Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Heartbeat Summer

(3)
Folge dem Takt Deines Herzens! Annika hat es nicht leicht. Ständig steht sie im Schatten ihrer drei Jahre älteren Schwester. Die 18-jährige Mel ist nicht nur hübsch, sondern auch klug und Schwarm aller Jungs, kurz: eine echte Überfliegerin! Klar, dass es ihre Idee ist, ein Rockfestival zu organisieren. Doch dann wird Mel krank, und Annika bekommt ihre große Chance: Sie soll die Bands casten. Dabei lernt sie den Schlagzeuger Björn kennen, verguckt sich sofort, und mit Lasse vom Presseteam versteht sie sich auf Anhieb. Alles läuft super. Nur ist Mel auf einmal so komisch drauf. Langsam nähern sich die Schwestern an.
"Heartbeat Summer" von Maren von Klitzing ist temporeiches Lesefutter mit emotionalem Tiefgang.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 22.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783864560439
Verlag Pink
Dateigröße 3221 KB
Verkaufsrang 19.553
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Heartbeat Summer

Heartbeat Summer

von Maren Klitzing
eBook
6,99
+
=
(Un)Endlich verliebt!

(Un)Endlich verliebt!

von Maja Vogel
eBook
8,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

"Kleine Schwester"
von einer Kundin/einem Kunden aus Malsch am 09.06.2016
Bewertet: Taschenbuch

Annika ist kleine Schwester, und dies natürlich schon ihr leben lang. Darunter leidet sie schon sehr lange, bzw. hasst sie es eher ständig mit ihrer älteren Schwester Mel verglichen zu werden. Wenn Mel es liebt im Regen zu tanzen, ist für alle Leute klar, dass auch Annika dies liebt.... Annika ist kleine Schwester, und dies natürlich schon ihr leben lang. Darunter leidet sie schon sehr lange, bzw. hasst sie es eher ständig mit ihrer älteren Schwester Mel verglichen zu werden. Wenn Mel es liebt im Regen zu tanzen, ist für alle Leute klar, dass auch Annika dies liebt. So ist es jedoch überhaupt nicht, ganz im Gegenteil, Annika möchte endlich als eigenständige Person angesehen werden. Kommt diese Chance endlich für sie, als mitten in den Vorbereitungen für ein Musikfestival Mel plötzlich ausfällt und Annika für sie einspringen muss?? Und wieso ist Mel plötzlich so komisch zu Annika?? Hat der hübsche Sänger Björn etwas damit zu tun?? Schnell bin ich in der Geschichte gelandet gewesen, denn es geht gleich rasant und amüsant los. Die Charaktere sind gut beschrieben, so dass man sich gut in die Geschichte einlesen kann und jeden Darsteller schnell wieder vor Augen hat. Die Protagonistin Annika war mir gleich auf Anhieb sympathisch. Als Leser kann man sich gut in ihre Lage versetzen und mit ihr mitfühlen. Die Zielgruppe der Leser wird gut angesprochen, aber auch als Erwachsener kann man nochmals schön in seine Jugend zurückschweifen beim Lesen. Man fiebert und leidet mit der Protagonistin mit und schlussendlich war ich doch ziemlich über das Ende der Geschichte überrascht! Fazit: Für die Zielgruppe der Pink-Reihe eine locker-leichte Sommerlektüre und eine klare Empfehlung von mir, um sich die kommenden Sommerferien zu versüßen und zu genießen!

Im Schatten seiner großen Schwester zu stehen ist nicht immer leicht
von YaBiaLina aus Berlin am 16.05.2016
Bewertet: Taschenbuch

