Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Nur drei Worte (Nur drei Worte – Love, Simon )

Nur drei Worte – Love, Simon

(108)

Gewinner des Deutschen Jugendliteraturpreises 2017! (Jugendjury)

»Dieses Buch hat mir ein breites Grinsen aufs Gesicht gezaubert. Mein Herz ist zehnmal größer geworden. Ich bin wahrscheinlich ein besserer, gesünderer und glücklicherer Mensch, seitdem ich es gelesen habe.« (Leserstimme auf Goodreads)

Was Simon über Blue weiß: Er ist witzig, sehr weise, aber auch ein bisschen schüchtern. Und ganz schön verwirrend. Was Simon nicht über Blue weiß: WER er ist. Die beiden gehen auf dieselbe Schule und schon seit Monaten tauschen sie E-Mails aus, in denen sie sich die intimsten Dinge gestehen. Simon spürt, dass er sich langsam, aber sicher in Blue verliebt, doch der ist noch nicht bereit, sich mit Simon zu treffen. Dann fällt eine der E-Mails in falsche Hände – und plötzlich steht Simons Leben Kopf.

Die schönste Liebesgeschichte aller Zeiten – Herzchenaugen und Dauergrinsen garantiert!

Jetzt ist der preisgekrönte Roman unter dem Titel »Love, Simon« auch im Kino zu sehen! In den Hauptrollen: Nick Robinson (Jurassic World) und Katherine Langford (Tote Mädchen lügen nicht).

Rezension
"Ein sehr gelungener Roman", Forum Lesen Nord des BLLV - Mittelfranken, Stefanie Scheler, 15.11.2016
Portrait
Becky Albertalli hat als Psychologin schon mit vielen schlauen, schrägen und wunderbaren Jugendlichen gearbeitet. Heute lebt sie mit ihrem Mann und zwei Söhnen in der Nähe von Atlanta und widmet sich ganz dem Schreiben. Für ihren ersten Roman, »Nur drei Worte«, erhielt sie 2017 den Deutschen Jugendliteraturpreis.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte

Buchhändler-Empfehlungen

„Nur drei Worte“

Sarah-Marie Wöhe, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Mit Witz, Charme und ganz viel Herz erzählt die Autorin Becky Albertalli, eine wundervolle Geschichte über das Thema Homosexuelle und Coming-Out.
Ein großartiges Buch, welches mir alleine bei dem Gedanken ein Lächeln in das Gesicht zaubert.
Mit Witz, Charme und ganz viel Herz erzählt die Autorin Becky Albertalli, eine wundervolle Geschichte über das Thema Homosexuelle und Coming-Out.
Ein großartiges Buch, welches mir alleine bei dem Gedanken ein Lächeln in das Gesicht zaubert.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Was für ein toller, einfühlsamer und wichtiger Roman über die Liebe. Ohne Kitsch und Pathos dafür mit viel echten Gefühlen und einer wichtigen Botschaft. Ich bin hin und weg! Was für ein toller, einfühlsamer und wichtiger Roman über die Liebe. Ohne Kitsch und Pathos dafür mit viel echten Gefühlen und einer wichtigen Botschaft. Ich bin hin und weg!

Annette Günther, Thalia-Buchhandlung Nienburg

Simon hat sich in seinen Chatpartner Blue verliebt, leider weiß er nicht, wer Blue wirklich ist, nur, das sie die gleiche Schule besuchen. Toller Coming-Out-Roman, der Mut macht! Simon hat sich in seinen Chatpartner Blue verliebt, leider weiß er nicht, wer Blue wirklich ist, nur, das sie die gleiche Schule besuchen. Toller Coming-Out-Roman, der Mut macht!

„"Jeder verdient seine große Liebe"“

Nele Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Simon liebt Blue, doch wer ist Blue überhaupt und wie outet man sich am besten vor seinen Freunden und seiner Familie ohne das man zum Lacher wird?
Diese Frage stellt sich auch Simon, doch aufgrund vieler Ereignisse wird ihm die Antwort auf diese Frage schnell gegeben.

Ein Buch über ein sehr bekanntes Thema, was mit viel Witz und Charme beschrieben ist.
Es ist egal wenn ihr liebt, jeder verdient seine große Liebe.
Simon liebt Blue, doch wer ist Blue überhaupt und wie outet man sich am besten vor seinen Freunden und seiner Familie ohne das man zum Lacher wird?
Diese Frage stellt sich auch Simon, doch aufgrund vieler Ereignisse wird ihm die Antwort auf diese Frage schnell gegeben.

Ein Buch über ein sehr bekanntes Thema, was mit viel Witz und Charme beschrieben ist.
Es ist egal wenn ihr liebt, jeder verdient seine große Liebe.

Frauke Geiger, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Ich bin hin und weg von dieser Geschichte und ihren so wundervollen Charakteren. Ein wirklich tolles Buch, das ich nicht aus der Hand legen konnte. Nicht nur für Jugendliche! Ich bin hin und weg von dieser Geschichte und ihren so wundervollen Charakteren. Ein wirklich tolles Buch, das ich nicht aus der Hand legen konnte. Nicht nur für Jugendliche!

E.Rieger, Thalia-Buchhandlung Frankfurt

Gefülvolle Geschichte über Liebe und Toleranz <3 Gefülvolle Geschichte über Liebe und Toleranz <3

Leia Strickert, Thalia-Buchhandlung Hamm

Hach... einfach nur zuckersüß.
Wirklich eine schöne Liebesgeschichte, die zum Glück auch mal von der Norm abweicht.
Hach... einfach nur zuckersüß.
Wirklich eine schöne Liebesgeschichte, die zum Glück auch mal von der Norm abweicht.

Lisa Bertram, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eine Geschichte, die gerade zur heutigen Zeit unglaublich wichtig ist. Simon berichtet darüber wie es ist schwul zu sein&man verliebt sich mit ihm zusammen in den unbekannten Blue. Eine Geschichte, die gerade zur heutigen Zeit unglaublich wichtig ist. Simon berichtet darüber wie es ist schwul zu sein&man verliebt sich mit ihm zusammen in den unbekannten Blue.

