Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Ravensburger Abluxxen, Kartenspiel

Der pfiffig-bissige Kartenklau! Ausgezeichnet mit Deutscher SpielePreis 2014 in der Kategorie Beispielhafte Regel, mit A la Carte 2014, der Goldenen Feder der Stadt Essen 2014 für die beste Spielanleitung und Spiel der Spiele 2014

(1)
Vorsicht: bissig! Ratzfatz luchst ihr euch gegenseitig Karten ab, um am Ende ordentlich zu punkten: Einfach gleich viele, aber höhere Zahlen legen als die anderen, und schon sind sie stibitzt. Willkommen bei Abluxxen, dem tierisch guten Kartenklau!Inhalt:- 104 Zahlenkarten- 5 Joker- 1 Luxx-Karte
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 10 - 99
Warnhinweis Achtung: Benutzung unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen, Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
Erscheinungsdatum 01.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 4005556207626
Genre Kartenspiele
Hersteller Ravensburger
Spieleranzahl 2 - 5
Maße (L/B/H) 12,9/10,2/3,4 cm
Gewicht 272 g
Verkaufsrang 2.236
Spielwaren
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

20% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 20LASTMINUTE18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Spaß und Taktik
von Karlheinz aus Frankfurt am 06.04.2017

Abluxxen ist ein Kartenspiel ab 10 Jahre und für 2 – 5 Spieler geeignet. Jeder Spieler erhält dreizehn Karten und legt mit diesen Zahlenpaaren raus. Wobei es erst einmal unerheblich ist zu wie vielen Karten dieses geschieht. Beim Auslegen muss dann darauf geachtet werden, ob man dem Mitspieler Karten... Abluxxen ist ein Kartenspiel ab 10 Jahre und für 2 – 5 Spieler geeignet. Jeder Spieler erhält dreizehn Karten und legt mit diesen Zahlenpaaren raus. Wobei es erst einmal unerheblich ist zu wie vielen Karten dieses geschieht. Beim Auslegen muss dann darauf geachtet werden, ob man dem Mitspieler Karten abluxxen kann, bzw. die ausgelegten Karten des Mitspielers wieder auf dessen Hand bringt. Das Abluxxen geschieht dann, wenn die Anzahl der ausgelegten Karten mit der eines Mitspielers übereinstimmt und der auslegende Spieler die höheren Kartenwerte auf dessen Karten hat. Dann kann der Spieler die Karten abluxxen, davon gibt es drei Varianten. Die erste bedeutet, dass er die Karten auf die Hand nimmt, sofern er dieses nicht möchte ist der andere Spieler in der Entscheidung dran, diese selbst wieder aufzunehmen oder die Karten auf den Ablagestapel zu legen und neue zu ziehen (es fehlt: Aufnahme der ausliegenden 6 Karten). Ende des Spieles ist, sobald die Karten auf dem Kartenstapel aufgebraucht sind, oder ein Spieler alle Karten abgelegt haben. Allerdings sagt das dann noch nichts zwingend über den Ausgang aus, denn die abgelegten Karten sind Pluspunkte (Anzahl) und die nicht abgelegten und auf der Hand befindlichen Karten Minuspunkte. Die Anleitung des Spiels ist gut und leicht verständlich und auf der letzten Seite ist nochmals ein kleines Schaubild für das Abluxxen gegeben, was gerade am Anfang benötigt wird. Wir haben zwei Runden gebraucht bis wir das Spiel (der eher das abluxxen und nachziehen der Karten)wirklich im Griff hatten. Danach fing das taktieren an, denn nicht immer macht es Sinn viele Karten auszulegen. Wann ist es besser die Karten beim abluxxen aufzunehmen, wann nicht. Das Spiel ist eigentlich gar nicht so komplex, aber der einfache Spielmodus ergibt dennoch viele Möglichkeiten bei der Spieltaktik. Das Spiel wird mit jedem Mitspieler komplexer und spannender und macht somit umso mehr Spaß. Fazit: Wer Taktikspiele mag, wird dieses Spiel lieben, denn es ist trotz der einfachen Spielweise relativ komplex und schwierig zu gestalten.