Cool bleiben und Dividenden kassieren

Mit Aktien raus aus der Nullzins-Falle

Werner H. Heussinger, Christian W. Röhl

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

16,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Deutschland ist im Immobilienfieber. Doch nicht jeder kann sich eine Immobilie leisten, noch dazu zeigt der Immobilienmarkt besonders in Deutschland die ersten Überhitzungserscheinungen. Der schlaue Anleger aber weiß: Dividenden-Aktien sind die neuen Immobilien! Und funktionieren fast genauso:

Wer eine Immobilie besitzt und regelmäßige Mieteinnahmen hat, den kümmert es wenig, ob der Wert der Immobilie schwankt, denn solange man sie nicht verkaufen möchte, spielt es keine Rolle. Nicht anders funktionieren Dividendenaktien; Wer eine Aktie besitzt und dafür regelmäßig - noch dazu oft jährlich steigende - Dividenden kassiert, für den spielt es keine Rolle, ob die Aktie an der Börse unterschiedlich bewertet ist - solange man sie nicht verkaufen möchte. Noch dazu fallen bei einer Aktie keine Unterhalts- oder Instandhaltungskosten an. Die Dividenden-Aktie ist also nicht nur die neue, sondern die bessere Immobilie!

Anhand von zahlreichen Praxis-Beispielen aus ihrer über 20-jährigen Erfahrung als Investoren, Unternehmer und TV-Experten zeigen Christian W. Röhl und Werner H. Heussinger, warum Aktien sicherer sind als Festgeld, wie Anleger auch turbulente Börsenphasen entspannt überstehen und wie man Schritt für Schritt die besten Aktien auswählt.

Also, ab auf die Couch, Dividenden kassieren und natürlich cool bleiben.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783862488650
Verlag Finanzbuch Verlag
Dateigröße 5971 KB
Verkaufsrang 10934

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Trockene Materie gut erklärt
von einer Kundin/einem Kunden aus Bösingen am 14.04.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Auf Lustige Art und weise werden die Fachbegriffe erklärt. Egal ob man sich auskennt in der Finanzbranche oder eben nicht. Dieses Buch ist ein "Must haven“, wenn man sich an die Börse antasten will. Die Zwei Autoren mit ihrem riesigen Fachwissen, haben die Börsen (Aktienmärkte) erklärt und dies versteht auch der Otto Normalverbr... Auf Lustige Art und weise werden die Fachbegriffe erklärt. Egal ob man sich auskennt in der Finanzbranche oder eben nicht. Dieses Buch ist ein "Must haven“, wenn man sich an die Börse antasten will. Die Zwei Autoren mit ihrem riesigen Fachwissen, haben die Börsen (Aktienmärkte) erklärt und dies versteht auch der Otto Normalverbraucher.

Tolles und informatives Buch über Aktien & Dividenden!
von einer Kundin/einem Kunden aus Überlingen am 25.03.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Viele Deutsche sind auch heute noch risikoscheu, wenden den Aktien daher den Rücken zu und lassen ihr Geld auf dem Konto liegen, wo es inflationsbedingt eher weniger als mehr wird. Doch dieses Buch zeigt, wie man mit ein bisschen Know-How und der richtigen Strategie sowohl laufende Erträge als auch langfristige Wertsteigerungen ... Viele Deutsche sind auch heute noch risikoscheu, wenden den Aktien daher den Rücken zu und lassen ihr Geld auf dem Konto liegen, wo es inflationsbedingt eher weniger als mehr wird. Doch dieses Buch zeigt, wie man mit ein bisschen Know-How und der richtigen Strategie sowohl laufende Erträge als auch langfristige Wertsteigerungen erzielen und wie man das Risiko bei Aktenkäufen minimieren kann. Darüber hinaus gibt es einen umfassenden Überblick über die Wirtschaft- und Börsenwelt und greift oft Geschehnisse auf, um anhand dieser die Fehler der Vergangenheit auszuleuchten. Dabei schreiben die beiden Autoren angenehm offen und ehrlich und entlocken einem durch ihren teilweise humorvollen Schreibstil öfters mal einen Lacher. Mich musste das Buch nicht überzeugen, mein Geld in Aktien zu investieren, denn das tue ich schon, aber ich muss gestehen, dass ich während des Lesens wieder richtig Lust bekommen habe, mich mehr damit auseinanderzusetzen und mein Depot aufzustocken. Es hat mir außerdem sehr gut gefallen, dass man den Beiden quasi bei ihrer Arbeit über die Schulter blicken konnte und sieht, welche Überlegungen und Berechnungen sie beim Kauf einer Aktie anstellen. Was mir allerdings ein wenig gefehlt hat, war ab und zu nochmal eine kurze Zusammenfassung am Ende des Kapitels, damit man die relevanten Informationen nochmals aus dem Text hervorgehoben bekommt. In Summe auf jeden Fall eine Empfehlung mit 4/5 Sternen.

