Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Verwandlung – Der Prozeß – Das Schloß

Hauptwerke von Franz Kafka

Drei Hauptwerke von Franz Kafka:

Die Verwandlung:
'Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.'

– Einer der berühmtesten ersten Sätze der Weltliteratur. Kafkas Parabel auf die Monstrosität menschlichen Zusammenlebens fasziniert seit Generationen immer aufs Neue.

Der Prozeß ist einer der zugleich großartigsten und rätselhaftesten Romane der Weltliteratur. "Jemand mußte Josef K. verleumdet haben, denn ohne daß er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet." Was danach geschieht, gibt Lesern und Kritikern bis heute Anlass zur Unruhe. Wer steht hinter dem Prozess? Eine Geheimorganisation, politische Machenschaften, Religion, die Psyche des K., gar das Leben ans sich?

Durchgesehene, korrigierte Ausgabe der Edition von Max Brod, aus dem Nachlass des Künstlers.

Von den vielen rätselhaften Büchern Kafkas ist "Das Schloß" wohl das rätselhafteste.
Ein Landvermesser soll für einen Grafen arbeiten, der in einem unzugänglichen Schloss residiert. Der Neuling wird im Dorf misstrauisch empfangen, er findet dort zwar eine Geliebte, doch auch mit ihrer Hilfe gelangt er nicht ans Ziel. Er scheint in einem Sumpf aus Intrigen, Bürokratie und Eifersucht zu ertrinken. Dazwischen stehen seltsam komische Passagen, beinahe wie aus einem Slapstick-Film. Und warum ändern manche Figuren ihr Aussehen?
Portrait
Franz Kafka, geb. am 3.7.1883 als Sohn eines jüdischen Kaufmanns in Prag geboren. Von 1901-06 studierte er zunächst kurze Zeit Germanistik, dann Jura. Nach der Promotion zum Dr. jur. absolvierte er eine einjährige 'Rechtspraxis', trat dann 1907 in die 'Assicurazioni Generali' ein und ging 1908 als Jurist zur 'Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt', wo er bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1922 blieb. Ende 1917 erlitt Franz Kafka einen Blutsturz, es war der Beginn einer Tuberkulose, an der er einige Jahre später, am 3. Juni 1924, starb.§Franz Kafka, der notorisch einsame und unverstandene Einzelgänger, hat wie kein zweiter die deutschsprachige Literatur des 20. Jahrhunderts geprägt. In einzigartiger - kafkaesker - Weise thematisierte er die vielfältigen Ängste des Menschen: mit einer Sprache, die an Klarheit nicht zu übertreffen ist und die stets im unüberwindlichen Gegensatz zur thematischen Undurchschaubarkeit steht.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 597 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783960550990
Verlag Ideenbrücke Verlag
Verkaufsrang 66.484
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Verwandlung – Der Prozeß – Das Schloß

Die Verwandlung – Der Prozeß – Das Schloß

von Franz Kafka
eBook
0,99
+
=
Die Untermieter

Die Untermieter

von Rena Moises
(4)
eBook
3,99
+
=

für

4,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.