drei wollen den Abschied von Marie feiern, weil sie für ein Jahr nach Australien geht, als die Party aus dem Ruder läuft und tragisch endet... Meine Meinung: Von Secrets gelesen habe ich schon kurz nach dem Erscheinen Anfang des Jahres. Es klang interessant und doch landete es nicht direkt auf meiner Wunschliste. Als ich nun beim Adventskalender mitmachen durfte und dieses Buch in Frage kam nahm ich es gerne zum Vorstellen und Rezensieren. Es ist ein Buch über eine ganz besondere Freundschaft zwischen drei Mädels. Doch schnell wird auch klar, das keine Freundschaft ganz Reibungslos abläuft. Jede der Drei hat ein Geheimnis und es würde die ganze Freundschaft in Frage stellen wenn diese Geheimnisse bekannt werden würden. Der Schreibstil ist fesselnd und flüssig zu lesen. Langeweile kommt hier nicht auf. Natürlich möchte man als Leser wissen um welches Geheimnis es geht und das ein oder andere bleibt auch bis zum Ende des Buches im unklaren. Erzählt ist es aus Sicht von Emma und doch bin ich mir nicht ganz sicher wen Emma nun wirklich hasste. Möglichkeiten gibt es da genug. Denn gerade die Figur Emma hat es nicht leicht. Beschrieben als übergewichtiges Mädel, das immer als letztes in eine Mannschaft gerufen wird, wenn nicht ihre Freundinnen die Teams zusammen stellen, ist sie froh Marie und Kassy zu haben. Wobei sie auch ein wenig neidisch ist auf ihre Freundinnen. Sie wirkt sehr depressiv und das nicht erst seit dem Ereignis das alle veränderte. Marie ist voller Vorfreude auf das Schuljahr in Australien, viel mehr erfährt man von ihr nicht. Vielleicht dann im zweiten und nächsten Band der Trilogie. In diesem bleibt sich recht blass. Ebenso Kassy, sie ist für mich sehr geheimnisvoll und unnahbar. Sie verhält sich einerseits wie eine Freundin. Andererseits so überhaupt nicht. Ich denke aber das sie die Schlüsselfigur in der Geschichte ist. Am Ende sind ein paar Fragen geklärt und doch gibt es bei der wichtigsten Frage noch keine Gewissheit. Was ist in der verhängnisvollen Partynacht eigentlich geschehen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Gotha am 22.11.2016
Bewertet: anderes Format

War leider absolut nicht mein Fall. Alle (!) Figuren waren unsympathisch und haben völlig unnachvollziehbar gehandelt. Auch den Schreibstil fand ich schwierig: gewollt cool und in.