„Unglaublich! “

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Neuss

Seit ich ein Kind habe, komme ich kaum zum Lesen. Immer nur in Häppchen, mal eben zwischendurch.
Aber dieses Buch habe ich in einem Rutsch in wenigen Stunden inhaliert, habe es durchfühlt, habe mich verliebt und mitgefiebert, habe gelacht und will eigentlich nur zurück.
Dieses Buch ist ein Paradebeispiel, warum ich meinen Beruf liebe. Morgen werde ich müde sein, sehr müde sogar. Aber für dieses Buch hat es sich gelohnt und am Montag werde ich es jedem Kunden empfehlen, der zu mir kommt.
Den Inhalt will ich hier nicht wieder geben (steht ja schon weiter oben), aber eines ist mir wichtig: diese Coming-Out-Story ist umwerfend erzählt. Sie passt in die heutige Zeit und die reale Quintessenz ist, dass jeder selber entscheiden sollte, wem er wann sein Liebesleben offenbart.
Nehmt euch vier Stunden Zeit und genießt eine berührende Geschichte!
Seit ich ein Kind habe, komme ich kaum zum Lesen. Immer nur in Häppchen, mal eben zwischendurch.
Aber dieses Buch habe ich in einem Rutsch in wenigen Stunden inhaliert, habe es durchfühlt, habe mich verliebt und mitgefiebert, habe gelacht und will eigentlich nur zurück.
Dieses Buch ist ein Paradebeispiel, warum ich meinen Beruf liebe. Morgen werde ich müde sein, sehr müde sogar. Aber für dieses Buch hat es sich gelohnt und am Montag werde ich es jedem Kunden empfehlen, der zu mir kommt.
Den Inhalt will ich hier nicht wieder geben (steht ja schon weiter oben), aber eines ist mir wichtig: diese Coming-Out-Story ist umwerfend erzählt. Sie passt in die heutige Zeit und die reale Quintessenz ist, dass jeder selber entscheiden sollte, wem er wann sein Liebesleben offenbart.
Nehmt euch vier Stunden Zeit und genießt eine berührende Geschichte!

„Wenn drei Worte deine ganze Welt verändern können...“

Luisa Seethaler

Nur drei Worte, doch was steckt dahinter?
Erwartet uns das altbekannte "Ich liebe dich" oder doch etwas anderes, wie "Ich bin Blue" oder "Ich bin homosexuell".
Drei Worte können so vieles bedeuten, wenn man ihnen nur Raum lässt zu wirken und zu sein.
Ein Buch voller Hoffnung, Sehnsucht und dem Drang einfach nur man selbst zu sein.
Nur drei Worte, doch was steckt dahinter?
Erwartet uns das altbekannte "Ich liebe dich" oder doch etwas anderes, wie "Ich bin Blue" oder "Ich bin homosexuell".
Drei Worte können so vieles bedeuten, wenn man ihnen nur Raum lässt zu wirken und zu sein.
Ein Buch voller Hoffnung, Sehnsucht und dem Drang einfach nur man selbst zu sein.

Yentl Heinrich, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Eine wunderbare, unaufregende Geschichte über die eigene Identität und eine geheimnisvolle Liebe. Einfach toll. Ein Buch, das man nur genießen kann. Eine wunderbare, unaufregende Geschichte über die eigene Identität und eine geheimnisvolle Liebe. Einfach toll. Ein Buch, das man nur genießen kann.

Sophie Krüger, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine ganz wundervolle Geschichte! Tolle Charaktere, ein wichtiges Thema und toll geschrieben! Verdient ausgezeichnet und verfilmt! Eine ganz wundervolle Geschichte! Tolle Charaktere, ein wichtiges Thema und toll geschrieben! Verdient ausgezeichnet und verfilmt!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Ein wundervolles Buch über die Liebe, die nicht nur zwischen Männern und Frauen bestehen muss !
Ein wundervolles Buch über die Liebe, die nicht nur zwischen Männern und Frauen bestehen muss !

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Das Thema Coming-Out spielt die zentrale Rolle & es ist wunderbar wie leicht und emotionsgeladen die Autorin dieses dem Leser vermittelt. Unbedingt lesen!!! Das Thema Coming-Out spielt die zentrale Rolle & es ist wunderbar wie leicht und emotionsgeladen die Autorin dieses dem Leser vermittelt. Unbedingt lesen!!!

Laura Schwartz, Thalia-Buchhandlung Landau

Authentisch, witzig und mit ganz viel Herz erzählt Albertalli die Geschichte einer ganz großen Liebe! Ein Buch, das ein Lächeln auf der Gesicht zaubert und gute Laune macht! Authentisch, witzig und mit ganz viel Herz erzählt Albertalli die Geschichte einer ganz großen Liebe! Ein Buch, das ein Lächeln auf der Gesicht zaubert und gute Laune macht!

Kevin Mele, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Eine schöne und emotionale Geschichte. Der Schreibstil passt zu den handelnden Personen und der Wechsel zwischen Mails und aktiver Handlung ist gut balanciert. Sehr zu empfehlen. Eine schöne und emotionale Geschichte. Der Schreibstil passt zu den handelnden Personen und der Wechsel zwischen Mails und aktiver Handlung ist gut balanciert. Sehr zu empfehlen.

Nancy Jarisch, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Gefühlvoller Coming-of-Age-Roman über Freundschaft, Liebe, ein ungewolltes Coming Out und die Suche nach Akzeptanz und Toleranz. Mein Tipp für alle Leser von John Green! Gefühlvoller Coming-of-Age-Roman über Freundschaft, Liebe, ein ungewolltes Coming Out und die Suche nach Akzeptanz und Toleranz. Mein Tipp für alle Leser von John Green!

„Großartig!!!“

Martha Volk, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Eine richtig tolle Geschichte über ein Coming-Out bzw. das Erwachsen-Werden im Allgemeinen. Mit ganz viel Freundschaft, Liebe, Intrigen und Spannung! Absolut empfehlenswert ca. ab 14 Jahren Eine richtig tolle Geschichte über ein Coming-Out bzw. das Erwachsen-Werden im Allgemeinen. Mit ganz viel Freundschaft, Liebe, Intrigen und Spannung! Absolut empfehlenswert ca. ab 14 Jahren

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

Wunderbares Buch über Freundschaft, Liebe ,Toleranz und glücklich sein... nicht nur dass die sensibel erzählte Geschichte berührt, sie ist auch an vielen Stellen wirklich witzig! Wunderbares Buch über Freundschaft, Liebe ,Toleranz und glücklich sein... nicht nur dass die sensibel erzählte Geschichte berührt, sie ist auch an vielen Stellen wirklich witzig!

Sarah Scheulen, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Eine absolut niedliche und liebenswerte Liebesgeschichte für Jugendliche. Nach dem Lesen des Romans kann man überhaupt nicht mehr aufhören zu grinsen. Versprochen! Eine absolut niedliche und liebenswerte Liebesgeschichte für Jugendliche. Nach dem Lesen des Romans kann man überhaupt nicht mehr aufhören zu grinsen. Versprochen!

