Die Entstehung des Sonnensystems (Der kosmische Code 1)

(ungekürzte Lesung)

Der zwölfteilige Tierkreis und seine graue Vorzeit werfen zwei Rätsel auf: Wer entwarf ihn und warum wurde der himmlische Zyklus in zwölf Abschnitte unterteilt? Die Antworten erfordern das Überschreiten einer Schwelle zu der Erkenntnis, dass sich unter dem Mantel der scheinbar astrologischen Bedeutung der Unterteilung des Himmels in zwölf Teile eine hoch entwickelte Astronomie verbirgt, eine tatsächlich so weit entwickelte Astronomie, dass der Mensch selbst sie nicht beherrscht haben konnte, als die Unterteilung des Himmelskreises begann. Im jährlichen Umlauf um die Sonne scheint es, als ob die Sonne in jedem Monat, also jedem Zwölftel des Jahres, an einem unterschiedlichen Ort aufgehen würde. Aber der eine Ort, der am meisten zählt und der den Übergang von Zeitalter zu Zeitalter bestimmt (von Stier zu Widder zu den Fischen und alsbald zum Wassermann), ist der, an dem man die Sonne am Tag der Frühjahrs-Tag- und Nachtgleiche aufgehen sieht. So geschieht es, dass die Erde in ihrem jährlichen Umlauf um die Sonne nicht an die exakt selbe Stelle zurückkehrt. Dies ist das Phänomen der Präzession, einer leichten Verzögerung, die auf einen Grad in 72 Jahren ansteigt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Thomas Gehringer
Erscheinungsdatum 25.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783990417928
Verlag Hoerbuch.cc
Spieldauer 198 Minuten
Format & Qualität MP3, 197 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.