Einer von uns

Die Geschichte eines Massenmörders

Åsne Seierstad

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

26,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

19,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wie konnte sich Anders Breivik, der im wohlhabenden Westen aufwuchs, zu einem perfiden Terroristen entwickeln? Åsne Seierstads ausgezeichnetes Buch ist gleichzeitig psychologische Studie und literarisches True Crime, gleichzeitig Würdigung der Opfer und eine messerscharfe Analyse einer Tat, die sich jederzeit und überall wiederholen könnte.

Åsne Seierstad, geboren 1970 in Oslo, als Korrespondentin und Kriegsberichterstatterin für verschiedene internationale Zeitungen und
ist Autorin mehrerer Sachbücher. Sowohl als Journalistin als auch für ihren weltweiten Bestseller »Der Buchhändler aus Kabul« (2002) wurde sie vielfach ausgezeichnet. Sie lebt in Oslo.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783036993294
Verlag Kein + Aber
Originaltitel En av oss
Dateigröße 2974 KB
Übersetzer Frank Zuber, Nora Pröfrock

Buchhändler-Empfehlungen

Dana Rotter, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Ein Buch, das an die Nieren geht. "Einer von uns" gibt Einblicke in das Leben von Anders Behring Breivik, beschreibt seinen Massenmord auf Utøya, die Gerichtsverhandlung und lässt uns einige seiner Opfer näher kennen lernen - was deren Schicksal umso schmerzhafter werden lässt.

M. Diel, Thalia-Buchhandlung Berlin

Diesem Buch gelingt das Kunststück, sowohl die Entwicklung und Psyche des Täters als auch das Leben der Opfer eindrücklich und nachvollziehbar vor Augen zu führen. Ganz stark!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Grausam
von einer Kundin/einem Kunden am 21.06.2019

Ich war gerade ums in Eck, in Schweden als ich von den Anschlägen erfahren habe. Mein erster Gedanke war „Al-Qaida“. Als sich herausstellte das es „ein Norweger“ war, dachte ich mir, ist nicht war. In den Medien habe ich den Fall etwas verfolgt doch die Tiefe, das Warum ist nie so deutlich ans Tageslicht gekommen wie bei diesem... Ich war gerade ums in Eck, in Schweden als ich von den Anschlägen erfahren habe. Mein erster Gedanke war „Al-Qaida“. Als sich herausstellte das es „ein Norweger“ war, dachte ich mir, ist nicht war. In den Medien habe ich den Fall etwas verfolgt doch die Tiefe, das Warum ist nie so deutlich ans Tageslicht gekommen wie bei diesem Buch. Die Biographien von Täter und Opfer wird informativ aber auch fesselnd erzählt. Und was auf der Insel passiert ist…. ich hoffe für die Zukunft das es auf der Insel bleibt.

Lohnt sich zu lesen....
von einer Kundin/einem Kunden aus Rheineck am 07.09.2016

Macht nachdenklich, ist spannend und lässt einem nicht los! Zwischendurch gibt es zwar Überblätterstellen und eine gewissen Monotonie, aber dann wird es wieder sehr spannend und löst Betroffenheit aus.


  • Artikelbild-0