„Auch im Kino!“

Natascha Hinrichs, Thalia-Buchhandlung Bad Zwischenahn

Simon, der sein coming out noch vor sich hat, kann sich nur mit einer Person über seine tiefsten Geheimnisse austauschen. „Blue“. Er geht auf dieselbe Schule wie Simon, ist witzig, intelligent und Simon hat keine Ahnung wie er aussieht. Seit geraumer Zeit schicken sie sich anonym E-Mails und bauen eine Beziehung auf, die über Freundschaft hinausgeht.
Bis die E-Mails in die falschen Hände geraten und Simon erpresst wird. Sein Klassenkamerad Martin fordert von ihm, dass er ihn mit seiner besten Freundin zusammenbringt, sonst würde er die E-Mails vor der gesamten Schule veröffentlichen. Simon hält sich nur locker an diese „Abmachung“ und als Martin abgewiesen wird, steht plötzlich Simons ganzes Leben auf dem Kopf.

Die Geschichte über den 17-jährigen homosexuellen Simon wird von der Autorin so authentisch dargestellt, dass ich zeitweise vergessen habe, dass sie eine Frau ist. Vor ihrer Tätigkeit als Autorin war Becky Albertalli als Psychologin für Kinder und Jugendliche aktiv und konnte dort viele Erfahrungen in dem Gebiet sammeln und diese auf ihre Schreibtätigkeit übertragen.
Alle Charaktere in ihrem Roman weisen zudem eine gewisse Tiefe auf, die einem so trotz der vielen verschiedenen Figuren gut im Kopf bleiben und man sie auseinanderhalten kann. Des Weiteren schafft sie es Beziehung aufzubauen, die so herzlich sind, dass man beim lesen einfach nur lächeln muss. Simons Eltern haben beispielsweise eine so liebevolle Art an sich, dass ich bei all ihren Szenen ein Lächeln auf den Lippen hatte und auch Simon ist eine rundum sympathische Figur, die mit viel Zynismus und Humor auf Situationen reagiert und einen immer zum Schmunzeln bringt.

Durch die Sicht von Simon erlebt man wichtige Themen wie sein coming out in der Öffentlichkeit der Schule und wie andere darauf reagieren. Schnell merkt man jedoch, dass der Roman durchgehen eine positive Stimmung erzeugt. So folgt auf jede traurige oder bedrückende Szene eine glückliche.
Besonders gefallen hat mir hier auch, dass Simon einen so positiven Blick auf die Welt hat, dass er selbst in seinem Erpresser immer wieder etwas Gutes sieht und nicht auf seinen negativen Aspekten festsetzt. Dadurch wird einem beim Lesen selbst ganz warm ums Herz und man versucht ein paar Dinge auch mal aus einer andere Seite etwas optimistischer zu betrachten.

Wer ist der geheimnisvolle Blue? Diese Frage zieht sich bis zum Ende des Romans und wird auch erst dann aufgelöst. Zwischenzeitlich schafft es die Autorin einzelne Hinweise zu legen, die einen teils auch auf die falsche Fährte lenken kann. Wenn man jedoch genau liest und aufpasst, kann man selbst relativ schnell herausfinden, wer Blue wirklich ist, was ich leider ein wenig schade fand.

Der Schreibstil der Autorin ist so locker leicht, dass man den Roman gut an einem sonnigen freien Nachmittag lesen kann und somit perfekt geeignet ist für die Zielgruppe der 14 bis 21-jährigen. Kleine Zwischenschübe bilden die E-Mail Gespräche zwischen den beiden, die teils vor den einzelnen Kapiteln verteilt sind. Bis kurz vor dem Ende erfährt man nur durch die E-Mails von Blue und bekommt auch so kleine Hinweise über seine Identität zugesteckt.

Eine wunderschöne, süße Geschichte über das erwachsen werden und die erste große Liebe die einen zum Lachen bringt und am Ende mit einem glücklichen Gefühl verlässt. Trotz heiklem und schwierigem Thema - auch heutzutage noch – ein durchweg positives Buch und eine absolute Leseempfehlung.
Simon, der sein coming out noch vor sich hat, kann sich nur mit einer Person über seine tiefsten Geheimnisse austauschen. „Blue“. Er geht auf dieselbe Schule wie Simon, ist witzig, intelligent und Simon hat keine Ahnung wie er aussieht. Seit geraumer Zeit schicken sie sich anonym E-Mails und bauen eine Beziehung auf, die über Freundschaft hinausgeht.
Bis die E-Mails in die falschen Hände geraten und Simon erpresst wird. Sein Klassenkamerad Martin fordert von ihm, dass er ihn mit seiner besten Freundin zusammenbringt, sonst würde er die E-Mails vor der gesamten Schule veröffentlichen. Simon hält sich nur locker an diese „Abmachung“ und als Martin abgewiesen wird, steht plötzlich Simons ganzes Leben auf dem Kopf.

Die Geschichte über den 17-jährigen homosexuellen Simon wird von der Autorin so authentisch dargestellt, dass ich zeitweise vergessen habe, dass sie eine Frau ist. Vor ihrer Tätigkeit als Autorin war Becky Albertalli als Psychologin für Kinder und Jugendliche aktiv und konnte dort viele Erfahrungen in dem Gebiet sammeln und diese auf ihre Schreibtätigkeit übertragen.
Alle Charaktere in ihrem Roman weisen zudem eine gewisse Tiefe auf, die einem so trotz der vielen verschiedenen Figuren gut im Kopf bleiben und man sie auseinanderhalten kann. Des Weiteren schafft sie es Beziehung aufzubauen, die so herzlich sind, dass man beim lesen einfach nur lächeln muss. Simons Eltern haben beispielsweise eine so liebevolle Art an sich, dass ich bei all ihren Szenen ein Lächeln auf den Lippen hatte und auch Simon ist eine rundum sympathische Figur, die mit viel Zynismus und Humor auf Situationen reagiert und einen immer zum Schmunzeln bringt.

Durch die Sicht von Simon erlebt man wichtige Themen wie sein coming out in der Öffentlichkeit der Schule und wie andere darauf reagieren. Schnell merkt man jedoch, dass der Roman durchgehen eine positive Stimmung erzeugt. So folgt auf jede traurige oder bedrückende Szene eine glückliche.
Besonders gefallen hat mir hier auch, dass Simon einen so positiven Blick auf die Welt hat, dass er selbst in seinem Erpresser immer wieder etwas Gutes sieht und nicht auf seinen negativen Aspekten festsetzt. Dadurch wird einem beim Lesen selbst ganz warm ums Herz und man versucht ein paar Dinge auch mal aus einer andere Seite etwas optimistischer zu betrachten.

Wer ist der geheimnisvolle Blue? Diese Frage zieht sich bis zum Ende des Romans und wird auch erst dann aufgelöst. Zwischenzeitlich schafft es die Autorin einzelne Hinweise zu legen, die einen teils auch auf die falsche Fährte lenken kann. Wenn man jedoch genau liest und aufpasst, kann man selbst relativ schnell herausfinden, wer Blue wirklich ist, was ich leider ein wenig schade fand.

