Heißkalt verführt / Hot As Ice Bd.2

Hot as Ice Band 2

Helena Hunting

(8)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Eishockey-Star Miller "Buck" Butterson hat beschlossen, dass es an der Zeit ist, das Playboy-Dasein aufzugeben und sich stattdessen eine feste Freundin zu suchen. Eine richtige Freundin, die er nicht nur ins Bett, sondern auch zum Essen und ins Kino einladen will. Als er auf Sunshine Waters, die Schwester seines Teamkameraden, trifft, ist er sich sicher, die Frau fürs Leben gefunden zu haben. Doch sein Ruf als Herzensbrecher eilt ihm voraus, und Buck stellt fest, dass er sich ganz schön ins Zeug legen muss, wenn er Sunny für sich gewinnen will ... (ca. 400 Seiten)

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783736303454
Verlag LYX
Originaltitel Pucked Up
Dateigröße 639 KB
Übersetzer Michaela Link
Verkaufsrang 2407

Weitere Bände von Hot as Ice

Buchhändler-Empfehlungen

Nadine Hampf, Thalia-Buchhandlung Essen

Sunny und Miller sind Charaktere die man nur mögen kann! Trotz viel Gefühl auch wieder jede Menge Humor!

Lisa Leibrandt, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Nur weil es in den Medien gezeigt wird,ist es noch lange nicht wahr.Lustige Missverständnisse, Schlägerein und eine Frau die nicht weiß, was wahr ist und was nicht.Äußerst amüsant!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
3
4
1
0
0

Heiße und witzige Lesezeit ist garantiert
von booklover2011 am 10.03.2021

4,5 Sterne Inhalt (dem Klappentext entnommen): Eishockey-Star Miller "Buck" Butterson hat beschlossen, dass es an der Zeit ist, das Playboy-Dasein aufzugeben und sich stattdessen eine feste Freundin zu suchen. Eine richtige Freundin, die er nicht nur ins Bett, sondern auch zum Essen und ins Kino einladen will. Als er auf Su... 4,5 Sterne Inhalt (dem Klappentext entnommen): Eishockey-Star Miller "Buck" Butterson hat beschlossen, dass es an der Zeit ist, das Playboy-Dasein aufzugeben und sich stattdessen eine feste Freundin zu suchen. Eine richtige Freundin, die er nicht nur ins Bett, sondern auch zum Essen und ins Kino einladen will. Als er auf Sunshine Waters, die Schwester seines Teamkameraden, trifft, ist er sich sicher, die Frau fürs Leben gefunden zu haben. Doch sein Ruf als Herzensbrecher eilt ihm voraus, und Buck stellt fest, dass er sich ganz schön ins Zeug legen muss, wenn er Sunny für sich gewinnen will... Meinung: Das ist der 2. Teil der Reihe, den man zwar sehr gut unabhängig vom Vorgängerband lesen kann, da vor allem das Pärchen im Mittelpunkt steht, aber so ist das Wiedersehen mit den bekannten Gesichtern natürlich schöner und man erfährt, was sich bei ihnen tut. Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive Buck geschrieben, so dass man seine Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Manchmal hätte ich mir auch einen Blick in Sunnys Kopf gewünscht. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Bucks Stiefschwester Violet und seine Teamkollegen. Man spürt die Anziehung zwischen Sunny und Buck, die erotischen Szenen sind heiß und ansprechend geschrieben. Man erlebt und sieht einerseits, wie sehr sich Buck um Sunny bemüht, aber andererseits tritt er von einem Fettnäpfchen ins andere, wenn es zu unvorteilhaften Fotos mit Groupies kommt. Dies verunsichert Sunny verständlicherweise (sie lässt sich aber in ihrer Unsicherheit auch sehr leicht von anderen beeinflussen), aber leider hat sich dieses hin und her etwas zu oft wiederholt. Sehr schön fand ich, dass es einen tieferen Einblick in die Geschwister-Beziehung von Violet und Buck gibt. Wie auch in Band eins kommt der Humor nicht zu kurz, dank der schlagfertigen Dialoge aber auch Kabbeleien unter den Spielen und Familienmitgliedern. Der Humor wird wohl nicht allen zusagen, deswegen am besten einen Blick in die Leseprobe werfen. Wenn man aber die Charaktere nicht zu ernst nimmt, dann kann man mit ihnen gemeinsam eine verrückte und vor allem lustige Lesezeit genießen. Die Charaktere sorgen für eine lustige und heiße Lesezeit, jedoch hat sich manches wiederholt bzw. etwas gezogen, so dass es wunderbare 4,5 von 5 Sternen gibt (bei Portalen ohne halbe Sterne aufgerundet) und eine Leseempfehlung, wenn man heiße und witzige Lesestunden verbringen möchte. Fazit: Die Autorin sorgt mit ihren Charakteren wieder für eine lustige und heiße Lesezeit. Der Humor wird wohl nicht allen zusagen, deswegen am besten einen Blick in die Leseprobe werfen. Wenn man aber die Charaktere nicht zu ernst nimmt, dann kann man mit ihnen gemeinsam eine verrückte und vor allem lustige Lesezeit genießen.

Sie ist sein Sonnenschein..
von einer Kundin/einem Kunden aus Dallgow-Döberitz am 07.02.2019

Nach dem ersten Teil der HOT AS ICE - Reihe erfahren wir hier alles über den charmanten Eishockey-"Playboy" Buck, der genau diesen Ruf satt hat. Wie auch im ersten Buch fand ich, also seine Nebenrolle dort, ihn von Anfang an sympathisch, vor allem humorvoll, und war dann später überrascht auch mal seine gefühlvolle Seite zu sehe... Nach dem ersten Teil der HOT AS ICE - Reihe erfahren wir hier alles über den charmanten Eishockey-"Playboy" Buck, der genau diesen Ruf satt hat. Wie auch im ersten Buch fand ich, also seine Nebenrolle dort, ihn von Anfang an sympathisch, vor allem humorvoll, und war dann später überrascht auch mal seine gefühlvolle Seite zu sehen. Mit Sunny musste ich erst etwas warm werden, aber zum Ende hin, fand ich die beiden wirklich zuckersüß! Der Schreibstil ist typisch Helena Hunting und hat mich sofort in ihren Band gezogen. Wenn ich ehrlich bin, brauchte ich gar kein Lesezeichen zu setzen; ich habs in einem Schwung durchgelesen!

Violets Bruder und die Liebe
von einer Kundin/einem Kunden am 24.01.2019

Im zweiten Teil findet Miller "Buck" Butterson seine Angebetete Sunny. Doch kann eine Fernbeziehung funktionieren, wenn zahlreiche Probleme durch Groupies, Medien und der eigenen Familien entstehen? Auch der zweite Teil hat mir mit vielen lustigen Pannen von Miller sehr gut gefallen.


  • Artikelbild-0