Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Menschenstopfleber

Die verharmloste Volkskrankheit Fettleber – das größte Risiko für Diabetes und Herzinfarkt. Diagnose, Therapie, Prävention

(3)
Lange Zeit wurde die Fettleber als wichtiger Risikofaktor verkannt. Heute sieht die Medizin sie als wesentliche Ursache für die Entstehung von Diabetes, Herz- und Hirninfarkt, Alzheimer und vielen Krebserkrankungen. Die Fettleber ist die neue Volkskrankheit: 30 Prozent der übergewichtigen Kinder, 70 Prozent der übergewichtigen Erwachsenen und 80 Prozent der Typ-2-Diabetiker sind bereits betroffen - aber auch
bis zu 25 Prozent der Schlanken! Höchste Zeit, aufzuklären und die Entfettung in Angriff zu nehmen. Der renommierte Ernährungswissenschaftler und Bestsellerautor Nicolai Worm legt aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zur Neubewertung von Übergewicht vor. Präzise, aber wie immer in lockerem Stil handelt er die Entstehung und die Folgen
des Fettleberphänomens ab. Womit wird die Gans zur Produktion der schmackhaften Fettleber gestopft? Mit Kohlenhydraten, nicht mit Fett! Worm zeigt in diesem Buch auch konkrete Möglichkeiten der erfolgreichen Ernährungstherapie – in letzter Konsequenz: ein speziell entwickeltes Leberfasten.
Portrait
Dr. oec. troph. Nicolai Worm ist der Begründer der LOGI-Methode in Deutschland. In der Fachwelt ist er durch seine kritische Position in der Cholesterindiskussion und durch seine Lehrtätigkeit im Bereich Sporternährung bekannt geworden. Seine Radio- und TV-Auftritte finden seit Jahren überregional größte Beachtung. Seit 2009 ist er Professor an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesund- heitsmanagement (DHPG).
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783959712385
Verlag Riva Verlag
Dateigröße 1079 KB
Verkaufsrang 55.671
eBook
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Abschreckender Titel für ein wertvolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Eitensheim am 07.09.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Aufgrund der Literaturempfehlungen eines Seminars und der vorherigen Diagnose meines Internisten einer Leberverfettung habe ich mir dieses Buch trotz des eher abschreckenden Titels gekauft. Es zeigte mir einen Weg, das metabolische Syndrom zu überwinden und eine drohende Diabetes Typ 2 abzuwehren. Allerdings setzt das Verständnis des Buchs einige medizinische... Aufgrund der Literaturempfehlungen eines Seminars und der vorherigen Diagnose meines Internisten einer Leberverfettung habe ich mir dieses Buch trotz des eher abschreckenden Titels gekauft. Es zeigte mir einen Weg, das metabolische Syndrom zu überwinden und eine drohende Diabetes Typ 2 abzuwehren. Allerdings setzt das Verständnis des Buchs einige medizinische Kenntnisse voraus, ansonsten wird der Laie von der weiteren Lektüre abgeschreckt. Es ist wohl eher an Mediziner adressiert, die das Problem der nicht alkoholischen Fettleber ignorieren oder die Lösungsvorschläge von Dr. Worm als "Außenseitermeinung" ablehnen. Ich bin zwar selbst medizinischer Laie, konnte die Problemdarstellung aufgrund eigener Erfahrungen aber durchaus nachvollziehen. Wer an Übergewicht leidet oder sich als schlanker Mensch mit Problemen von Fettleibigen herumschlägt sollte sich die Mühe machen, das Buch durchzuarbeiten. Er kann hier wahrscheinlich die Ursache seiner Symptome finden. Dr. Worm beschreibt aber nicht nur die Krankheit, sondern auch die Heilung. Diese besteht vor allem in mehr Bewegung und veränderter Ernährung. Um festzustellen, ob die von Dr. Worm angepriesene Logi-Methode der Ernährung etwas für mich sein könnte, hoffe ich in dessen entsprechendem Buch zu finden.