Der Schreibstil der Autorin ist so locker leicht, dass man den Roman gut an einem sonnigen freien Nachmittag lesen kann und somit perfekt geeignet ist für die Zielgruppe der 14 bis 21-jährigen. Kleine Zwischenschübe bilden die E-Mail Gespräche zwischen den beiden, die teils vor den einzelnen Kapiteln verteilt sind. Bis kurz vor dem Ende erfährt man nur durch die E-Mails von Blue und bekommt auch so kleine Hinweise über seine Identität zugesteckt.

Eine wunderschöne, süße Geschichte über das erwachsen werden und die erste große Liebe die einen zum Lachen bringt und am Ende mit einem glücklichen Gefühl verlässt. Trotz heiklem und schwierigem Thema - auch heutzutage noch – ein durchweg positives Buch und eine absolute Leseempfehlung.

Catharina Weida, Thalia-Buchhandlung Essen

Eine rührende Liebesgeschichte zwischen zwei Jungen, welche erst noch den Mut brauchen sich zu outen.
Homosexualität, auch in der heutigen Zeit noch ein aktuelles Thema.
Eine rührende Liebesgeschichte zwischen zwei Jungen, welche erst noch den Mut brauchen sich zu outen.
Homosexualität, auch in der heutigen Zeit noch ein aktuelles Thema.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Eine traumhaft schöne Highschool Romanze! Durch authentische Charaktere werden Erinnerung an die eigene erste große Liebe geweckt. Absolut lesenswert! Eine traumhaft schöne Highschool Romanze! Durch authentische Charaktere werden Erinnerung an die eigene erste große Liebe geweckt. Absolut lesenswert!

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Berührend,witzig und absolut wahr- diesen Roman kann man locker an einem Tag durchlesen, langweilig wird er zu keiner Zeit! Ein Buch über das Leben und die Liebe mit allen Facetten Berührend,witzig und absolut wahr- diesen Roman kann man locker an einem Tag durchlesen, langweilig wird er zu keiner Zeit! Ein Buch über das Leben und die Liebe mit allen Facetten

Kira Domann, Thalia-Buchhandlung Köln

Dieser Roman hat mich gefesselt von Anfang bis Ende! Eine tolle Geschichte über die erste große Liebe, aber anders als alle davor. Ich habe das Buch nicht aus der Hand legen wollen Dieser Roman hat mich gefesselt von Anfang bis Ende! Eine tolle Geschichte über die erste große Liebe, aber anders als alle davor. Ich habe das Buch nicht aus der Hand legen wollen

Silvana Martinez, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Eine nerdig-süße Liebesgeschichte zwischen zwei Jungs, die sich erst noch outen müssen. Locker, leicht, nicht viel zum Nachdenken. Eine nerdig-süße Liebesgeschichte zwischen zwei Jungs, die sich erst noch outen müssen. Locker, leicht, nicht viel zum Nachdenken.

„Diese Liebesgeschichte schafft es gleichzeitig einzigartig und dabei völlig normal zu sein. “

Lena Zeitler, Thalia-Buchhandlung Hof

Normal, weil eben auch das Thema Homosexualität etwas völlig normales ist/sein sollte. Einzigartig, weil es Becky Albertalli mit ihrem Buch gelungen ist etwas Neues, wundervolles zu erschaffen.
Es macht sehr viel Freude Simon auf seiner spannenden, lustigen und manchmal peinlichen Reise durch die High School zu begleiten. Und als Leser möchte man natürlich unbedingt wissen, wer sich hinter "Blue" (dem E-Mail Freund von Simon) versteckt.
"Nur drei Worte" (in der Filmversion: "Love Simon") lässt einen mit einem Grinsen zurück, ein Buch das einem noch lange im Kopf bleibt.
Normal, weil eben auch das Thema Homosexualität etwas völlig normales ist/sein sollte. Einzigartig, weil es Becky Albertalli mit ihrem Buch gelungen ist etwas Neues, wundervolles zu erschaffen.
Es macht sehr viel Freude Simon auf seiner spannenden, lustigen und manchmal peinlichen Reise durch die High School zu begleiten. Und als Leser möchte man natürlich unbedingt wissen, wer sich hinter "Blue" (dem E-Mail Freund von Simon) versteckt.
"Nur drei Worte" (in der Filmversion: "Love Simon") lässt einen mit einem Grinsen zurück, ein Buch das einem noch lange im Kopf bleibt.

Böhnlein Janina, Thalia-Buchhandlung Coburg

Eine berührende Liebesgeschichte mit vielen Unbekannten, die schöner nicht sein könnte und noch ganz lange im Herzen nachhallt :) Eine berührende Liebesgeschichte mit vielen Unbekannten, die schöner nicht sein könnte und noch ganz lange im Herzen nachhallt :)

„Nur drei Worte“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Gera

Ein Buch welches sich durch einen lockeren Schreibstil schnell lesen lässt, aber trotzdem lang im Gedächtnis bleibt. Hier geht es um die Geschichte von Simon, vorallem jedoch um sein Coming-out und die Probleme, die das mit sich bringt. Und wäre das nicht genug, muss er auch noch herausfinden wer der Junge ist, der ihm diese E-Mails schreibt und in den er sich immer mehr verliebt. Dieses Buch bleibt bis zum Schluss spannend, da man mit Simon mitfiebert und selbst versucht herauszubekommen, wer sich denn nun hinter Blue verbirgt. Leider wurde ich vom Ende dann doch etwas enttäuscht, da die große Auflösung nicht so spektakulär war wie ich es erwartet hätte. Ein Buch welches sich durch einen lockeren Schreibstil schnell lesen lässt, aber trotzdem lang im Gedächtnis bleibt. Hier geht es um die Geschichte von Simon, vorallem jedoch um sein Coming-out und die Probleme, die das mit sich bringt. Und wäre das nicht genug, muss er auch noch herausfinden wer der Junge ist, der ihm diese E-Mails schreibt und in den er sich immer mehr verliebt. Dieses Buch bleibt bis zum Schluss spannend, da man mit Simon mitfiebert und selbst versucht herauszubekommen, wer sich denn nun hinter Blue verbirgt. Leider wurde ich vom Ende dann doch etwas enttäuscht, da die große Auflösung nicht so spektakulär war wie ich es erwartet hätte.

