Warenkorb

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino eReader. Jetzt zu Weihnachten bis zu 16% sparen.**

Diese eine Liebe - Wellentänzer

Weitere Formate

Die Fahrt als Trainee auf der Polyantha soll Elisas großes Abenteuer werden. Was wäre besser geeignet als die Karibik mit türkisblauem Wasser, Reggae und viel Rum? Um die Besatzung für sich einzunehmen, geht Elisa mit deutscher Gründlichkeit an ihre Aufgaben - und mit ebendieser tappt sie in jedes Missgeschick. Trotzdem gewinnt sie viele Sympathien, bis auf die des Kapitäns. Dass Sean Fleming eine Ladung Spülwasser abbekommt, ein Mast zerbricht und sie die Konkurrenz bei der Regatta ausschaltet, was ihn fast disqualifiziert, kann er noch ertragen. Sogar, als sie an einem Asthmaanfall zu ersticken droht, handelt er besonnen.
Küssen ist eine überraschend wirksame Therapie. Was er jedoch nicht tolerieren kann, ist Elisas Flirten mit seinem größten Konkurrenten.
Portrait
Annette Schmitz hat ihre Wurzeln in Bremen, der Hansestadt mit dem maritimen Flair. Sie ging als Krankenschwester nach Afrika, studierte Biologie und begann, als Ausgleich zu wissenschaftlichen Texten, Unterhaltungsromane zu schreiben. Ihre bisherigen "Forschungsergebnisse Mensch" stellt sie in heiteren, spannenden und zugleich berührenden Liebesromanen dar. Um ihren Protagonistinnen ein Happy End zu sichern, bewaffnet sie sie mit Charme, Schlagfertigkeit oder einfach Authentizität. "Gefährlich verliebt - Bin mal kurz die Welt retten" Bookshouse (2014) "Liebevolle Rache - Eine Gleichung mit zwei Unbekannten" Bookshouse (2015) "Diese eine Liebe - Wellentänzer" Bookshouse (2016) Homepage: annette-schmitz.net
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 348 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9789963532308
Verlag Bookshouse
Dateigröße 2322 KB
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Diese eine Liebe
von einer Kundin/einem Kunden aus Moosbach am 23.05.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung: Dieses Buch musste ich zweimal zur Hand nehmen, weil ich anfangs nicht so recht wusste, was ich mit dieser Geschichte anfangen soll. Der Anfang war ein wenig skuril um ehrlich zu sein, doch mit der Zeit entwickelte sich eine schöne Geschichte mit Hintergrund, die mich wirklich gefesselt hat. Ich habe mich gefü... Meine Meinung: Dieses Buch musste ich zweimal zur Hand nehmen, weil ich anfangs nicht so recht wusste, was ich mit dieser Geschichte anfangen soll. Der Anfang war ein wenig skuril um ehrlich zu sein, doch mit der Zeit entwickelte sich eine schöne Geschichte mit Hintergrund, die mich wirklich gefesselt hat. Ich habe mich gefühlt, als wäre ich selbst Gast auf der Polyantha, so bildhaft schreibt diese Autorin. Trotz der Unkenntnis über das Segeln konnte ich ein paar erste Eindrücke über diese tolle Beschäftigung sammeln. So bekommt man total Lust, das selbst mal mitzumachen. Die Personen sind alle wahnsinnig toll beschrieben, alle sind einzigartig auf ihre Art und Weise und haben ihre Eigenarten, die mal gut, mal nicht ganz so gut sind. Aber gerade dadurch konnte ich die meisten ziemlich schnell ins Herz schließen. Das Buch ist auch so aufgebaut, dass auch die Spannung nicht zu kurz kommt und man immer wieder überrascht wird, was doch so alles passiert. Hier kann ich aber schlecht noch mehr erzählen, das würde zu viel verraten. Die Geschichte ist vom Anfang bis zu Schluss gut geschrieben, ich habe mich wohlgefühlt und ich könnte mir definitiv vorstellen, noch weitere Bücher dieser Autorin zu lesen. Fazit: Mir hat es definitiv gefallen mit der Polyantha in See stechen zu dürfen.