"Der richtige Moment für Dividenden ist immer - oder nie!"
von inlibrisfutura.de am 28.11.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die beiden Autoren verdeutlichen "anhand zahlreicher Anekdoten und Beispielen aus ihrer 25-jährigen Finanzmarkt-Erfahrung [...] die fundamentalen Unterschiede zwischen Aktien und Anleihen." Wer nun aber noch nicht weiß, was das eine genau und das andere überhaupt ist muss sich nicht sorgen: das Buch erklärt das und noch viele... Die beiden Autoren verdeutlichen "anhand zahlreicher Anekdoten und Beispielen aus ihrer 25-jährigen Finanzmarkt-Erfahrung [...] die fundamentalen Unterschiede zwischen Aktien und Anleihen." Wer nun aber noch nicht weiß, was das eine genau und das andere überhaupt ist muss sich nicht sorgen: das Buch erklärt das und noch vieles mehr sehr deutlich. Hierbei muss deutlich werden, dass Dividenden nicht die neuen Zinsen sind, wie es Zeitungen und Artikel es die Leser glauben lassen wollen. Dividenden sind viel mehr als das. Mithilfe von ihnen lässt sich ein passives Einkommen aufbauen, das bei guter Auswahl der Aktien kontinuierlich wächst. Grund dafür sind steigende Dividendenrenditen, die zusätzlich zu steigenden Kursen das Vermögen des Aktionärs mehren. Dass hierbei aber auch Kurse fallen können verschweigen die Autoren nicht. Es geht ihnen vielmehr darum aufzuzeigen, dass auch eine Dividendenstrategie eine langfristige Anlageform ist. Mithilfe der vielen Diagramme und Anekdoten zeigen die Autoren, welche Aktien sogenannte Dividendenaristokraten sind - Aktien, die seit mindestens 25 Jahren ihre Dividende nicht gesenkt, im besten Fall gehoben haben. Auf dem europäischen Markt finden sich im Vergleich zum us-amerikanischen kaum Titel dieser Art. Doch die klare Offenlegung ihrer Strategie und Auswahlanalyse zeigt auf, welche Aktien hier für potentielle Dividendenjäger in Deutschland, Europa und dem Rest der Welt interessant sein könnten. Die vielen Anekdoten, Beispiele und sehr gut erklärten Diagramme ermöglichen eine schnelle Lernkurve und Umsetzung des Buchinhalts. Zwar sind die Daten nicht mehr die aktuellsten, viele Unternehmen lassen sich aber auch heute noch in ein solides Dividendendepot einbringen. Aktuelle Zahlen finden sich auf der laufend aktualisierten Homepage Christian Röhls und wohl auch in dem 2021 erscheinenden Nachfolgebuch Cool bleiben und mehr Dividenden kassieren. Diese veralteten Zahlen haben aber auch einen großen Vorteil. So können nicht blind Aktien nachgekauft werden, sondern es muss eine Analyse stattfinden. Vielleicht ja sogar die in diesem Buch vorgestellte Strategie zur Auswahl solider Dividendenzahler?


  • Artikelbild-0