„Love is Love“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Lünen

Das Buch zum bald erscheinenden Kinofilm Love Simon lädt zum nachdenken ein. So fließend und leichtfüßig es auch geschrieben ist, es geht um ein sehr ernstes und aktuelles Thema.
Homosexualität ist in unserer heutigen Gesellschaft kein Tabuthema mehr, doch trotzdem fällt es Personen schwer sich zu outen. Häufig spielt die Angst vor Reaktionen eine große Rolle, so auch bei Simon.
Diese großartige Liebesgeschichte zwischen Simon und dem mysteriösen Blue lässt die Herzen höher schlagen.
Die erste große Liebe, die Highschool und die damit verbundenen Strapazen und Freunde, um Erwartungen, Familie und das große Coming-out. Um all das dreht sich die Welt Simons. Dementsprechend witzig, dramatisch und wunderbar lässt es sich lesen.

Absolute Leseempfehlung!
Das Buch zum bald erscheinenden Kinofilm Love Simon lädt zum nachdenken ein. So fließend und leichtfüßig es auch geschrieben ist, es geht um ein sehr ernstes und aktuelles Thema.
Homosexualität ist in unserer heutigen Gesellschaft kein Tabuthema mehr, doch trotzdem fällt es Personen schwer sich zu outen. Häufig spielt die Angst vor Reaktionen eine große Rolle, so auch bei Simon.
Diese großartige Liebesgeschichte zwischen Simon und dem mysteriösen Blue lässt die Herzen höher schlagen.
Die erste große Liebe, die Highschool und die damit verbundenen Strapazen und Freunde, um Erwartungen, Familie und das große Coming-out. Um all das dreht sich die Welt Simons. Dementsprechend witzig, dramatisch und wunderbar lässt es sich lesen.

Absolute Leseempfehlung!

„Coming-Out für Jeden“

Tamara Lee Zangerle, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Ein wunderschönes Coming-Out-Jugendbuch und sehr verdienter Sieger des Deutschen Jugendliteratur Preises!

Man fiebert mit Simon mit, lacht mit ihm (und man hat stellenweise viel zu lachen!) und grübelt noch lange nach, was wahrscheinlich auch Simon abends oft tut.

Es geht um Freundschaft, Familienzusammenhalt, den Mut auszusprechen, wer man wirklich ist (und das ist am schwersten bei den Menschen die man liebt) und um die Frage: Was ist eigentlich normal? Warum müssen nur Homosexuelle ein (peinliches/ aufregendes/ witziges/ spontanes) Coming-Out erleben? Warum sollte nicht jeder irgendwann sein eigenes Coming-Out haben?
Klar Stellung beziehen, wer man wirklich sein will ... und ist normal sein eigentlich immer der beste Weg?

Eine Teenager-Liebesgeschichte, die einen beflügelt, bei dem die Seele lacht und man sich selbst wieder wie 16 fühlt...und sich so ein bisschen in den ein oder anderen Charakter verknallt.
Ein wunderschönes Coming-Out-Jugendbuch und sehr verdienter Sieger des Deutschen Jugendliteratur Preises!

Man fiebert mit Simon mit, lacht mit ihm (und man hat stellenweise viel zu lachen!) und grübelt noch lange nach, was wahrscheinlich auch Simon abends oft tut.

Es geht um Freundschaft, Familienzusammenhalt, den Mut auszusprechen, wer man wirklich ist (und das ist am schwersten bei den Menschen die man liebt) und um die Frage: Was ist eigentlich normal? Warum müssen nur Homosexuelle ein (peinliches/ aufregendes/ witziges/ spontanes) Coming-Out erleben? Warum sollte nicht jeder irgendwann sein eigenes Coming-Out haben?
Klar Stellung beziehen, wer man wirklich sein will ... und ist normal sein eigentlich immer der beste Weg?

Eine Teenager-Liebesgeschichte, die einen beflügelt, bei dem die Seele lacht und man sich selbst wieder wie 16 fühlt...und sich so ein bisschen in den ein oder anderen Charakter verknallt.

Victoria Blos, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Simons Geschichte handelt von mehr als erster Liebe zwischen zwei Jungs. Es geht darum, seinen Weg und sich selbst zu finden in dieser verwirrenden Zeit des Erwachsenwerdens. Toll! Simons Geschichte handelt von mehr als erster Liebe zwischen zwei Jungs. Es geht darum, seinen Weg und sich selbst zu finden in dieser verwirrenden Zeit des Erwachsenwerdens. Toll!

Jennifer Pereira, Thalia-Buchhandlung Bonn

Eine wunderschöne Liebesgeschichte zweier Jungs, die sich beim E-Mail-Schreiben ineinander verlieben. Einfach nur herzerwärmend und unschuldig schön! Definitiv weiterzuempfehlen! Eine wunderschöne Liebesgeschichte zweier Jungs, die sich beim E-Mail-Schreiben ineinander verlieben. Einfach nur herzerwärmend und unschuldig schön! Definitiv weiterzuempfehlen!

Julia Dyroff, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ein Buch über Freundschaft, Liebe und Familie. Hier wird gezeigt, dass man okay ist so wie man ist. Ein Mut-mach-Buch das man auf jeden Fall gelesen haben sollte. Ein Buch über Freundschaft, Liebe und Familie. Hier wird gezeigt, dass man okay ist so wie man ist. Ein Mut-mach-Buch das man auf jeden Fall gelesen haben sollte.

Bonny Kramer, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ein wertvoller Jugendroman, der zahlreiche Themen (Outing, Freundschaft...) bemerkenswert aufgreift und authentisch bespricht. Wundervoll warmherzig! Ein wertvoller Jugendroman, der zahlreiche Themen (Outing, Freundschaft...) bemerkenswert aufgreift und authentisch bespricht. Wundervoll warmherzig!

Annika Xanten, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Eine wunderschöne Geschichte über die erste große Liebe..irgendwann kann und möchte man einfach nicht mehr aufhören zu lesen! Eine wunderschöne Geschichte über die erste große Liebe..irgendwann kann und möchte man einfach nicht mehr aufhören zu lesen!

Svenja Lockenvitz, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eine emotionale, sanfte Liebesgeschichte, die auf allen Ebenen überzeugt. Eine emotionale, sanfte Liebesgeschichte, die auf allen Ebenen überzeugt.

Nathalie Bierstedt, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Eine zu Herzen gehende Lovestory, die auch durch Themen wie Identität, Sexualität und Freundschaft zum Nachdenken anregt. Ein Must-Have für jeden, der sich gerne mitreißen lässt. Eine zu Herzen gehende Lovestory, die auch durch Themen wie Identität, Sexualität und Freundschaft zum Nachdenken anregt. Ein Must-Have für jeden, der sich gerne mitreißen lässt.

„Wieso ist hetero die Normalität?“

Maria Hartmann, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Dies ist ein tolles Jugendbuch, das ein ernstes Thema witzig und genial verpackt hat. Man merkt durch die lockere Schreibweise quasi gar nicht, dass dies ein durchaus anspruchsvolles Jugendbuch ist, das viel zum Nachdenken und Reflektieren bietet.
Einmal angefangen, kann man es auch nicht mehr aus der Hand legen. Denn von Anfang an besteht die Frage: Wer ist Blue? Ein Rätsel, das sich auch erst am Ende löst.
Insgesamt eine wirklich beeindruckende Lektüre, die in einem nachhallt.

