Warenkorb

Tod eines Gottes / Das Spiel der Götter Bd.15

Tod eines Gottes

Das Spiel der Götter Band 15

Weitere Formate

Klappenbroschur

Krieg, Intrigen und unkontrollierte schwarze Magie

Ein Feind von unvorstellbarer Macht nähert sich Schwarz-Korall. Und doch verlässt Anomander Rake, der Sohn der Dunkelheit, seine Heimat und sein Volk. Dabei wäre nur er in der Lage, den Gegner zu bezwingen. Aber Anomander Rake weiß genau, dass die eigentliche Entscheidung in Darujhistan fallen wird. Darum ist sein Platz dort. Er betritt die Stadt des blauen Feuers in dem Wissen, dass es ein uraltes Unrecht wiedergutzumachen gilt – und dass der Tod eines Gottes unmittelbar bevorsteht!

Portrait
Steven Erikson, in Kanada geboren, lebt heute in Cornwall. Der Anthropologe und Archäologe feierte 1999 mit dem ersten Band seines Zyklus Das Spiel der Götter nach einer sechsjährigen akribischen Vorbereitungsphase seinen weltweit beachteten Einstieg in die Liga der großen Fantasy-Autoren.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 800
Erscheinungsdatum 20.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-6110-0
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,6/12,8/5,3 cm
Gewicht 505 g
Originaltitel Toll the Hounds. The Malazan Book of the Fallen 8, Part 2
Übersetzer Tim Straetmann
Verkaufsrang 35723
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Das Spiel der Götter

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Eric Rupprecht, Thalia-Buchhandlung Berlin

Wieder einmal gelingt Erikson ein grandioser Teil seines Epos und fesselt den Leser von Beginn an. Man mag gar nicht aufhören, seine Götterspiele zu lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Eisenach am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein wunderbar vielschitiges Universum voller Intrigen und Kriege. Mit dem Spiel der Götter ist dem Autor ein wahres Meisterwerk gelungen.