Beratung und Therapie optimal vorbereiten

Informationen und Interventionen vor dem ersten Gespräch

(2)
Manfred Prior demonstriert in diesem Buch, wie man in einem Telefonat von 10 bis 15 Minuten eine positive Erwartungshaltung beim Klienten herstellen kann, wie man ihn auf seine Ressourcen hin orientiert und für eine klare Zielvorstellung gewinnt.
Portrait
Manfred Prior, Dr. phil., Dipl.-Psych., ist Ausbilder der Milton-Erickson-Gesellschaft für klinische Hypnose und Leiter der MEG-Regionalstelle Frankfurt. Neben seiner Fortbildungstätigkeit als Referent auf Kongressen und an Fortbildungsinstituten arbeitet er in eigener Praxis als Coach, Berater, Therapeut und Supervisor. Manfred Prior ist Autor von Lehrvideos und wissenschaftlichen Veröffentlichungen zu Themen ericksonscher Hypnosetherapie und moderner Kurzzeittherapie. Sein Bestseller „MiniMax-Interventionen“ erscheint auch in englischer, französischer, spanischer und tschechischer Ausgabe.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 187
Erscheinungsdatum 01.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8497-0126-0
Reihe Systemische Therapie
Verlag Auer-System-Verlag Carl -
Maße (L/B/H) 18,8/12,6/2 cm
Gewicht 222 g
Abbildungen mit 23 Abbildungen und Karikaturen von Dieter Tangen
Auflage 7. Auflage
Verkaufsrang 77.534
Buch (Taschenbuch)
17,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Beratung und Therapie optimal vorbereiten

Beratung und Therapie optimal vorbereiten

von Manfred Prior
Buch (Taschenbuch)
17,95
+
=
MiniMax-Interventionen

MiniMax-Interventionen

von Manfred Prior
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=

für

27,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Geniale Sprachkunst in Beratung und Therapie
von Monika Bohn aus Oberursel (Taunus) am 29.06.2006
Bewertet: Taschenbuch

Wer erwartet, sich mit langweiligen Anleitungen zur Vorbereitung des therapeutischen oder beratenden Erstkontakts abplagen zu müssen, wird sicherlich enttäuscht werden. Genial einfach erklärt Manfred Prior, wie ‚man’ bereits vor den eigentlichen Beratungs-Terminen den Boden der Zusammenarbeit mit seinem Klientel so bereiten kann, dass ein lösungsfokussiertes und damit entwicklungsorientiertes... Wer erwartet, sich mit langweiligen Anleitungen zur Vorbereitung des therapeutischen oder beratenden Erstkontakts abplagen zu müssen, wird sicherlich enttäuscht werden. Genial einfach erklärt Manfred Prior, wie ‚man’ bereits vor den eigentlichen Beratungs-Terminen den Boden der Zusammenarbeit mit seinem Klientel so bereiten kann, dass ein lösungsfokussiertes und damit entwicklungsorientiertes Arbeiten erleichtert wird. In nur sieben Kapiteln auf 185 Seiten des handlichen Büchleins aus dem Carl Auer Verlag bettet der Sprachkünstler Manfred Prior seinen reichhaltigen Erfahrungsschatz aus langjähriger hypno-therapeutischer Praxis in einen überschaubaren Rahmen. Nicht fehlen darf natürlich der bereits in anderem hilfreichen Büchlein des Autors zum Einsatz kommende Bär. Wer bereits mit den MiniMax-Interventionen vertraut ist, weiß, dass die verschreibenden Erkenntnisse des Diplompsychologen auch Nebenwirkungen haben können, die geschäftsschädigend sind: Der sich bereits nach kurzer Zeit einstellende Beratungs-Erfolg lässt sich einfach nicht verhindern. Deshalb sollten erfolgs- und zielorientierte TherapeutInnen, die diese Nebenwirkungen nicht scheuen, nicht länger zögern, sondern einfach zugreifen.

Mit einem Minimum zum Optimum
von Dr. Michael Schwehn aus Karlsruhe am 25.03.2006
Bewertet: Taschenbuch

Seit langem habe ich kein Buch mit so großem Gewinn für die Arbeit gelesen wie dieses. Manfred Prior hat die Kunst vollendet, gleich die erste Kontaktaufnahme als entscheidende Möglichkeit zu nutzen, die künftige Zusammenarbeit unter einen guten produktiven Stern zu stellen. Dazu nutzt er eine geradlinige, klare Zielorientierung und... Seit langem habe ich kein Buch mit so großem Gewinn für die Arbeit gelesen wie dieses. Manfred Prior hat die Kunst vollendet, gleich die erste Kontaktaufnahme als entscheidende Möglichkeit zu nutzen, die künftige Zusammenarbeit unter einen guten produktiven Stern zu stellen. Dazu nutzt er eine geradlinige, klare Zielorientierung und bringt die Klienten von Anfang an in Kontakt mit ihren Stärken und Ressourcen. Wer dieses Buch gelesen hat, kann nicht mehr begreifen, wie er auf den Einsatz des vermutlich stärksten Hebels im Verlauf einer Zusammenarbeit, nämlich die Interventionen beim telefonischen Erstkontakt, bisher überhaupt verzichten konnte. Das Buch enthält zahlreiche illustrative Beispiele und lässt sich wunderbar leicht und rasch lesen. Zugleich lässt es als ein Handbuch für die nächsten Monate den Leser sicher nicht mehr los. Er erfährt, wie er das erste Telefonat von 5-15 Minuten mit künftigen Klienten so gestaltet, dass die folgende Arbeit mit den Klienten maximal erleichtert und erfolgreich wird. Als Themen werden u.a. behandelt, wie die Anliegen des Klienten aufgegriffen werden, welche Informationen der Klient gleich bekommen sollte, wie besondere Fragen (z.B. Kosten oder Zeitdauer der Beratung) geklärt werden und wie die Verabschiedung gestaltet werden kann. Die Besonderheiten verschiedener Beratungskontexte wie psychotherapeutische Praxen und Beratungsstellen oder das Vorgehen im Krankenkassensystem werden behandelt. Ein Abschnitt von Gunther Schmidt beschäftigt sich mit der gezielten Vorbereitung einer stationären psychotherapeutischen Behandlung. Manfred Prior hat die aktuelle Forschungsliteratur verwendet und der Text ist durch Grafiken und Cartoons unterhaltsam und anschaulich aufgelockert. Ein Buch nicht für den Schrank, sondern für den Platz am Telefon auf dem Schreibtisch. Eben ein echter Prior!