Meine Filiale

Inspektor Jury lässt die Puppen tanzen / Inspektor Jury Bd.21

Ein Inspektor-Jury-Roman 21

Inspektor Jury Band 22

Martha Grimes

(3)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Ein neuer Fall für Inspektor Jury - ein Glücksfall noch dazu.

Als Inspektor Jury den Mord an einem Mitglied der Londoner High Society aufklären soll, ahnt er nicht, welch rasante Ermittlungen auf ihn zukommen: Am Tatort, einem vornehmen Hotel im Londoner In-Stadtviertel Clerkenwell, erwartet Jury eine neue Kollegin. Lu Aguilar ist nicht nur schön, sondern auch klug, und sie stürzt Jury ebenso in Verwirrung wie die Ermittlungsergebnisse: Der Tote, Billy Maples, hütete nämlich ein pikantes Familiengeheimnis. Die Spuren führen ins Berlin der 1940er Jahre ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641188405
Verlag Random House ebook
Originaltitel Dust (Jury 21)
Dateigröße 3677 KB
Übersetzer Cornelia C. Walter
Verkaufsrang 38862

Weitere Bände von Inspektor Jury

Buchhändler-Empfehlungen

Ein neuer Fall für Insepktor Jury - Ein Glücksfall noch dazu

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Als er gerade sein privates Glück gefunden hat, muss Inspektor Jury den Mord an einem Mitglied der Londoner High Society aufklären. Dabei lernt er eine neue höchst attraktive Kollegin kennen. die ihm so einige Turbulenzen beschert. Pikant sind nicht nur Jurys private Umtriebe, sondern auch die Entdeckungen, die er im Rahmen seiner Ermittlung macht: Der Tote, Billy Maples, aus einer reichen und angesehenen Familie kommenden, war offensichtlich eine äußerst widersprüchliche Persönlichkeit. Er förderte Künstler und residierte in Lamb House, dem Wohnhaus des berühmten Dichters Henry James in Pye. Er hegte ein außergewöhnliches Interesse für den zweiten Weltkrieg, hatte manisch-depressive Züge und umgab sich nicht nur mit schönen Frauen, sondern auch mit einem ominösem Deutschen. Inspektor Jury hat nur eine Wahl: Wenn er den Fall lösen möchte, muss er sich Hilfe holen. Und was läge näher, als Melrose Plant als neuen Pächter in Lamb House einzuschleusen? Gemeinsam ist das Team unschlagbar, und schon bald finden sich Spuren, die ebenso geheimnisvoll wie vielversprechend klingen und in das Deutschland der 1940er Jahre führen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
1

Entäuschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Ihringen am 08.06.2017

Am Ende des Buches war ich sehr ratlos. Ein "gelöster" Fall ohne Lösung? Erzählstränge enden im Nirgendwo oder werden erst gar nicht erzählt. Hatte zwischenzeitlich den Verdacht einige Seiten nicht heruntergeladen zu haben. Tatsächlich scheint es sich bei diesem Krimi um einen lückenhaften, deshalb leider auch unverständliche... Am Ende des Buches war ich sehr ratlos. Ein "gelöster" Fall ohne Lösung? Erzählstränge enden im Nirgendwo oder werden erst gar nicht erzählt. Hatte zwischenzeitlich den Verdacht einige Seiten nicht heruntergeladen zu haben. Tatsächlich scheint es sich bei diesem Krimi um einen lückenhaften, deshalb leider auch unverständlichen Band , einer ehemals sehr amüsanten Krimireihe zu handeln​. Schade. Nicht kaufen!

Fall Nr. 21 für Inspektor Jury
von Kerstin Hirth aus Coesfeld am 06.07.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Benny Keegan hat ein Problem. Er sollte doch nur für seinen Kollegen Gilbert aushilfsweise ein Kaffeetablett auf ein Zimmer im Nobelhotel Zetter bringen. Da finden er und sein Hund Sparky auf einem Balkon einen erschossenen Mann. Wenn er jetzt die Polizei ruft, wird der Hotelmanager erfahren das Benny erst 13 ist und noch gar ni... Benny Keegan hat ein Problem. Er sollte doch nur für seinen Kollegen Gilbert aushilfsweise ein Kaffeetablett auf ein Zimmer im Nobelhotel Zetter bringen. Da finden er und sein Hund Sparky auf einem Balkon einen erschossenen Mann. Wenn er jetzt die Polizei ruft, wird der Hotelmanager erfahren das Benny erst 13 ist und noch gar nicht arbeiten darf. Doch Benny weiß sich zu helfen. Er ruft einfach seinen Freund Inspektor Jury von Scotland Yard an. Scotland Yard ist schließlich immer zuständig. Und da Richard Jury macht sich auf dem Weg ins Hotel. Dort angekommen trifft er auf die zuständige Polizei und auch auf die leitende Ermittlerin Lu Aguilar, die zunächst gar nicht so begeistert ist das sie neben einem Mord auch noch Scotland Yard am Hals hat. Doch schließlich raufen sich Aguilar und Jury zusammen und bilden ein richtig gutes Team. Aguilar findet heraus, dass Jury den Großvater des Mordopfers kennt. Also setzt sie ihn auf die Familie an. Lange tappen Jury und Aguilar im Dunklen. Bis Inspektor Jury seinen alten Freund Melrose Plant auf die Sache ansetzt. Der Krimi ist Mischung aus Spannung, überraschenden Kniffen und trockenem Humor.


  • Artikelbild-0