Warenkorb

Die längste Nacht

Es sind nur ein paar Sätze in einem noch unveröffentlichten Manuskript, das Vita im Arbeitszimmer ihres Vaters findet - aber etwas an ihnen verzaubert und verstört die Siebzehnjährige gleichzeitig. Wenig später bricht sie mit ihren Freunden zu einer Fahrt quer durch Europa auf und stößt in Italien durch Zufall auf den Schauplatz des Manuskripts: Viagello, ein malerisches kleines Dorf. Der Ort strahlt für Vita eine merkwürdige Anziehungskraft aus, die noch stärker wird, als ihr der Seiltänzer Luca buchstäblich vor die Füße fällt. Auf den ersten Blick ist Luca für Vita etwas Besonderes, doch etwas an ihm und seiner Familie kann sie nicht fassen. Noch ahnt sie nicht, dass er sie auf eine Reise tief in ihre Erinnerungen führen wird, an deren Ende etwas steht, was einst in Viagello geschah - in jener längsten Nacht ...
Portrait
Isabel Abedi, 1967 geboren, arbeitete 13 Jahre lang als Werbetexterin. Abends, am eigenen Schreibtisch, schrieb sie Kinder- und Bilderbuchgeschichten und träumte davon, eines Tages davon leben zu können. Dieser Traum hat sich längst erfüllt: Isabel Abedi hat inzwischen zahlreiche sehr erfolgreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, von denen manche bereits ausgezeichnet und in andere Sprachen übersetzt wurden. „Die längste Nacht" ist Isabel Abedis fünfter Jugendroman. Foto: © Hergen Schimpf
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 408
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 11.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-401-06189-4
Verlag Arena
Maße (L/B/H) 21,6/15,9/4,8 cm
Gewicht 836 g
Verkaufsrang 72111
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1-2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1-2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Wieder eine ganz tolle Abedi! Geheimnisvoll und mysteriös - eine atmosphärisch sehr dicht gesponnene Geschichte über lange zurückliegende Ereignisse.

Isabel Abedi begeistert wieder einmal mit plötzlichen Wendungen und vielschichtigen Charakteren!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Nach dem Abi treten Vita, Trixie und Danilo eine Europa-Reise mit dem VW-Bulli an. Doch bevor sie auch nur annähernd all das gesehen haben, was sie wollten, stecken sie auf einmal mitten im kleinen italienischen Dörfchen Viagello fest. Hängt das alles, mit dem mysteriösen Manuskript zusammen, dass Vita auf dem Schreibstisch ihres Vaters gefunden hat? Als auch die Dorfbewohner beginnen, bei Vitas Anblick komisch zu reagieren, beginnt sie sich zu fragen, ob das alles nicht vielleicht mehr mit ihrer Familie und vor allem mit dem Tod ihrer Schwester zu tun hat, als ihr lieb ist. Währenddessen verdreht ihr der gutaussehende Luca gehörig den Kopf. Wird sie am Ende das Geheimnis um ihre Schwester lüften können? Isabel Abedi hat wieder einmal einen packenden Roman geschrieben, der nicht nur Liebhabern von Mystery etwas bietet, sondern auch denen, die gerne etwas über Familiengeschichten erfahren, die ein Geheimnis bergen oder auch einfach nur ein Buch möchten, dass sofort verschlungen werden kann.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
17
3
1
0
0

Eine Reise durch Europa und ein Familiengeheimnis.
von einer Kundin/einem Kunden am 02.04.2020

Ein paar wenige Sätze aus dem unveröffentlichten Manuskript von Vitas Vater und Viagello, ein malerisches kleines Dorf in Italien. Was ist das für eine Anziehungskraft die Vita verspürt und was hat es mit diesen wenigen Sätzen aus dem Manuskript auf sich, die Vita die ganze Zeit im Kopf herumspuken? Wird Vita das Familiengeheimn... Ein paar wenige Sätze aus dem unveröffentlichten Manuskript von Vitas Vater und Viagello, ein malerisches kleines Dorf in Italien. Was ist das für eine Anziehungskraft die Vita verspürt und was hat es mit diesen wenigen Sätzen aus dem Manuskript auf sich, die Vita die ganze Zeit im Kopf herumspuken? Wird Vita das Familiengeheimnis lüften und herausfinden was in jener längsten Nacht geschah? Super spannend geschreiben. Ich konnte das Buch beim ersten Mal nicht aus den Händen legen und beim zweiten Mal genau so wenig. Besonders hat mir gefallen, wie gut man beim lesen miträtseln kann was geschehen ist. Absolut empfehlenswert.

Ein wunderbares Jugendbuch für etwas anspruchsvollere Leser!
von einer Kundin/einem Kunden aus Regensburg am 16.05.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Urlaubsfeeling, Spannung, zarte Liebesgeschichte, Selbstfindung und Erwachsenwerden, Bezüge zur Weltliteratur - dieses Buch von Isabel Abedi bietet eine komplexe Geschichte, die fesselt und unterhält bis zur letzten Seite.

Eine wahnsinnig spannende, mitreißende und geheimnisvolle Geschichte
von Katja Schlesinger aus Hamburg am 27.02.2017

Die längste Nacht war mein erster Roman von Isabel Abedi und hat mich gleich absolut überzeugt! Über den Inhalt muss ich wohl nicht mehr viel sagen - ich war sofort mit auf der Reise nach Italien und auf den Spuren der Wahrheit. Ich habe mitgefiebert, manchmal die Luft angehalten und die Anspannung von Vita fast selbst gespürt. ... Die längste Nacht war mein erster Roman von Isabel Abedi und hat mich gleich absolut überzeugt! Über den Inhalt muss ich wohl nicht mehr viel sagen - ich war sofort mit auf der Reise nach Italien und auf den Spuren der Wahrheit. Ich habe mitgefiebert, manchmal die Luft angehalten und die Anspannung von Vita fast selbst gespürt. Ich möchte zukünftig auf jeden Fall mehr von Isabel Abedi lesen und hoffe, dass mich auch andere Werke von ihr so sehr begeistern können. Die längste Nacht ist auf alle Fälle ein absoluter Lesetipp!