- Denn wen man mag, lässt sich nicht erzwingen oder herbeireden oder manipulieren.

- Menschen sind wie Häuser mit riesigen Zimmern und winzigen Fenstern.

Dies ist ein tolles Jugendbuch, das ein ernstes Thema witzig und genial verpackt hat. Man merkt durch die lockere Schreibweise quasi gar nicht, dass dies ein durchaus anspruchsvolles Jugendbuch ist, das viel zum Nachdenken und Reflektieren bietet.
Einmal angefangen, kann man es auch nicht mehr aus der Hand legen. Denn von Anfang an besteht die Frage: Wer ist Blue? Ein Rätsel, das sich auch erst am Ende löst.
Insgesamt eine wirklich beeindruckende Lektüre, die in einem nachhallt.

- Denn wen man mag, lässt sich nicht erzwingen oder herbeireden oder manipulieren.

- Menschen sind wie Häuser mit riesigen Zimmern und winzigen Fenstern.

Vanessa Simon, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ich bin in dieses Buch verliebt. Eine wunderbare Geschichte darüber herauszufinden wer man ist. Mit Simon als liebenswerten und nachfühlbarem Hauptcharakter. Muss man gelesen haben Ich bin in dieses Buch verliebt. Eine wunderbare Geschichte darüber herauszufinden wer man ist. Mit Simon als liebenswerten und nachfühlbarem Hauptcharakter. Muss man gelesen haben

„Wunderschön!“

V. Harings

Eine zarte und ungewöhnliche Liebesgeschichte in der es um so viel mehr geht. Ein großes Coming-Out, das viel Mut erfordert. Wunderschön, bezaubernd, warmherzig und auch lustig.
Ein ganz besonderes Buch, was mich hoffen lässt!
Eine zarte und ungewöhnliche Liebesgeschichte in der es um so viel mehr geht. Ein großes Coming-Out, das viel Mut erfordert. Wunderschön, bezaubernd, warmherzig und auch lustig.
Ein ganz besonderes Buch, was mich hoffen lässt!

C. Ksoll, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Moderne Story mit geschickter Aufteilung durch integrierte Mails. Feinsinnig erzählt geht es durchaus zu Herzen... Moderne Story mit geschickter Aufteilung durch integrierte Mails. Feinsinnig erzählt geht es durchaus zu Herzen...

„Mehr als nur eine Liebesgeschichte“

Ina Ditzler, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Eine E-Mail-Romanze zwischen zwei Unbekannten läuft Gefahr aufzufliegen, als eine der E-Mails in falsche Hände gerät. Trotz Simons Wunsch, Blues Identität zu erfahren, macht er sich viele Gedanken darüber, wie er seine Freunde und Eltern auf sein Coming-out vorbereiten kann. Eine Geschichte über das Leben aber auch über die Liebe. Eine E-Mail-Romanze zwischen zwei Unbekannten läuft Gefahr aufzufliegen, als eine der E-Mails in falsche Hände gerät. Trotz Simons Wunsch, Blues Identität zu erfahren, macht er sich viele Gedanken darüber, wie er seine Freunde und Eltern auf sein Coming-out vorbereiten kann. Eine Geschichte über das Leben aber auch über die Liebe.

„Großartig!“

Johanna Siebert, Thalia-Buchhandlung Braunschweig, Schloss-Arkaden

Was für ein wunderschönes Buch! Eins von der Sorte, der man noch lange nachtrauert, weil sie wirklich im Innersten bewegen! Dabei kommt die Geschichte eher langsam in Gang; man fragt sich von Anfang an, wer der geheimnisvolle Blue ist, und die Story wechselt gekonnt zwischen der eigentlichen Handlung und den Mails, die sich die beiden Jungs anonym schreiben, während die Gefühle zwischen ihnen immer stärker werden. Nur treffen, das trauen sie sich noch nicht wirklich... zwischen Freundschaftskrisen, turbulentem Schulalltag und kleinen, verliebten Atempausen meistert Simon seinen Alltag und kann immer nur eins denken: Blue Blue Blue... Man fiebert hier wirklich bis zum letzten Satz mit, ab der Hälfte war es mir nicht mehr möglich, das Buch wegzulegen! Soooo schön!!! Was für ein wunderschönes Buch! Eins von der Sorte, der man noch lange nachtrauert, weil sie wirklich im Innersten bewegen! Dabei kommt die Geschichte eher langsam in Gang; man fragt sich von Anfang an, wer der geheimnisvolle Blue ist, und die Story wechselt gekonnt zwischen der eigentlichen Handlung und den Mails, die sich die beiden Jungs anonym schreiben, während die Gefühle zwischen ihnen immer stärker werden. Nur treffen, das trauen sie sich noch nicht wirklich... zwischen Freundschaftskrisen, turbulentem Schulalltag und kleinen, verliebten Atempausen meistert Simon seinen Alltag und kann immer nur eins denken: Blue Blue Blue... Man fiebert hier wirklich bis zum letzten Satz mit, ab der Hälfte war es mir nicht mehr möglich, das Buch wegzulegen! Soooo schön!!!

Selina Thiel, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Ein toller Roman über die Probleme, wenn man sich als Junge in einen anderen Jungen verliebt
Wie sagt er es der Familie?Wie den Freunden? Es geht um weit mehr als die erste Liebe
Ein toller Roman über die Probleme, wenn man sich als Junge in einen anderen Jungen verliebt
Wie sagt er es der Familie?Wie den Freunden? Es geht um weit mehr als die erste Liebe

Vanessa Roggen, Thalia-Buchhandlung Köln

Wunderbar authentische Liebesgeschichte, deren Charaktere man ins Herz schließt und gar nicht mehr gehen lassen will. Lustig, einfühlsam, echt! Wunderbar authentische Liebesgeschichte, deren Charaktere man ins Herz schließt und gar nicht mehr gehen lassen will. Lustig, einfühlsam, echt!

Maren Duchow, Thalia-Buchhandlung Peine

Simon und Blue - eine Geschichte, die zeigt, was Jugendliche bewegt: Erwachsenwerden, Freundschaft, Gefühle, Courage...Dynamisch verpackt mit großartigen Haupt- und Nebenfiguren. Simon und Blue - eine Geschichte, die zeigt, was Jugendliche bewegt: Erwachsenwerden, Freundschaft, Gefühle, Courage...Dynamisch verpackt mit großartigen Haupt- und Nebenfiguren.

