Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ordnung und Unordnung

Erzählband

In der Erzählung "Die Mutigen der Republik" soll eine Großstadt in Deutschland vor der Auferstehung eines vorbei geglaubtenKriegszustands und dem drohenden Inferno bewahrt werden. Die Hölle des Zweiten Weltkriegs wirkt nach. Frieden, Krieg und der hohe Wert der Demokratie werden thematisiert.
In"Erwartungen" kollidieren Wunschdenken und Wirklichkeit in der kleinen Welt eines Kaufmanns.
"In einer neuen Stadt" erzählt von einem jungen Menschen, derim Winter unweit der Leoparden arbeitet undArzt werden will. Trotz Schwierigkeiten mit dem Direktor will er sich nicht beugen und seine Zukunft in der Fremde errichten.
Dann geht es in "Das Leben vor und nach dem Internierungslager" um Gabriel, dessen Beziehung zu einer Tänzerin geprüft wird, und der als freier Journalist bald zu einer Insel im blauen Meer aufbrechen soll, auf der er Entwurzelten und Internierten begegnet. Doch die Begegnung mit den Internierten lässt ihn eine große, eigene Illusion im Leben erkennen. In "Die sich gegen ein auszehrendes Gesetz sammelten" wird von den Gefährtinnen und Gefährten um David, werdender Anwalt, erzählt, die eine mutige Aktion planen für eine bessere, gerechtere Republik und gegen ein zurückweisendes Gesetz. Ein ehemaliger Hauptmann kehrt in "Zurück vom Soldatenlager" zurück in die Heimat, besucht mit der Nichte eine Vorstellung bei den Seiltänzern und Tigerdompteuren und verliert sich zwischen Gegenwart und der Macht und Ohnmacht der Kriegstage. In "Erinnerungen eines alten Mannes" reist Gabriel von der Soldatenkaserne zu seinem Vater, bei dem er einen guten Tag verbringt, und hört vom Großvater nahe der Stadt Antep, vom stolzen, unbeugsamen Mann nahe des Euphrat, den sein Vater nicht vergessen hat ... ("Erinnerungen eines alten Mannes")
In "Zwei Brüder" will ein älterer Bruder aus Irland den eigenen jüngeren Bruder, der dem Krieg entfloh, auf einer Insel zwischen den Kontinenten finden. In "Fahrt mit einem Schmuggler" lotst ein alter Mann jemanden illegal durch eine Großstadt und das Land - dabei erzählt er von Gerichtsprozessen, den ersten Palästen der Menschheit, blühenden Gärten und vom Leben.
Immer handelt es sich in den Erzählungen von Deniz Civan um den Einzelnen und die Herausforderung, sich in einer fest gefügten Welt mit ihren Gesetzen und Normen zu finden und zu behaupten, ob in der Heimat oder Fremde: oft existenziell, gegen eine ungerechte, aggressive, auszehrende oder zerfallende Ordnung mit Würde und Stolz zu erheben, kämpferisch, schlau, zweifelnd, mutig.
1. Die Mutigen der Republik
2. In einer neuen Stadt
3. Erwartungen
4. Das Leben vor und nach dem Internierungslager
5. Fahrt mit einem Schmuggler
6. Die sich gegen ein auszehrendes Gesetz sammelten
7. Am Fluss
8. Erinnerungen eines alten Mannes
9. Zurück vom Soldatenlager
10. Zwei Brüder
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 231 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783739626390
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 581 KB
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Ordnung und Unordnung

Ordnung und Unordnung

von Deniz Civan
eBook
5,99
+
=
Ohne ein einziges Wort

Ohne ein einziges Wort

von Rosie Walsh
(185)
eBook
9,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.