Meine Filiale

Die Midgard-Saga - Jötunheim

Die Midgard-Saga Band 2

Alexandra Bauer

(5)
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

13,90 €

Accordion öffnen
  • Die Midgard-Saga - Jötunheim

    Nova Md

    Sofort lieferbar

    13,90 €

    Nova Md

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kaum ein Jahr ist seit ihrem letzten Abenteuer an der Seite der Götter vergangen, da bittet Wal-Freya erneut um Theas Hilfe. Der Fenriswolf, der einer Überlieferung nach dem Göttervater den Tod bringen wird, ist entkommen. Steckt dahinter wieder einer von Lokis finsteren Plänen? Zusammen mit den Göttern Wal-Freya und Thor machen sich die Freunde um Thea erneut auf den Weg, die Prophezeiungen auf die Probe zu stellen. Dass ihr Leben tiefer mit dem Schicksal der Götter verwoben ist als zunächst angenommen, wird Thea bald klar. Auch, dass sie es schwer haben wird, je wieder in ihr altes Leben zurück zu finden ...

Alexandra Bauer wurde am 15.11.1974 in München geboren. Die gelernte Erzieherin und Fachkraft für Kindzentrierung leitet heute eine Kita in Frankfurt am Main. Bereits mit elf Jahren verfasste sie ihr erstes Manuskript "Elli rettet den Zauberwald", die erste Buchveröffentlichung folgte 1998. Zu ihren Veröffentlichungen zählen Kinderbücher im Fantasybereich Mit der Midgard-Saga debütiert sie im Jugendbuch-Genre.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 452 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783738052015
Verlag Neobooks Self-Publishing
Dateigröße 3568 KB
Verkaufsrang 52287

Weitere Bände von Die Midgard-Saga

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Lüneburg am 25.08.2017

Im zweiten Band der Midgard-Saga von Alexandra Bauer geht das Abenteuer um Thea weiter. Dem Fenriswolf, Sohn des Gottes Loki, ist unerwartet die Flucht gelungen! Wird es zu Ragnarök und dem Tod Odins kommen oder schaffen es Thea, ihre Freunde und die Götter Fenrir aufzuspüren und wieder in Gefangenschaft zu nehmen? Die Such... Im zweiten Band der Midgard-Saga von Alexandra Bauer geht das Abenteuer um Thea weiter. Dem Fenriswolf, Sohn des Gottes Loki, ist unerwartet die Flucht gelungen! Wird es zu Ragnarök und dem Tod Odins kommen oder schaffen es Thea, ihre Freunde und die Götter Fenrir aufzuspüren und wieder in Gefangenschaft zu nehmen? Die Suche um Fenrir gestaltet sich schwieriger als gedacht und die Gruppe um Thea muss einige Gefahren und Abenteuer überstehen. Dabei treffen sie auf manche Wesen z.B Trolle, Feenwesen und Riesen, die ihnen nicht sehr wohlgesonnen gegenüberstehen. Doch glücklicherweise ist Hilfe nie sehr fern. Das Buch war sehr spannend, weshalb ich es so manchen Abend gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. Die Autorin schafft mit ihrer lebhaften und ausdrucksstarken Schreibweise eine perfekte Welt für die Leser und fesselt sie in der Handlung. Die Protagonisten sind mir in dieser Fortsetzung der Sage sehr sympathisch gewesen. Besonders Thea ist mir ans Herz gewachsen. Ich fand es toll, wie gut die Götter beschrieben wurden und man ihre Geschichte kennen lernen durfte. Trotz oder gerade durch das zusammentreffen der zum Teil doch sehr unterschiedlichen Personen, hat die Gruppe gut harmoniert und es hat Spaß gemacht die einzelnen Schicksale/Leben zu verfolgen. Jeder Fantasyleser, wird meiner Meinung nach Große Freude an diesem Buch finden. Und für alle, die sich für nordische Mythologie, jedoch weniger für trockene Sachbücher begeistern - absolut empfehlenswert.