Ein wirklich tolles Buch. Es ist einfach schön, unglaublich einfühlsam, lustig und so echt. Ich musste die ganze Zeit beim Lesen lächeln, so glücklich macht dieses Buch! Ein wirklich tolles Buch. Es ist einfach schön, unglaublich einfühlsam, lustig und so echt. Ich musste die ganze Zeit beim Lesen lächeln, so glücklich macht dieses Buch!

Gina van Noppen, Thalia-Buchhandlung Hilden

Unbedingt lesen! Die Liebesgeschichte zwischen Simon und Blue ist modern, realitätsnah und kitschlos. Das Buch ist ehrlich und humorvoll geschrieben. Einfach nur toll! Unbedingt lesen! Die Liebesgeschichte zwischen Simon und Blue ist modern, realitätsnah und kitschlos. Das Buch ist ehrlich und humorvoll geschrieben. Einfach nur toll!

„Nur drei Worte: Ich bin begeistert“

Kristin Schenk, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Nur drei Worte vereint so ziemlich alles was eine gute Liebesgeschichte braucht. Geheimnisse, Aufregung, erste Liebe, versteckte Liebe, Freundschaft, Feindschaft und noch so vieles mehr. Es geht dazu um die wirklich großen Themen, manchmal ganz nebenbei eingebracht, so wie es am besten ist. Mobbing, Courage, Coming-Out, Loyalität, Verständnis, Respekt, Familie, Freunde, Liebe, Drama. In "Nur drei Worte" passt einfach alles - und es gibt noch ein tolles Theaterstück oben drauf.
Nicht nur der Hauptcharakter, auch die vielen Nebencharaktere sind sehr gelungen und wachsen einem schnell ans Herz. Die Dynamik zwischen den einzelnen Figuren ist nicht nur faszinierend und abwechslungsreich sondern außerordentlich authentisch. Zum verlieben!
Eine tolle Mischung aus John Green (erinnert mich sehr an Will & Will), Rainbow Rowell (Eleanor & Park) und David Levithan (Two Boys kissing).
Viel Spaß beim lesen!
Nur drei Worte vereint so ziemlich alles was eine gute Liebesgeschichte braucht. Geheimnisse, Aufregung, erste Liebe, versteckte Liebe, Freundschaft, Feindschaft und noch so vieles mehr. Es geht dazu um die wirklich großen Themen, manchmal ganz nebenbei eingebracht, so wie es am besten ist. Mobbing, Courage, Coming-Out, Loyalität, Verständnis, Respekt, Familie, Freunde, Liebe, Drama. In "Nur drei Worte" passt einfach alles - und es gibt noch ein tolles Theaterstück oben drauf.
Nicht nur der Hauptcharakter, auch die vielen Nebencharaktere sind sehr gelungen und wachsen einem schnell ans Herz. Die Dynamik zwischen den einzelnen Figuren ist nicht nur faszinierend und abwechslungsreich sondern außerordentlich authentisch. Zum verlieben!
Eine tolle Mischung aus John Green (erinnert mich sehr an Will & Will), Rainbow Rowell (Eleanor & Park) und David Levithan (Two Boys kissing).
Viel Spaß beim lesen!

„Das Leben steckt voller Outings“

Maja Graupner, Thalia-Buchhandlung Löbau

Wer hier eine klassische Liebesgeschichte erwartet wird sich wundern.
Die Geschichte von Blue und Simon wirkt aus dem Leben gegriffen, da es heutzutage ja nicht mehr so selten ist sich über das Internet kennen zulernen, was das Geschehen so greifbar macht.
Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und könnten einem so tatsächlich auf der Straße begegnen.

Wunderbar gelungen finde ich, dass es neben der Geschichte um die beiden auch um Freundschaft und Outings im Allgemeinen geht, und nicht nur auf die Sexualität bezogen, was der Geschichte zusätzlich Tiefe verleiht.
Wer hier eine klassische Liebesgeschichte erwartet wird sich wundern.
Die Geschichte von Blue und Simon wirkt aus dem Leben gegriffen, da es heutzutage ja nicht mehr so selten ist sich über das Internet kennen zulernen, was das Geschehen so greifbar macht.
Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und könnten einem so tatsächlich auf der Straße begegnen.

Wunderbar gelungen finde ich, dass es neben der Geschichte um die beiden auch um Freundschaft und Outings im Allgemeinen geht, und nicht nur auf die Sexualität bezogen, was der Geschichte zusätzlich Tiefe verleiht.

Lisa Teichmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Wenn es ginge, würde ich für dieses Buch noch mehr als fünf Sterne vergeben. Mit einer so großartigen, authentischen Geschichte hatte ich nicht gerechnet. Wundervoll und berührend. Wenn es ginge, würde ich für dieses Buch noch mehr als fünf Sterne vergeben. Mit einer so großartigen, authentischen Geschichte hatte ich nicht gerechnet. Wundervoll und berührend.

Carolin Bühler, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Eine zarte Liebesgeschichte, die einen glücklich macht.
Humorvoll, wunderbar, romantisch und vor allem glaubhaft.
Eine zarte Liebesgeschichte, die einen glücklich macht.
Humorvoll, wunderbar, romantisch und vor allem glaubhaft.

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Zum Verlieben schön!!! Zum Verlieben schön!!!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Witzige und gleichzeitig herzergreifende Liebesgeschichte. Dieses Buch bereitet von der ersten bis zur letzten Seite Freude. Absolut empfehlenswert! Witzige und gleichzeitig herzergreifende Liebesgeschichte. Dieses Buch bereitet von der ersten bis zur letzten Seite Freude. Absolut empfehlenswert!

„Dieses Buch macht glücklich!“

Sophie Grübler, Thalia-Buchhandlung Bautzen

Seit einiger Zeit hat Simon eMail-Kontakt zu Blue. Er hat schon viel über ihn gelernt und er weiß bereits, was Blue mag und was nicht. Nur eine Sache weiß er noch nicht: WER er ist.
Ganz langsam, aber sicher verliebt er sich in Blue und alles scheint perfekt. Als jedoch eine der Mails in die falschen Hände gerät, ist das Chaos perfekt und die beiden müssen sich entscheiden: Stehen sie zu ihren Gefühlen und hören über das Gerede der Leute hinweg oder bleiben sie in ihrer kuscheligen Komfortzone?
In diesem Jugendbuch verbirgt sich eine zarte Liebesgeschichte, die Herzen erwärmt und für ein dickes Grinsen im Gesicht sorgt und viel über das Leben lehrt.
Seit einiger Zeit hat Simon eMail-Kontakt zu Blue. Er hat schon viel über ihn gelernt und er weiß bereits, was Blue mag und was nicht. Nur eine Sache weiß er noch nicht: WER er ist.
Ganz langsam, aber sicher verliebt er sich in Blue und alles scheint perfekt. Als jedoch eine der Mails in die falschen Hände gerät, ist das Chaos perfekt und die beiden müssen sich entscheiden: Stehen sie zu ihren Gefühlen und hören über das Gerede der Leute hinweg oder bleiben sie in ihrer kuscheligen Komfortzone?
In diesem Jugendbuch verbirgt sich eine zarte Liebesgeschichte, die Herzen erwärmt und für ein dickes Grinsen im Gesicht sorgt und viel über das Leben lehrt.

