Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Die Technik des modernen Verkehrsflugzeuges

Moderne Verkehrsflugzeuge sind das Ergebnis jahrzehntelanger Entwicklung. Um die Fliegerei in ihrer heutigen Form zu ermöglichen, sind diese Maschinen technisch perfekt durchentwickelt und an das jeweilige Einsatzprofil angepasst. Doch auch wenn Verkehrsflugzeuge heute einen hohen technischen Leistungsstand erreicht haben, sind die Entwicklungen keineswegs abgeschlossen. Dieses Buch von Klaus Hünecke gibt in einer umfassend überarbeiteten und aktualisierten Neuauflage einen fundierten und zusammenhängenden Überblick über die Technik des modernen Verkehrsflugzeuges auf aktuellstem Stand.
Portrait
Klaus Hünecke studierte Maschinenbau und Flugtechnik. Nach seiner Promotion arbeitete er als Aerodynamik-Spezialist für VFW, MBB und die Deutsche Aerospace Airbus GmbH.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 30.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-613-03893-6
Verlag Motorbuch
Maße (L/B/H) 24,6/18/2,2 cm
Gewicht 945 g
Abbildungen 16 schwarzweisse Fotos,mit 93 Farbfotoss, mit 229 Zeichnungen
Auflage 1
Verkaufsrang 24819
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
29,90
29,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Gutes Fachbuch
von einer Kundin/einem Kunden am 22.11.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Fachbuch beschreibt die Physik des fliegens anhand von Jet-Flugzeugen. Leider wird das Thema sehr trocken behandelt und erinnert an ein Lehrbuch. Persönlich vermisse ich Erläuterungen zu Cockpitinstrumenten (z.B. wie funktioniert technisch gesehen der künstliche Horizont; was stecken da für Bauteile dahinter usw.) - anson... Dieses Fachbuch beschreibt die Physik des fliegens anhand von Jet-Flugzeugen. Leider wird das Thema sehr trocken behandelt und erinnert an ein Lehrbuch. Persönlich vermisse ich Erläuterungen zu Cockpitinstrumenten (z.B. wie funktioniert technisch gesehen der künstliche Horizont; was stecken da für Bauteile dahinter usw.) - ansonsten ein sehr gutes Buch.

Über den Wolken ..
von einer Kundin/einem Kunden am 17.06.2009
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Thema ist sehr interessant, Verkehrsflugzeuge sind schließlich faszinierende Alltagstechnik -- welcher Laie fachsimpelte da nicht gerne ein wenig? Das Buch enthält zwar viele, detaillierte Informationen, ist aber didaktisch leider etwas dürftig. Hier schreibt ein Fachmann für Fachleute, gespickt mit technischen Diagramme... Das Thema ist sehr interessant, Verkehrsflugzeuge sind schließlich faszinierende Alltagstechnik -- welcher Laie fachsimpelte da nicht gerne ein wenig? Das Buch enthält zwar viele, detaillierte Informationen, ist aber didaktisch leider etwas dürftig. Hier schreibt ein Fachmann für Fachleute, gespickt mit technischen Diagrammen und Fachbegriffen. Auch Fachleute werden sich allerdings über das viel zu dürftige Glossar ärgern. Wichtige Begriffe wie ETOPS (das sind die Bedingungen, unter denen zweistrahlige Flugzeuge über den Atlantik fliegen dürfen) werden entweder nicht behandelt, oder aber ich konnte sie mangels brauchbarem Glossar nicht finden. Es fragt sich einfach, an wen sich das Buch richtet. Hobbypiloten mit Physik-Leistungskurs werden hier fündig. Noobs wie ich finden hier zwar auch einige interessante Informationen, werden das Buch aber auch irgendwann frustiert zur Seite legen.