Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Seekers. Wald der Wölfe

Band 10

Seekers 10

(1)
Toklo kann es kaum erwarten, im Wald seinen Geburtsort wiederzufinden. Aber Yakone ist schwer verletzt und es gibt kaum mehr Hoffnung für den Eisbären.

Im Wald warten neue Gefahren auf die vier Freunde. Hungrige Wölfe lauern den Bären auf und ein übellauniger Grizzly verteidigt herrisch sein Revier. Toklo treibt seine Gefährten ungeduldig an, aber Yakone ist so schwer verletzt, dass er die Reise beenden muss. Lusa sucht vergeblich nach heilenden Kräutern. Schließlich bleibt ihr nur noch eine Möglichkeit, um den Freund zu retten: Sie will sich in eine Flachgesichtersiedlung einschleichen und auf Ujuraks Hilfe hoffen.
Portrait
Hinter dem Namen Erin Hunter verbirgt sich ein ganzes Team von Autorinnen. Gemeinsam konzipieren und schreiben sie die erfolgreichen Tierfantasy-Reihen WARRIOR CATS, SEEKERS und SURVIVOR DOGS.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 307 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 9
Erscheinungsdatum 02.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783407747068
Verlag Beltz & Gelberg
Dateigröße 3616 KB
Übersetzer Karsten Singelmann
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Seekers mehr

  • Band 5

    36031740
    Seekers - Feuer im Himmel
    von Erin Hunter
    eBook
    4,99
  • Band 6

    36031752
    Seekers. Sternengeister
    von Erin Hunter
    eBook
    4,99
  • Band 7

    39683648
    Seekers. Insel der Schatten
    von Erin Hunter
    eBook
    4,99
  • Band 8

    41164544
    Seekers. Das Schmelzende Meer
    von Erin Hunter
    eBook
    7,99
  • Band 9

    43488070
    Seekers. Der Fluss der Bärengeister
    von Erin Hunter
    eBook
    13,99
  • Band 10

    44627584
    Seekers. Wald der Wölfe
    von Erin Hunter
    eBook
    13,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 11

    45580889
    Seekers. Brennender Himmel
    von Erin Hunter
    eBook
    13,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Top!
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 19.04.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Buchinhalt: Die Bären sind in Toklos Heimat angekommen, müssen aber feststellen, dass sich ein Rudel Wölfe im Tal breit gemacht hat und die Gegend tyrannisiert. Zudem geht es Yakone immer schlechter. Seine Wunde aus dem Kampf mit den Kojoten hat sich entzündet und er liegt im Sterben. Heimlich schleicht sich... Buchinhalt: Die Bären sind in Toklos Heimat angekommen, müssen aber feststellen, dass sich ein Rudel Wölfe im Tal breit gemacht hat und die Gegend tyrannisiert. Zudem geht es Yakone immer schlechter. Seine Wunde aus dem Kampf mit den Kojoten hat sich entzündet und er liegt im Sterben. Heimlich schleicht sich Lusa in die Siedlung der Flachgesichter, um wie einst Ujurak Hilfe für den verletzten Freund zu suchen…. Persönlicher Eindruck: Immer mehr spürt man als Leser, dass die Reise der Bären sich langsam den Ende nähert. Kallik hat in Yakone ihren Partner gefunden, die zwei begleiten aber dennoch Toklo und Lusa, bis auch diese in ihrer Heimat angekommen sind. Schön und berührend wird von der engen Bindung erzählt, die die Bärenfreunde verbindet. Der nunmehr 10. Band der Seekers-Reihe wartet mit mehreren Höhepunkten auf, die den Spannungsbogen von der ersten bis zur letzten Seite hoch halten. Zum einen die Furcht um Yakones Leben, das ohne Hilfe „von oben“ (Ujurak) und den Flachgesichtern nicht gerettet werden kann. Zum anderen die Kämpfe mit den Wölfen, die die Gegend terrorisieren. Hierbei fand ich, dass beides relativ reibungslos und unblutig gelöst wurde. Okay, es handelt sich um ein Buch für eine jüngere Leserschaft, aber so ganz zu glauben war Lusas Aktion in der Menschensiedlung nicht. Die Sache mit den Wölfen wurde auch ruck-zuck gelöst, auch hier hätte ich mir etwas mehr Dramatik und eine breitere Erzählung gewünscht. Generell muß ich allerdings betonen, dass es wieder eine große Freude war, die Welt aus Bärenaugen zu sehen. Realität, Bärensicht und Mystik halten sich ganz wunderbar die Waage und man fliegt nur so durch die Seiten. Gegen Ende erfährt Toklo mehr über seine Herkunft (ich will hier nicht zu viel spoilern) und auch er scheint sein zukünftiges Weibchen zumindest mal kennen zu lernen. Somit wäre dann noch Lusa, die immer noch auf der Suche ist. Alles in allem eine gelungene Fortsetzung mit liebenswerten Charakteren, von denen ich mich am Ende wohl nur schwer trennen kann. Auf jeden Fall bin ich jetzt erst mal auf den 11. Band gespannt!