Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Daltonplan in Theorie und Praxis

Ein aktuelles reformpädagogisches Modell zur Förderung selbstständigen Lernens in der Sekundarstufe

Dieses Buch stellt die historischen, theoretischen und praktischen Grundlagen des Daltonplans und seine vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten dar. Dabei bezieht die völlig überarbeitete und aktualisierte Fassung Berichte aus der gegenwärtigen Praxis in den Niederlanden, Österreich und Deutschland ein.
So erschließt der Band allen reformpädagogisch Interessierten - Wissenschaftlern, Studierenden, Lehrkräften - einen ebenso theoretisch fundierten wie praktisch hilfreichen Zugang zum innovativen Potential der Daltonpraxis.
Portrait
Susanne POPP
Professorin für Geschichte und deren Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Weingarten (BRD); ab 1983 mehrjährige Unterrichtstätigkeit an Gymnasien, wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Universitäten Passau (Pädagogik/Reformpädagogik; Schwerpunkt Daltonplan) und Erlangen-Nürnberg (Didaktik der Geschichte), dazwischen Referentin am Staatsinstitut für Schulpädagogik und Bildungsforschung (München) mit der Aufgabe empirischer Begleitforschung zur inneren Schulentwicklung, seit 2000 in Weingarten. Forschungsschwerpunkte: Daltonplan, Geschichtsunterricht in reformpädagogischen Modellen, Curriculum "Weltgeschichte", "Curriculum stories" von GeschichtslehrerInnen, historisches Lernen in der Grundschule.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783706557900
Verlag Studienverlag
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.