Meine Filiale

Die römische Kunst

Beck Reihe Band 2552

Paul Zanker

(1)
eBook
eBook
7,49
7,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

8,95 €

Accordion öffnen
  • Die römische Kunst

    C.H.Beck

    Sofort lieferbar

    8,95 €

    C.H.Beck

eBook (ePUB)

7,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Mit dem Aufstieg Roms zum Zentrum eines riesigen Imperiums nahm auch die römische Kunst ihre spezifischen Züge an. Dieser anregende und allgemeinverständliche Band zeigt, wie die Römer sich ab dem 3. Jahrhundert v. Chr. die griechische Kultur umfassend aneigneten und gleichzeitig eine ganz eigene Bildsprache ausbildeten. Er führt in die Entwicklung der römischen Kunst von der Zeit der Republik bis in die Spätantike ein und erläutert ihre Funktionen im öffentlichen wie im privaten Leben Roms. Zugleich macht er uns die Botschaften, die die Bilder in ihrem historischen Kontext vermittelten, zugänglich.

Paul Zanker ist Prof. em. für Klassische Archäologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er war Direktor des Deutschen Archäologischen Instituts in Rom und lehrte als Professor für antike Kunstgeschichte an der Scuola Normale Superiore in Pisa.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 127 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783406690679
Verlag C. H. Beck
Dateigröße 13835 KB
Verkaufsrang 79838

Weitere Bände von Beck Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Sehr interessant
von TRIPREPORTER (+JAN98) am 18.11.2007
Bewertet: Taschenbuch

In kurzen Kapiteln, mit vielen Bildern und Zeichnungen wird uns hier die Kunst im römischen Reich vorgestellt. Das Buch ist gut zu lesen. Die Entwicklung aus dem griechischen, die Übernahme durch die Römer und die doch stark unterschiedliche Kunstentwicklung in den verschiedenen geographischen Teilen des Reiches wird darges... In kurzen Kapiteln, mit vielen Bildern und Zeichnungen wird uns hier die Kunst im römischen Reich vorgestellt. Das Buch ist gut zu lesen. Die Entwicklung aus dem griechischen, die Übernahme durch die Römer und die doch stark unterschiedliche Kunstentwicklung in den verschiedenen geographischen Teilen des Reiches wird dargestellt. Was wollten die Auftraggeber erreichen?. Auch diese Frage wird anschaulich beantwortet. Durchaus empfehlenswert!.


  • Artikelbild-0