Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Was fliegt denn da? Das Original

(2)
Vögel bestimmen mit der Nummer 1: 540 europäische Vogelarten können mit über 1.800 farbigen Illustrationen unkompliziert und sicher bestimmt werden. Dank des bewährten KOSMOS-Farbcodes findet man sich schnell im Buch zurecht. Zusätzliche Informationen zu Stimme, Lebensraum, Verbreitung und Zugzeit bieten viel Wissenswertes. Extra: Jetzt über 188 Vogelstimmen kostenlos mit der KOSMOS-PLUS-App hören.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 200 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783440152799
Dateigröße 52810 KB
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Was fliegt denn da? Das Original

Was fliegt denn da? Das Original

von Peter Barthel, Paschalis Dougalis
eBook
7,99
+
=
Der Kosmos Tier- und Pflanzenführer

Der Kosmos Tier- und Pflanzenführer

von Frank Hecker
eBook
9,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

"Alle Vogelarten Europas sicher bestimmen"
von Dr. M. am 11.07.2018
Bewertet: Klappenbroschur

Das verheißt ein Untertitel dieses Standardwerkes. In unserem Garten hat ein Vogelpaar einem Nistkasten angenommen. Auf den ersten Blick sahen die beiden aus wie Spatzen, was allerdings bei einem solchen Nistverhalten nicht stimmen konnte. Bei genauer Beobachtung konnte man sehen, dass die Vögel rötliche Schwänze besitzen. Also machten wir... Das verheißt ein Untertitel dieses Standardwerkes. In unserem Garten hat ein Vogelpaar einem Nistkasten angenommen. Auf den ersten Blick sahen die beiden aus wie Spatzen, was allerdings bei einem solchen Nistverhalten nicht stimmen konnte. Bei genauer Beobachtung konnte man sehen, dass die Vögel rötliche Schwänze besitzen. Also machten wir uns in der Familie auf, um den Namen dieser Vögel herauszufinden. Und vielleicht auch etwas zu ihrem Verhalten. Gibt man bei der größten Suchmaschine der Welt "Heimische Singvögel" ein, dann liefert sie unter anderem auch Bilder. Auf diese Weise kommt man recht schnell zum Ergebnis "Hausrotschwanz". Ich bin bei meiner Suche dem Standardwerk "Was fliegt denn da?" gefolgt und zum gleichen Ergebnis gekommen, allerdings bedeutend langsamer, weil ich dieses Buch erst gerade bekommen hatte und mit seiner Benutzung noch etwas fremdelte. Man muss hier nämlich etwas anders vorgehen. Zunächst sucht man auf den ersten Seiten des Buches im Abschnitt "Ordnungen und Familien" die passende Familie. In diesem Fall "Sperlingsvögel". Leider ist diese Ordnung sehr groß, sodass man als Ahnungsloser zwar einige Familien dieser Ordnung ausschließen , unter den immer noch vielen verbliebenen dann aber nur noch auf den bildlichen Abgleich zurückgreifen kann. Nach einiger Zeit findet man den Kandidaten dann unter "Schnäpperverwandte". Diese einmalige Bestimmungshilfe im Taschenbuchformat leistet also tatsächlich alles, was man von ihr erwartet. Allerdings muss man sich dazu mit ihr etwas gründlicher beschäftigen, um den Ansatz, Struktur und Vorgehensweise besser zu verstehen. Nach ein paar solcher Bestimmungsversuche geht es dann wesentlich schneller und direkter. Man kennt die Ordnungen und Familien nun schon ein wenig mehr und weiß, wo man zu suchen hat. Ähnlich wie bei der Pflanzenbestimmung helfen Zeichnungen auch hier viel mehr als Fotografien. Die wesentlichen Merkmale sind einfach viel charakteristischer herausgearbeitet. Das Buch enthält 1800 solcher Zeichnungen. Wenn man dazu noch die Stimmen einiger dieser Vögel hören möchte, kann man sich eine App des Verlages herunterladen. Weiß man erst einmal, um welchen Vogel es sich bei einem Gesuchten handelt, dann bietet dieses Buch auch noch zahlreiche andere Informationen, wie die Verbreitung, den Lebensraum, die Häufigkeit des Vorkommens und die Zugzeiten. Am Ende des Buches wird darüber hinaus auch noch eine Auswahl typischer Vogeleier vorgestellt. Das Buch hat das Format eines kleineren Reiseführers, ist also überall hin leicht mitzunehmen und bietet dann die perfekte Hilfe bei der Bestimmung von Vogelarten.

Der Klassiker unter den Vogelbestimmungsbüchern überzeugt durch seine Übersichtlichkeit bei umfassendem Inhalt
von einer Kundin/einem Kunden am 07.09.2017
Bewertet: Klappenbroschur

Nicht umsonst liegt das Vogelbestimmungsbuch „Was fliegt denn da?“ bereits in der 33. Auflage vor: Es geht mit der Zeit, denn seit 80 Jahren wird der Führer immer wieder komplett neu überarbeitet. Das Bestimmungsbuch enthält alle für die Bestimmung nötigen Informationen für sämtliche Vogelarten Europas. Die wichtigsten Informationen sind dabei... Nicht umsonst liegt das Vogelbestimmungsbuch „Was fliegt denn da?“ bereits in der 33. Auflage vor: Es geht mit der Zeit, denn seit 80 Jahren wird der Führer immer wieder komplett neu überarbeitet. Das Bestimmungsbuch enthält alle für die Bestimmung nötigen Informationen für sämtliche Vogelarten Europas. Die wichtigsten Informationen sind dabei schnell erfassbar, da sie in kompakten Texten und übersichtlichen Farbtafeln so aufbereitet sind, dass sie das Vergleichen und Bestimmen stark vereinfachen. Die Umschlagseiten mit den interessanten Übersichten und den Schnellschlüsseln zu Vogelfamilien, die über die zugehörigen Farbbalken auf die einzelnen Kapitel verweisen, helfen für den schnellen Einstieg, damit man gleich loslegen kann. Dadurch ist das Bestimmungsbuch besonders für Einsteiger geeignet, die sich der Bestimmung von Vögeln ohne viel Vorwissen nähern. Möchte man gezielter suchen, hilft es, sich mit der Verwandtschaft der Arten zu beschäftigen, die hier mit allgemeinen Merkmalen der Ordnungen und Familien im Text verständlich und übersichtlich dargestellt werden. Da die Texte und Details in den Tafeln gleichzeitig viel komprimiertes Wissen enthalten, werden sicherlich auch Fortgeschrittene fündig werden. Möchte man die Vögel anhand der Gesänge und Rufe bestimmen, so ist der Abschnitt „Was singt denn da?“ besonders wertvoll: für mitteleuropäische Singvögel sind sie nach Jahreszeiten und Lebensräumen ausführlich dargestellt. Die dazu passenden Vogelstimmen kann man mit der kostenlosen Kosmos plus App auf einem Mobilgerät hören. Dies alles macht „Was fliegt denn da?“ zu einem spannenden, preiswerten und handlichen Vogelbestimmungsbuch, dass durch den kompakten und gleichzeitig ausführlichen Text sowie die hilfreiche Systematik mit detaillierten Darstellungen, sinnvoll angeordnet in den jeweiligen Familien, überzeugt und beim schnellen Auffinden der richtigen Vogelart hilft.