Es ist nicht leicht,im Schatten seiner älteren Schwester zu stehen.Gerade dann,wenn sie so viel beliebter,hübscher und schlauer ist als man selbst.Genau das passiert Annika in Heartbeat Summer von Maren von Klitzling.Da ist die Geschwisterrivalität vorprogrammiert. Doch als Mel,Annikas ältere Schwester plötzlich die Grippe bekommt,sieht sie ihre Chance.Sie unterstützt das Festival... Es ist nicht leicht,im Schatten seiner älteren Schwester zu stehen.Gerade dann,wenn sie so viel beliebter,hübscher und schlauer ist als man selbst.Genau das passiert Annika in Heartbeat Summer von Maren von Klitzling.Da ist die Geschwisterrivalität vorprogrammiert. Doch als Mel,Annikas ältere Schwester plötzlich die Grippe bekommt,sieht sie ihre Chance.Sie unterstützt das Festival Team bei den Vorbereitungen und freundet sich schnell mit ihnen an.Was Mel so rein gar nicht passt...und das lässt sie Annika spüren. Der Schreibstil war leicht und angenehm zu lesen,dadurch kam man flüssig mit dem Buch voran.Direkt am Anfang,lernt man gleich die Gefühlswelt von Annika kennen,die seit ihrer Geburt immer nur die "kleine" Schwester von Mel ist.Ihr macht das sehr zu schaffen,was ich komplett verstehen kann.Annika ist ein sympathisches und nettes Mädchen,was sich und anderen beweisen will,das mehr in ihr steckt als nur die "kleine" Schwester.Und das meistert sie ganz toll :) Wen man sie zu Beginn des Buches mit der Annika am Ende vergleicht,merkt man den Wandel sofort,den sie hingelegt hat. Das Cover passt sehr gut zur Geschichte.Das Festival im Hintergrund,was natürlich der Hauptact im Buch war,aber auch das lebensfrohe Mädchen im Vordergrund,erinnert einen an Annika,wie sie zum Ende hin aufblüht und sich endlich als eigenständiger Mensch sieht als nur die "kleine" zu sein. Fazit: Ein netter und kurzer Jugendroman für zwischendurch,mit zwei Schwestern,unter denen Eifersucht und eine gewisse Rivalität herrscht,die man fast im kompletten Buch zu spüren bekommt.Jedoch hat mich das Buch trotz allem nicht so richtig begeistern können.

Heartbeat Summer
von MarTina am 15.05.2016
Bewertet: Taschenbuch

Mel ist ein hübsches, kluges und angesagtes Mädchen und dazu Annikas Schwester. Als ein Rockfestival veranstaltet werden soll, ist Mel natürlich auch bei der Organisation dabei. Annika würde auch so gerne helfen. Sie hat Glück und darf mit ins Team. Als Mel krank wird, darf sie sogar beim Bandcasting... Mel ist ein hübsches, kluges und angesagtes Mädchen und dazu Annikas Schwester. Als ein Rockfestival veranstaltet werden soll, ist Mel natürlich auch bei der Organisation dabei. Annika würde auch so gerne helfen. Sie hat Glück und darf mit ins Team. Als Mel krank wird, darf sie sogar beim Bandcasting dabei sein. Hier lernt sie Björn kennen und verliebt sich in ihn. Doch plötzlich benimmt sich Mel ganz komisch. Was hat Mel nur? Meine Meinung: Annika ist ein sympathisches und normales Mädel, die immer ein bisschen im Schatten ihrer großen Schwester steht. Überall ist sie als "die Schwester von Mel" bekannt. Das dies nicht immer leicht ist, kann man verstehen. Trotzdem mag sie Mel natürlich. Diese zwiespältigen Gefühle wurden hier glaubhaft und nachvollziehbar beschrieben. Auch Björn hat mir gefallen. Er ist ein netter, bodenständiger Kerl, der auch richtig romantisch sein kann. In der Geschichte versucht Annika, aus dem Schatten ihrer Schwester zu treten. Dadurch ändert sich natürlich auch das Verhältnis zu ihrer Schwester. Außerdem geht es natürlich auch um Liebe und Eifersucht. Hier sieht man ganz gut, dass nicht immer alles so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Der Schreibstil ist locker und leicht. Nach ein paar Sätzen war ich gleich in der Geschichte "drin". Außerdem werden die Umgebung und die Personen so anschaulich beschrieben, dass man sich alles gut vorstellen kann. Fazit: Eine leichte und unterhaltsame Geschichte für junge Mädels.