Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Falscher Salut

Roman

Dajan Sommer, ein in Berlin geborener jüdischer Journalist, ist vor den Nazis nach Palästina geflüchtet, lebt dort als Landarbeiter und geht 1940 freiwillig in ein Ausbildungslager der britischen Armee, um in Nordafrika gegen die Deutschen zu kämpfen. Auf das, was er als Rekrut und später als Angehöriger einer Royal-Air-Force-Einheit in Ägypten erlebt, reagiert er mit Ernüchterung, Sarkasmus, Ironie und Bitterkeit.
Wie der 1976 in der Bundesrepublik erschienene Roman Danzigers ›Die Partei hat immer recht‹, der vom Schicksal und den Konflikten eines nicht-angepaßten Schriftstellers und Sozialisten in der DDR erzählt, trägt auch ›Falscher Salut‹ stark autobiographische Züge.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Portrait
Carl-Jacob Danziger, 1909 in Berlin als Sohn jüdischer Kaufleute geboren, arbeitete seit seinem zwanzigsten Lebensjahr als Journalist und Schriftsteller. 1934 emigrierte er nach Palästina, kehrte jedoch 1950 aus Israel in die DDR zurück. Veröffentlichungen u. a.: »Die Partei hat immer recht« (1976), Falscher Salut (1978). Danziger starb 1992 in Berlin.
… weiterlesen

Beschreibung

eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.