Warenkorb
 

Der schwarze Mustang

Neue deutsche Rechtschreibung

(1)

Diese Edition basiert auf der Erstausgabe, wurde aber der neuen, deutschen Rechtschreibung soweit angepasst, dass die Lesbarkeit verbessert, die Originalität Karl Mays aber nicht angetastet wurde. Als Winnetou und Old Shatterhand Eisenbahnern bei einem Überfall der Komantschen Hilfe leisten wollen, stellen sie fest, dass man ihnen ihre berühmten Gewehre Henrystutzen, Bärentöter und Silberbüchse gestohlen hat. Erst nachdem sie sich die Waffen wieder beschafft haben, können sie eingreifen und Schlimmeres verhindern. Aber es sollte nicht die letzte Auseinandersetzung mit den streitlustigen Indianern sein.

Portrait
Karl May (1842-1912) war das fünfte von 14 Kindern einer armen Weberfamilie aus Ernstthal/Sachsen. Vom Studium am Lehrerseminar wurde er zunächst ausgeschlossen, nachdem er Kerzenreste unterschlagen hatte. Später konnte er die Ausbildung fortsetzen, arbeitete nur 14 Tage in seinem Beruf, bevor er wieder des Diebstahls bezichtigt und von der Liste der Kandidaten gestrichen wurde. Wegen Diebstahls, Betrugs und Hochstapelei wurde er in den Jahren darauf immer wieder verhaftet und monatelang festgesetzt. Die Jahre zwischen 1870 und 1874 verbrachte er im Zuchthaus Waldheim. Erst viele Jahre nach dem Erscheinen des akribisch recherchierten Orientzyklus reiste Karl May tatsächlich in den Orient. Karl May war lange Zeit einer der meistgelesenen deutschen Schriftsteller. Er starb 1912 in Radebeul.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 248
Erscheinungsdatum 07.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8496-9767-9
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 22,3/15,4/2 cm
Gewicht 411 g
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Spannendes Lesefutter für Jugendliche
von einer Kundin/einem Kunden am 07.10.2010
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Bei Karl May hieß der Band ursprünglich "Der Schwarze Mustang". Der Karl May Verlag machte daraus "Halbblut", benannte die vorliegende Bearbeitung für junge Leser aber wieder in den ursprünglichen Titel um. Doch genug der Verwirrung. Hier haben wir spannendes Lesefutter für Jugendliche, die mal etwas anderes lesen möchten als... Bei Karl May hieß der Band ursprünglich "Der Schwarze Mustang". Der Karl May Verlag machte daraus "Halbblut", benannte die vorliegende Bearbeitung für junge Leser aber wieder in den ursprünglichen Titel um. Doch genug der Verwirrung. Hier haben wir spannendes Lesefutter für Jugendliche, die mal etwas anderes lesen möchten als Harry Potter & Co.