Ein sagenhaftes Abenteuer
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 10.08.2017

Der Fenriswolf ist entkommen, Ragnarök droht. Nach ihrem ersten Abenteuer mit Wal-Freya muss Thea wieder nach Asgard, um die Verfolgung aufzunehmen. So macht sich eine kleine Gemeinschaft aus Göttern und Menschen auf, den Wolf wieder einzufangen. Sie werden einige Abenteuer bestehen, Gefahren bezwingen, Fabelwesen treffen, unerw... Der Fenriswolf ist entkommen, Ragnarök droht. Nach ihrem ersten Abenteuer mit Wal-Freya muss Thea wieder nach Asgard, um die Verfolgung aufzunehmen. So macht sich eine kleine Gemeinschaft aus Göttern und Menschen auf, den Wolf wieder einzufangen. Sie werden einige Abenteuer bestehen, Gefahren bezwingen, Fabelwesen treffen, unerwartete Hilfen erhalten, sagenhafte Orte aufsuchen – wird es ihnen gelingen, ihre Aufgabe zu erledigen? Die Autorin Alexandra Bauer greift sich den Stoff der nordischen Sagen und lässt drei Menschenkinder grandiose Abenteuer dort erleben. Die aufwändige Recherche zu der Sagenwelt der Götter ist so gut eingearbeitet, dass man kaum merkt, wo die Autorin eigene Ideen hinzufügt. Ein Glossar der wichtigen Figuren, Orte und magischen Gegenstände als Anhang erleichtert es dem Leser, sich in die Protagonisten und die Welt der Asen hineinzudenken. Dabei entsteht eine wunderbare fantastische Geschichte, die von vorne bis hinten schlüssig ist und eine ganz besondere Welt heraufbeschwört. Kein Wunder, dass der Leser mitfiebert bei den Abenteuern dieser Gemeinschaft, die sich zu einem gelungenen Team zusammenfindet. Die Protagonisten sind durchweg sympathisch dargestellt, mit ihren kleinen Eigenheiten, doch es zählt der Grundsatz: Einer für alle, alle für einen. Dieses Buch ist der zweite Band der Midgard-Saga, doch er kann gut auch für sich allein gelesen werden. Ich bin mit diesem Buch in die Geschichte eingestiegen und konnte mich schnell darin zurechtfinden. Besser ist es natürlich, den Vorgänger zu kennen. Wer sich für die nordische Mythologie interessiert, wird sicher seinen Gefallen an diesem Buch finden und viele spannende und unterhaltsame Lesestunden. Deshalb kann ich eine klare Lese-Empfehlung geben und 4,5 von 5 Sternen.

Thea ist wieder mit den Göttern unterwegs
von anke3006 am 14.02.2016

Der zweite Teil der Midgard-Saga ist da. Und sofort ist man wieder mittendrin. Thea ist diesmal mit ihren Freunden auf der Suche Fenrir. Der Fenriswolf soll nach der Überlieferung dem Göttervater den Tod bringen. Das muss verhindert werden. Alexandra Bauer hat es mit ihrem einzigartigen Erzählstil wunderbar geschafft die Welt ... Der zweite Teil der Midgard-Saga ist da. Und sofort ist man wieder mittendrin. Thea ist diesmal mit ihren Freunden auf der Suche Fenrir. Der Fenriswolf soll nach der Überlieferung dem Göttervater den Tod bringen. Das muss verhindert werden. Alexandra Bauer hat es mit ihrem einzigartigen Erzählstil wunderbar geschafft die Welt rund um die Götter, Grendel, Baba Jagas, Geschichtenweberin und das magische Schwert Kyndill lebendig werden zu lassen. Man taucht ein und ist mittendrin. Ich freue mich auf den dritten Teil.

  • Artikelbild-0