Warenkorb
 

Remember - Vergiss nicht, dich zu erinnern

(2)
REMEMBER erzählt die Geschichte von Zev, der im Altersheim von seinem Freund und Mitbewohner Max eine erschütternde Nachricht erhält. Der KZ-Aufseher, der vor mehr als 70 Jahren ihre Familien ermordet hat, hält sich immer noch unter einer anderen Identität versteckt. Der demente Zev kann sich nur noch mit Mühe an seine eigene Vergangenheit erinnern. Mit Hilfe eines Briefes von Max, in dem ausführliche Anweisungen stehen, soll er den Schuldigen finden und durch seine eigene Hand endlich Gerechtigkeit üben. Eile ist geboten, denn ihnen bleibt nicht mehr viel Zeit - den Tätern von damals und den überlebenden Opfern. Obwohl es dem gebrechlichen alten Mann viel Kraft kostet, bricht Zev zu seiner Mission auf. Es wird eine bewegende Reise in eine düstere Vergangenheit auf der Suche nach Wahrheit und Vergeltung. REMEMBER ist ein bewegender Film, in dem das dunkelste Kapitel des 20. Jahrhunderts mit einer ganz zeitgenössischen Rache-Mission verknüpft wird. Er zeigt, welche Auswirkungen die Macht der Verdrängung auf die Identitäten von Tätern und Opfern haben kann.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 09.06.2016
Regisseur Atom Egoyan
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4041658320511
Genre Thriller
Studio Tiberius Film GmbH
Spieldauer 90 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Deutsch: DTS
Produktionsjahr 2015
Film (DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Fesselnd und berührend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Seekirchen am Wallersee am 31.07.2017
Bewertet: Blu-ray

Unfassbar, aber holt einen ab und lässt den Schmerz und Hass nachempfinden, der durch die Unfassbarkeit der Verbrechen an Juden im 2. Weltkrieg gewachsen ist. Zeitgleich ist zu einem die Geschichte der Juden sowie die Situation eines dementen Mannes derart fesselnd und berührend zugleich. Leider handelt es sich, wenn auch... Unfassbar, aber holt einen ab und lässt den Schmerz und Hass nachempfinden, der durch die Unfassbarkeit der Verbrechen an Juden im 2. Weltkrieg gewachsen ist. Zeitgleich ist zu einem die Geschichte der Juden sowie die Situation eines dementen Mannes derart fesselnd und berührend zugleich. Leider handelt es sich, wenn auch nicht in diesem Film direkt, um tatsächliche Schicksale, die wir nie vergessen dürfen!!!

Die spannende Umsetzung offener Rechnungen !
von Vielgood aus Hamburg am 27.07.2016

Lauter nicht mehr ganz junge, gutaussehende Schauspieler mimen in diesem Thriller einstige Insassen von Konzentrationslagern. Martin Landau schickt Christopher Plummer auf Rachefeldzug gegen damalige Blockführer, die ihre Familien umgebracht und ihnen damit einst und immer noch das Leben zur Hölle machen. Der Rache übende Zev begibt sich nach dem... Lauter nicht mehr ganz junge, gutaussehende Schauspieler mimen in diesem Thriller einstige Insassen von Konzentrationslagern. Martin Landau schickt Christopher Plummer auf Rachefeldzug gegen damalige Blockführer, die ihre Familien umgebracht und ihnen damit einst und immer noch das Leben zur Hölle machen. Der Rache übende Zev begibt sich nach dem Tod seiner Ehefrau nun auf die Reise, um diese alten Rechnungen zu begleichen bevor es dafür zu spät ist. Seine Familie sieht in ihm einen dementen hilflosen Mann, der er zwar manchmal ist, aber dazwischen hat er lichte Momente, in denen er genau weiß, was er tut. Er haut aus dem Pflegeheim ab und sucht die verhassten Männer auf, um sie zu töten. Der letzte auf der Todesliste wird gespielt von Jürgen Prochnow, der ... sehen Sie selbst !