Franziska Hahn, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Eine wirklich wunderschöne Geschichte über Freundschaft, die erste Liebe, Familienzusammenhalt und das Erwachsenwerden zum immer-wieder-Lesen. Für Mädchen und Jungs! Eine wirklich wunderschöne Geschichte über Freundschaft, die erste Liebe, Familienzusammenhalt und das Erwachsenwerden zum immer-wieder-Lesen. Für Mädchen und Jungs!

Dora Roth, Thalia-Buchhandlung Lingen

So, so, so toll! Ein Jugendbuch mit ganz viel Herz und Humor. Einfühlsam, mitreißend und auch sprachlich super. Lieblingsbuchpotential! So, so, so toll! Ein Jugendbuch mit ganz viel Herz und Humor. Einfühlsam, mitreißend und auch sprachlich super. Lieblingsbuchpotential!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

"Menschen sind wie Häuser mit riesigen Zimmern und winzigen Fenstern." Eine wunderschöne Geschichte über die erste Liebe zweier junger Menschen. Geht direkt ins Herz!! "Menschen sind wie Häuser mit riesigen Zimmern und winzigen Fenstern." Eine wunderschöne Geschichte über die erste Liebe zweier junger Menschen. Geht direkt ins Herz!!

Alexandra Koch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Lieblingsbuch! Wunderschön, einfühlsam, lustig, romantisch - da ist einfach alles drin. Ein ernstes Thema witzig verpackt und doch glaubhaft dargestellt. Unbedingt lesen! Lieblingsbuch! Wunderschön, einfühlsam, lustig, romantisch - da ist einfach alles drin. Ein ernstes Thema witzig verpackt und doch glaubhaft dargestellt. Unbedingt lesen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

So eine schöne Geschichte habe ich lange nicht mehr gelesen! Die Liebesgeschichte rund um Blue und Simon ist so süß! Am besten haben mir allerdings die E-Mails der beiden gefallen. So eine schöne Geschichte habe ich lange nicht mehr gelesen! Die Liebesgeschichte rund um Blue und Simon ist so süß! Am besten haben mir allerdings die E-Mails der beiden gefallen.

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Die schönste Coming-out-Lovestory aller Zeiten. Die schönste Coming-out-Lovestory aller Zeiten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
108 Bewertungen
Übersicht
84
20
4
0
0

Ein schönes Buch zum Abtauchen und Lachen, das aber auch mal zum Nachdenken anregt
von Äppelwoi Meets Astra am 10.10.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Story hat mir sehr gut gefallen. Ich habe vorher noch nie ein Buch über Homosexualität gelesen und war sehr gespannt, da ich nur Gutes über diesen Roman gehört habe. Die Geschichte ist wirklich schön. Man kann in dieser Geschichte, die voller Emotionen steckt, richtig abtauchen. Zwar eindeutig als... Die Story hat mir sehr gut gefallen. Ich habe vorher noch nie ein Buch über Homosexualität gelesen und war sehr gespannt, da ich nur Gutes über diesen Roman gehört habe. Die Geschichte ist wirklich schön. Man kann in dieser Geschichte, die voller Emotionen steckt, richtig abtauchen. Zwar eindeutig als Jugendbuch geschrieben, können aber auch Ältere dieses Buch lesen, da es nicht zu "kitschig" und "jugendhaft" ist. Die Geschichte wird immer wieder aufgelockert durch die Mails von Simon und Blue. Ich finde es schön, dass man nicht nur durch die Erzählungen von Simon von den Mailinhalten hört, sondern sich selber die Mails durchlesen kann. Bei einigen Szenen im Buch musste ich ziemlich lachen, aber dann gab es auch wieder Szenen, die mich noch nach dem Schließen des Buches an dem Tag eine Weile weiter beschäftigt haben. Über manche Sachen habe ich zwar nach dem Film schon nachgedacht, aber durch das Buch wurden sie ab und zu nochmal klarer für mich. Simon ist ein typischer High School-Schüler. Manchmal wirkt er etwas schüchtern, er spielt Theater und er weiß, dass er nicht auf Mädels steht. Die Welt weiß es nur noch nicht. Als ein Mitschüler sich auf dem schulinternen Tumblr-Blog als schwul outet, fängt er an mit seinem Mitschüler Mails auszutauschen. Blue hat sich auf Tumblr anonym geoutet, allerdings geht er sonst auf keine Dateanfragen von Simon ein. Bis zum Schluss rätselt Simon, wer der mysteriöse Junge ist, mit dem er monatelang geschrieben hat.

Süßer gehts nicht!
von Isabelle am 22.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich muss gestehen ich habe zuerst den Film gesehen... aber beide Film sowie Buch sind auf ihrer Art und Weise einfach toll! Es ist eine so schöne und süße Geschichte - die kann man einfach nur lieben. Ich habe das Buch in einem Tag durchgehabt.

Je länger man liest...
von einer Kundin/einem Kunden aus Landshut am 04.07.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

...umso mehr reißt es einen mit. Gerade ist der dazugehörige Film ins Kino gekommen, und ich wollte zunächst das Buch lesen, dann erst den Film schauen. Das Buch bekommt trotz allem fünf Sterne. Zur Erklärung: Die ersten vierzig bis fünfzig Seiten habe ich gebraucht, um reinzukommen. Mein Eindruck: man wird in eine Geschichte... ...umso mehr reißt es einen mit. Gerade ist der dazugehörige Film ins Kino gekommen, und ich wollte zunächst das Buch lesen, dann erst den Film schauen. Das Buch bekommt trotz allem fünf Sterne. Zur Erklärung: Die ersten vierzig bis fünfzig Seiten habe ich gebraucht, um reinzukommen. Mein Eindruck: man wird in eine Geschichte hineingeworfen, und muß sich erstmal orientieren. Zudem hatte ich teilweise mit Sprache und Fachbegriffen anfangs ein Problem. Bin ich mit 33 Jahren wirklich schon so weit weg von der jugendlichen Sprache? Das Buch wird aber immer besser! Ich hab es an einem Tag ausgelesen und bin jetzt irgendwie enttäuscht, daß es schon aus ist. Werde es wohl noch einmal lesen "müssen" ;)