Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Tannie Marias Rezepte für Liebe und Mord

Band 1

Tannie Marias Rezepte für Liebe und Mord

(9)
Auftritt Tannie Maria: eine liebenswerte Hobby-Detektivin mit großem Herzen, feiner Nase und verführerischem Kochtalent. Vor der malerischen Kulisse des ländlichen Südafrikas geht Tannie mit höchst ungewöhnlichen Methoden auf Mörderjagd.

Südafrika, im beschaulichen Klein Karoo: Hier lebt Tannie Maria, eine lebensfrohe Witwe, in einem Haus unter einem Eukalyptusbaum. Wenn sie nicht gerade in ihrer Küche neue Gerichte erfi ndet, schreibt Tannie an ihrer Kolumne für die Lokalzeitung, in der sie robuste Lebenshilfe erteilt - und diese zur Begeisterung der Abonnenten zuverlässig mit den köstlichsten Rezepten garniert. Als jedoch eine junge Frau ermordet aufgefunden wird, gibt es nichts mehr, was Tannie noch in der Küche hält. Nachdem sie in ihrem Leben schon so manches Geheimnis - unter anderem das des perfekten Schokoladenkuchens - gelüftet hat, schreckt sie auch vor der Jagd nach einem waschechten Mörder nicht zurück. Tannie folgt ihrer feinen Nase, womit sie schon bald Detective
Kannemeyer in die Quere kommt, der sich bei seinen Ermittlungen lieber auf klassische Polizeimethoden verlässt. Vergeblich versucht Kannemeyer, die ebenso bezaubernde wie hartnäckige Hobby-Detektivin kaltzustellen. Denn Tannie lässt sich nicht beirren und folgt weiter ihrer Spur, die sich als immer heißer und gefährlicher entpuppt …
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783037920831
Verlag Atrium Verlag AG Zürich
Dateigröße 4163 KB
Übersetzer Andrea Fischer
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte

Buchhändler-Empfehlungen

„Gemütlicher Krimi aus Südafrika.“

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Gemütlicher Kleinstadtkrimi aus Südafrika. Es wird viel gekocht und gegessen(Rezepte im Anhang!), ein wenig ermittelt. Wirklich sehr unterhaltsam, aber nicht altbacken.
Gemütlicher Kleinstadtkrimi aus Südafrika. Es wird viel gekocht und gegessen(Rezepte im Anhang!), ein wenig ermittelt. Wirklich sehr unterhaltsam, aber nicht altbacken.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
2
1
0
0

Ein wunderbares Buch das einem Hunger auf mehr macht!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.06.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Letzten Endes sind die Liebe und das Essen am wichtigsten. Ohne Sie bekommt man Hunger. Man braucht Sie, um Freude an all den anderen Dingen zu haben." Tannie Maria hat für jedes Problem das richtige Rezept. Viele schätzen ihr Talent und bitten Tannie in ihrer kleinen Ratgeberkolumne um Rat in... "Letzten Endes sind die Liebe und das Essen am wichtigsten. Ohne Sie bekommt man Hunger. Man braucht Sie, um Freude an all den anderen Dingen zu haben." Tannie Maria hat für jedes Problem das richtige Rezept. Viele schätzen ihr Talent und bitten Tannie in ihrer kleinen Ratgeberkolumne um Rat in der Liebe. Als eines Ihrer Sorgenkinder ermordet wird, fühlt sich Tannie verantwortlich den Mord aufzuklären und eine spannende und bemerkenswert leckere Geschichte zieht einen mit. Miss Marple kombiniert mir Julia Child ermittelt mit einem gigantisch großen Herzen in der klein Karoo, dem idyllischen Teil Südafrikas. Die passend platzierten Landschaftsbeschreibungen lassen einen von der Sonne Südafrikas träumen und Tannie Marias Rezepte laden mit hingebungsvoller wärme zum schmachten und schlemmen ein.

Schwere Kost für den Leser
von Karlheinz aus Frankfurt am 28.04.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Tannie Maria schreibt in einer kleinen Zeitung als „Briefkastentante“ Tipps für alle Lebensfragen und gibt den Hilfestellungen immer noch ein Kochrezept dazu. Als eine Frau die von ihrem Mann verprügelt wird getötet wird, nimmt sich Tannie Marie zusammen mit Ihrer Kollegin dem Fall an und stolpern so über den... Tannie Maria schreibt in einer kleinen Zeitung als „Briefkastentante“ Tipps für alle Lebensfragen und gibt den Hilfestellungen immer noch ein Kochrezept dazu. Als eine Frau die von ihrem Mann verprügelt wird getötet wird, nimmt sich Tannie Marie zusammen mit Ihrer Kollegin dem Fall an und stolpern so über den Täter und in die Ermittlungen der Polizei. Es handelt sich hierbei um eine Mischung aus Krimi und Rezeptbuch, was keine neue Kombination ist, jedoch eine die bewiesenermaßen funktionieren kann, leider trotzdem in diesem Fall nicht funktioniert. Im Verlauf des Buches kommt noch ein kleiner Schuss Liebesroman dazu und so entsteht eine Mischung die mich über die Dauer des Buches nicht überzeugen kann. Der Handlungsstrang hat kleinere Längen und manche Bereiche bzw. Sachverhalte sind vorhersehbar. Die Spannung die am Anfang hoch ist, lässt immer mehr nach und kann von der Autorin nicht mehr gesteigert werden. Die Konfrontation der Protagonistin mit ihrer eigenen Vergangenheit hätte dem Roman ein wenig Tiefe geben können, allerdings wird auch hier alles nur oberflächlich abgearbeitet. Beim Schreibstil von Sally Andrew sticht das Oberflächliche hervor und dieser ist von der Wortwahl und dem Satzbau recht einfach und dadurch monoton, so dass im Laufe des Buches dieser immer mehr negativ auffällt. Hinzu kommt noch der afrikanische Dialekt, der teilweise nicht übersetzt ist. Das wäre nicht schlimm, aber dass es keine Erläuterungen im Buch gibt bzw. als Anhang empfinde ich als negativ. Die netten Rezepte die dafür am Ende kommen, verlieren so ihre gesamte Wirkung. Fazit: Der Schreibstil und die Handlung weisen einigen Schwächen auf, das können die schönen Rezepte bei weitem nicht ausgleichen, es bleiben somit nur drei Sterne.

Guter Eindruck
von einer Kundin/einem Kunden aus Dorsten am 24.04.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Habe mir die Leseprobeheruntergeladen. Die Leseprobe macht definitiv Lust auf mehr. Schöne Beschreibung der Protaganistinnen und der Umgebung. Leider? bricht die Leseprobe genau beim Mord ab. Ich werde mir auch das komplette Buch zulegen, denn jetzt bin ich doch neugirg geworden. Ich hoffe, die Story geht so gut weiter,... Habe mir die Leseprobeheruntergeladen. Die Leseprobe macht definitiv Lust auf mehr. Schöne Beschreibung der Protaganistinnen und der Umgebung. Leider? bricht die Leseprobe genau beim Mord ab. Ich werde mir auch das komplette Buch zulegen, denn jetzt bin ich doch neugirg geworden. Ich hoffe, die Story geht so gut weiter, dann wäre ich zufrieden. Auf jeden Fall, für Krimi und vor allen Dingen auch für Afrika/Südafrika Fans sehr geeignet. Ach so, zwischendurch wird auch noch gekocht, wobei mir das Wasser im Mund zusammen lief. Die Umschlaggestalltung ist meiner Meinung nach nicht so gelungen. Da konnte man sich nicht einigen, was denn so werden soll. Trotzdem sehr empfehlenswert.