Im Palast des Maharadscha

die Schwestern der "O"

(1)
.
Ohne Fesseln oder die Peitsche nicht die Erfüllung, es dient nur zur gewollten oder sollte man sagen erhoffte Züchtigung?
Viele sind der Meinung, dass das Stöhnen vom Schmerz oder Wolllust nicht zu unterscheiden ist.
Nicht selten jedoch kommt es zu Fehlentscheidungen beim Sexspiel, eine Abstimmung ist daher für alle Beteiligten immer oberstes Gebot. Selbst das Ausprobieren muss abgesprochen sein.
Begeben sie sich nicht in fremde Hände, wenn sie kein Vertrauen haben schon gar nicht wenn Fessel oder Folterspiele angesagt sind. Unter extremen Umständen sind sie nicht mehr in der Lage frei zu entscheiden.
Es gibt sie aber, solche »Spiele«, die beide Seiten mögen, ob Mann oder Frau, und es ist in der Liebe oder beim Sex alles erlaubt, was auch der Partner akzeptiert.
Schmerz kann schön sein, wenn man es nicht übertreibt, sondern teilt. Das Pflegen der „kleinen Wunden“ ist dann besonders prickelnd. Jedoch sollte man nie versäumen, sich mit dem Sexpartner ein Kennwort oder Zeichen für einen sofortigen Abbruch zu vereinbaren.
Die Gesetze auch die Sitten in vielen Ländern sind verschieden ebenso die Stellung der Frau. Daher muss man sich bei Reisen in eine „Fremde Welt“ vorher genaustens informieren und wenn möglich einem Vertrauten die Adresse hinterlegen.
Es gab leider schon Vorkommnisse, bei denen die Partner aus Versehen, ... wofür er dann verurteilt wurde.
Seine Neigungen, gegebenenfalls auch bei einem Anwalt zur Aufbewahrung geben, nur für den Fall der Fälle wäre nicht falsch!
Im Übrigen ist das alleine Reisen von Frauen nicht überall zu empfehlen.
In einigen Ländern könnte man das noch heute falsch deuten (verstehen).
Ich (nicht nur ich), habe das alles getan und nie bereut. Würde ich heute in diese Situation kommen, mein Handeln wäre genauso wie damals. Halten sie mich bitte nicht für verrückt oder pervers, aber selbst die Angst vor dem Ungewissen, was noch passiert, ließ meine Wolllust steigern.
Doch nun flüchten Sie mit mir in die Vergangenheit, fühlen sie mit mir.
Portrait
Fini von Loren 28 Jahre ist es nun her, als ich in Berlin-Dahlem beschloss meiner Mutter rapide bei der Gewichtsabnahme zu helfen und das Licht der Welt erblickte. Nach meinem erfolgreichen Abiturabschluss habe ich auch meine Professoren auf der Uni garantiert an den Rand des Wahnsinns gebracht. Über 4 Jahren bin ich mehr als nur glücklich verheiratet. Ich versichere immer, dass ich im Rahmen meiner Möglichkeiten eine treue Ehefrau sei. Doch wie definiert man Treue? Schließlich habe ich nie von mir behauptet nur ein braves Mädchen gewesen zu sein. Berlin, eine Großstadt mit unzähligen Verlockungen, Reizen und Vielfalt an Möglichkeiten das Leben auszukosten, führte dazu, dass ich beschloss vertretbare Gelegenheiten in Sachen Sex öfters mal wahrzunehmen, worauf mich nicht nur die Erzählungen meiner Tante brachten. Ich habe versucht einige Erlebnisse von ihr, sie war auch meine beste Freundin Aditi, die leider schon von uns gehen musste in diesem Buch verfassen. Sie war eine lebenslustige Frau und als junges Mädchen nahm sie mich nicht nur einmal durch ihre erlebten Erzählungen mit in eine erotische Welt. Mag sein, dass ihr Leben voller Erotik und ungewöhnlichen Situationen nicht unbedingt für die Mehrheit der Öffentlichkeit sein mag, doch denke ich, bestimmt für solche, die diese bizarren Momente sich nie selber zutrauen würden, aber doch davon träumen und erleben möchten, und es sei nur beim Lesen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 01.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-9817396-3-3
Verlag VTP-Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,3/2,2 cm
Gewicht 343 g
Abbildungen mit 15 Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Im Palast des Maharadscha

Im Palast des Maharadscha

von Fini Loren
(1)
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=
Betreutes Wohnen auf See???

Betreutes Wohnen auf See???

von Fini Loren
(1)
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=

für

19,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Tolles erotisches Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 31.01.2017

Schon allein die Leseproben haben mein Frauchen heiß gemacht bin schon gespannt wie es weiter geht. Gute Schreibweise , leicht zu lesen weiter so