Fettleber ist Heilbar!
von Lukas Krämer am 05.06.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dr. Nicolai Worm ist erfolgreicher Buchautor vieler Bücher über eine gesunde Ernährung. Nach seinem Studium der Oecotrophologie in München und seiner Promotion an der Universität in Gießen lag sein Forschungsschwerpunkt im Bereich „ Ernährung und Herzinfarkt“. Er ist Entwickler der Logi Methode, die ich selber sehr schätze und feststellen... Dr. Nicolai Worm ist erfolgreicher Buchautor vieler Bücher über eine gesunde Ernährung. Nach seinem Studium der Oecotrophologie in München und seiner Promotion an der Universität in Gießen lag sein Forschungsschwerpunkt im Bereich „ Ernährung und Herzinfarkt“. Er ist Entwickler der Logi Methode, die ich selber sehr schätze und feststellen konnte, dass sie mich in meinem Alltag positiv unterstützt. Im ersten Teil des Ratgebers erklärt der Auto uns Lesern die Ursachen und die physiologischen Hintergründe und Zusammenhänge bei der Entwicklung der nichtalkoholischen Fettleber dar. Jedoch ist dies mittlerweile ein sehr komplexes Thema geworden (da es immer mehr erforscht wurden und fundiertes Wissen vorliegt) was uns Lesern eher trocken und komplizierter vorkommt, aber der Autor möchte hier Grundlagen für die folgenden Kapitel legen. Fettleber (nichtalkoholische) galt viele Jahre als harmlos und wurde nicht als Krankheit angesehen. Mittlerweile ist es jedoch klar, sie ist wesentlich für die Entstehung von Diabetes, Herz- und Hirninfarkt, Alzheimer und vielen Krebserkrankungen verantwortlich. Allerdings existiert bis heute keine erfolgreiche medikamentöse Therapie dieser Erkrankung. Wirksam sind allein Ernährungs- und Lebensstilmaßnahmen! Leider finden wir jedoch übergewichtige Menschen überall um uns herum und viele tun nicht einmal was dagegen, sonder essen weiter so viel es geht und dies mit Genuss und Leidenschaft. Aber auch nicht Übergewichtige Menschen können an der Fettleber erkranken und da steht seitens der Medizin dringend Handlungsbedarf. Denn die fette Leber mit ihrem hochgradig gestörten Stoffwechselmilieu überfordert den Herzmuskel, der dem hohen Fettangebot aus der Leber nicht mehr Herr wird. Der zweite Teil dieses Buches beschäftigt sich genau mit diesen Ansätzen. Strategien und Lösungsansätze zur Prävention und Therapie der Fettleber werden dort beschrieben. Zum Abschluss des Buches möchte der Autor uns sein klinisch geprüftes, leberspezifisches Diätkonzept vorstellen: das „Leberfasten“ Persönlich kaufte ich dieses Buch für meine Freundin, da ein sehr guter Freund von ihr an der Fettleber als junger und schlanker Mann erkrankte. Er ist jung, kein Alkoholiker und auch nicht übergewichtig. Also kein typischer Patient bei dem man denken würde, dass er unter dieser Krankheit normalerweise erkranken würde. Ein absolut passender Satz in diesem Buch dazu ist folgender: „ Die meisten Menschen denken, man könne es jemandem ansehen, wie fit, aktiv und gesund er ist. Aber das stimmt nicht! Fitte und gesunde Menschen gibt es in jeder Größe und mit jeder Körperform“. Wie wahr dieser Satz doch ist wenn man sich mal sein Umfeld anschaut. Selber kenne ich viele Menschen die Fit und Gesund aussehen aber es nicht sind. Fazit: Ein sehr gutes Buch, dass ganz genau aufklärt was eine Fettleber ist, wie diese entsteht und was in unserem Körper indem Moment genau vorgeht. Außerdem werden einige Ernährungsirrtümer aufgedeckt, die einen ganz neuen Blickwinkel geben. Im letzten Kapitel fehlt mir bei dem „Leberfasten“ jedoch die Praxis. Also 1-2 Rezepte zu jeder Phase die man durchlaufen sollte. Etwas, das man einem „betroffenen“ an die Hand geben kann oder auch etwas zum vorbeugen würde mir ergänzend wünschen.

Menschenstopfleber? Nicht nur die Leber....
von Tia am 17.06.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

.... denn wenn die als NAFL "voll" ist, wird bei uns Menschen noch viel mehr gestopft! In seinem neuen Buch hat Dr. Worm anhand von aktuellen Studien Insulinresistenzen und Verfettungen im gesamten menschlichen Körper beschrieben, mit allen gesundheitlichen Folgen für die betroffenen Menschen und bietet auch die Lösung, die Leber... .... denn wenn die als NAFL "voll" ist, wird bei uns Menschen noch viel mehr gestopft! In seinem neuen Buch hat Dr. Worm anhand von aktuellen Studien Insulinresistenzen und Verfettungen im gesamten menschlichen Körper beschrieben, mit allen gesundheitlichen Folgen für die betroffenen Menschen und bietet auch die Lösung, die Leber und darauf aufbauend auch alle anderen inneren Organe zu entfetten und somit zu entlasten, an. Ja, es handelt sich wie immer bei Dr. Worm um ein Fachbuch, aber auch wie immer eines, von dem auch Laien und Betroffene, und das sind laut neuester Studien erschreckend viele, profitieren können: Hohe Informationsdichte und stilistisch ausgefeilt, so dass nicht nur die Fakten mit Vergnügen zu lesen sind, sondern auch die "Schreibe" ein Genuss! Das Lesen hat mir trotz der geballten Informationen sehr viel Spaß gemacht, und die Bienchen werden den Irrtum mit dem Nektar wohl eher verzeihen als der G'wamperte diese Bezeichnung. Ein echter Worm also! Die Aufteilung fand ich gelungen, die Kapitelüberschriften treffend formuliert und bei den rosa Detailinformationskästchen konnte ich selber entscheiden, ob ich diese jetzt oder zu einem späteren Zeitpunkt lese, für das Verständnis des Textes machte es keinen Unterschied, super gelöst! Einband und Layout empfand ich angenehm professionell zurückhaltend, die Schriftgröße des Textes allerdings an der unteren Grenze, noch kleiner hätte es nicht sein dürfen, für mich (ich habe mehrfach die Zoomfunktion wie beim eBookreader gesucht!), aber weniger Inhalt bitte-bitte auch nicht! Der Inhalt... bereits Bekanntes aus den vorherigen Büchern wurde detailliert vertieft, Zusammenhänge und Verbindungen hergestellt, überraschendes Neues dargestellt, Informationen präzisiert und vieles aus seinen vorherigen Büchern auf den neuesten Stand gebracht. NAFL-Betroffene wie auch Fachleute dürften hier Neues und Erstaunliches finden und wie immer bei Dr. Worm gibt es auch einen Überblick über mit dem Kernthema in Verbindung stehende neueste Informationen zu Schlafmangel, Darmflora, Bewegung, Tag-Nacht-Rythmus.... Einiges davon wird auch in meinen Lebensstil Einzug finden! Vielen Dank dafür! Ich wünsche Ihnen, Dr. Worm, viel Erfolg mit dem Buch und dem Buch, dass es den Weg in die Hände vieler Betroffener findet!