Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Vom Glück geküsst (Tales of Chicago 2)

Liebesroman

(22)
Als der alljährliche Wohltätigkeitsball der Firma ihres verstorbenen Vaters naht, hofft Drew, über eine Datingseite im Internet endlich den richtigen Mann fürs Leben zu finden. Seit Jahren wird sie von ihrer Stiefmutter Estelle und ihren Stiefschwestern Ashley und Madison bevormundet, verhöhnt und gedemütigt. Ihr letzter Hoffnungsschimmer ist die Suche nach der ganz großen Liebe. Nach mehr oder minder katastrophalen Verabredungen lernt sie unverhofft Brian kennen, der ihr Prinz Charming werden könnte. Oder etwa doch nicht?
Portrait
Mila Summers wurde 1984 in Würzburg geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter lebt. Sie studierte Europäische Ethnologie, Geschichte und Öffentliches Recht und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten märchenhaften Kurzromans "Küss mich wach" einen großen Traum. Wenn sie nicht gerade Windeln wechselt, auf Reisen geht oder in den Büchern schmökert, die sich auf ihrem SuB häufen, gilt ihre Leidenschaft dem Schreiben humorvoller und romantischer Geschichten
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739332284
Verlag Via tolino media
Dateigröße 4047 KB
Verkaufsrang 7.990
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
18
1
0
1
2

Nicht alles ist sowie es scheint
von einer Kundin/einem Kunden aus Kerken am 22.06.2017

Gestaltung: Das Cover gefällt mir sehr gut. obwohl ich das eBook Cover noch ein Tick mehr mag. Es zeigt einfach das dieses Geschichten eine kleine Anspielung auf bestimmte Märchen haben. Inhalt: Drew ist eine Kollegin von Stacy und soll für sie einen Bekannten ihres Mannes die Stadt zeigen. Doch das ist gar... Gestaltung: Das Cover gefällt mir sehr gut. obwohl ich das eBook Cover noch ein Tick mehr mag. Es zeigt einfach das dieses Geschichten eine kleine Anspielung auf bestimmte Märchen haben. Inhalt: Drew ist eine Kollegin von Stacy und soll für sie einen Bekannten ihres Mannes die Stadt zeigen. Doch das ist gar nicht so einfach den er ist wie aus Eis… Meine Meinung: Mir hat dieses Buch sogar noch ein klein wenig besser gefallen als der erste Teil einfach aus dem Grund das mir die Protagonistin hier einfach noch ein Ticken besser gefallen hat. Mila Summers hat in meinen Augen einen unglaublich guten Schreibstil, sie schafft es mit wenig Worten viel wiederzugeben und schreibt diese auch noch so locker, das man einfach so durch die Seiten rast. Ich kann sagen das sie damit eins meiner besten Mai Bücher geschaffen hat! Der Geschichte konnte man super folgen und es hat einfach auch nichts gefehlt und daher bin ich wirklich sehr gespannt auf den nächsten Teil den ich hoffentlich bald lesen kann.

nette Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Graz am 09.11.2016

Leichte Lektüre, unterhaltsam, kurzweilig, aber wie alle Bücher von Mia Summers in den Geschichten gleich-nur die Titel und die Namen der handelden Personen sind anders

schöne Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Elbingerode am 01.06.2016

Im Leben ihrer Freundin Stacy läuft es perfekt, doch bei ihr scheint sich das Happy End immer noch nicht anzukündigen. Drew wird seit dem Tod ihrer Mutter von ihrer Stiefmutter und deren Töchter tyrannisiert. Leider hat sie noch keinen Weg gefunden sich zu wehren. Ihre Stiefmutter Estelle hat einfach... Im Leben ihrer Freundin Stacy läuft es perfekt, doch bei ihr scheint sich das Happy End immer noch nicht anzukündigen. Drew wird seit dem Tod ihrer Mutter von ihrer Stiefmutter und deren Töchter tyrannisiert. Leider hat sie noch keinen Weg gefunden sich zu wehren. Ihre Stiefmutter Estelle hat einfach zu viel in der Hand gegen sie. Als sie grad auf einem mentalen Tiefpunkt ist, lernt sie Brian kennen. Könnte er Prinz Charming sein? Wie auch schon "Küss mich wach" hat mich "Vom Glück geküsst" vom ersten Wort an begeistert. :) Ich liebe die Figuren und ihre liebevolle Gestaltung. Allerdings hatte Drew manchmal echt ein Brett vorm Kopf. Ich hätte mir gewünscht, dass sie spätestens nach dem Auftritt ihrer ganz persönlichen guten Fee. Aber am Ende gibt es ein wundervolles Happy End. Ich liebe diese tolle, moderne Cinderellastory. <3 "Vom Glück geküsst" bekommt von mir 5 von 5 Federblüten. <3