Meine Filiale

David Bowie - Die Biografie

Aktualisierte Neuausgabe

Marc Spitz

(2)
eBook
eBook
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Die umfassende Biografie über einen der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts:
- Ein Einblick in die Londoner Mod- und Hippie-Szene der Swinging Sixties und in das von Sex und Drogen aufgeheizte Milieu der frühen 70er-Jahre
- Bowies Aufstieg zum internationalen Superstar in den 80er-Jahren
- Ein unterhaltsamer Rückblick des Autors auf sein Leben als Bowie-Fan
Mit zahlreichen Fotos aus Bowies Leben!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 560 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783841904645
Verlag Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH
Dateigröße 13349 KB
Verkaufsrang 32731

Buchhändler-Empfehlungen

S. Glossmann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Marc Spitz ist ein umfassendes, prachtvolles und wunderbar interessantes Werk über David Bowie gelungen. Zwar endet dieses ca. zehn Jahre vor dessen Tod 2016, doch bis dahin ist ein spannendes Zeitzeugnis, das ich nicht aus der Hand legen konnte. Nicht nur für Bowie-Fans!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Ein Bewunderer Bowies, der sich zurückhält
von Anna Störmer aus Bonn am 25.02.2018

Marc Spitz schreibt in aller Ausführlichkeit, welche Personen Bowie den Weg zum Weltstar ebneten. Manchmal hatte ich bei der Lektüre das Gefühl, dass er bewusst kritisch über sein Idol geschrieben hat, um seine Bewunderung zu verstecken und sich dabei in belanglosen Details über die Stilikone Bowie verloren hat. Dennoch ist das ... Marc Spitz schreibt in aller Ausführlichkeit, welche Personen Bowie den Weg zum Weltstar ebneten. Manchmal hatte ich bei der Lektüre das Gefühl, dass er bewusst kritisch über sein Idol geschrieben hat, um seine Bewunderung zu verstecken und sich dabei in belanglosen Details über die Stilikone Bowie verloren hat. Dennoch ist das Werk von Spitz solide recherchiert und gut geschrieben. Und für einen Bowie-Fan wie mich ein "Muss", um mehr über den leider schon verstorbenen Musiker herauszufinden.


  • Artikelbild-0