Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Rosen von Abbotswood Castle

Roman

(15)

Hetty ist frustriert. Ihre Familie scheint in ihr nur die Putzfrau und Köchin zu sehen. Nicht mal an ihrem Geburtstag nimmt man sich Zeit für sie. Da muss sich was ändern. Sie folgt dem Rat ihrer Freundin Pippa, lässt ihren Mann und die achtzehnjährige Tochter in London zurück und fährt nach Schottland, zu ihrem kranken Großonkel in Abbotswood Castle. Auf der Reise zu sich selbst, jagt sie mit dem attraktiven Schreiner aus der Nachbarschaft einem Tagebuch hinterher, um dem schusseligen Schlossgespenst Rose zu helfen, endlich zu ihrem Liebsten zu kommen. Ihr eigenes Herz geht auf dieser Suche hoffnungslos verloren ...

"Die Zutaten für diesen tollen Roman: Viel Liebe, ein wenig Grusel gemischt mit etwas Thriller und natürlich eine große Portion Spannung!!!" (Christine Jaeggi, Autorin)

"Familiengeheimnis, Mystery, Romantik - alles dabei was Frau sich wünscht!" (Asbeah, LovelyBooks)

Von Alexandra Zöbeli sind bei Forever erschienen:
Ein Bett in Cornwall
Ein Ticket nach Schottland
Die Rosen von Abbotswood Castle
Der Himmel über den Black Mountains
Der Pub der guten Hoffnung

Portrait

Alexandra Zöbeli lebt gemeinsam mit ihrem Mann im Zürcher Oberland in der Schweiz. Sie bekennt sich selbst als Britoholikerin — verrückt nach allem, was von der Insel kommt. Für Alex gibt es kaum etwas Schöneres, als die verschiedenen Ecken Großbritanniens zu entdecken und sich dabei vorzustellen, welche Geschichte sich an Ort und Stelle gerade abspielen könnte. Seit sie das Schreiben für sich entdeckt hat, leidet zwar der Haushalt, aber zumindest hat ihr Kopfkino endlich ein Ventil erhalten. Unter der Aufsicht ihres Katers Noah, der mit Vorliebe neben Alex' Laptop schläft, sind bisher fünf Romane entstanden.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958180796
Verlag Forever
Dateigröße 5541 KB
Verkaufsrang 1.258
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
8
4
3
0
0

Suchtpotential
von Aline aus Zürich am 11.05.2018

Ich habe den Roman "Der Himmel über den Black Mountains " per Zufall vor Kurzem entdeckt, da ich auf der Suche nach neuen eBooks für meinen Urlaub war. Die Geschichte hat mich sofort überzeugt. Ich habe in der folgenden Urlaubswoche alle Romane der Autorin innert wenigen Tagen regelrecht verschlungen.... Ich habe den Roman "Der Himmel über den Black Mountains " per Zufall vor Kurzem entdeckt, da ich auf der Suche nach neuen eBooks für meinen Urlaub war. Die Geschichte hat mich sofort überzeugt. Ich habe in der folgenden Urlaubswoche alle Romane der Autorin innert wenigen Tagen regelrecht verschlungen. Die Autorin hat einen tollen und leichten Schreibstil, der dich sofort in die Geschichte eintauchen lässt. Die Spannung baut sich über den ganzen Roman auf und band mich regelrecht an die Bücher. Ich konnte die Bücher nicht mehr weglegen und musste wissen wie die Geschichten enden. Während des Lesens trifft man auf einige Situationen in den Geschichten, welche aufgrund des Klappentextes nicht voraussehbar sind. Ich kann die Romane von Alexandra Zöbeli jedem weiterempfehlen und wünsche schon jetzt gute Unterhaltung!

Spannend bis zur letzten Seite
von einer Kundin/einem Kunden aus Leichlingen am 19.07.2017

Einmal angefangen, ist man mitten im Geschehen und kann nicht aufhören zu lesen. Enttäuscht liest man die letzte Seite, aber nur, weil man neugierig auf dieForzsetzung ist. Die Stimmungen wechseln von romantisch und spannend. Eine Hauptperson des Romans ist nicht wirklich, aber total wichtig. Nett!

Ein wunderbar kitschiger Roman
von Tina Bauer aus Essingen am 06.10.2016

Hetty hat es satt, als Dienstmagd von ihrer eigenen Familie behandelt zu werden. Ihr Mann ignoriert sie und ihre Tochter Becky missbraucht sie als Wäscherin und Hofdame. An Hettys Geburtstag platzt ihr der Kragen und sie flieht Hals über Kopf als Notfallpflegedienst ins ferne Schottland zu ihrem bis jetzt... Hetty hat es satt, als Dienstmagd von ihrer eigenen Familie behandelt zu werden. Ihr Mann ignoriert sie und ihre Tochter Becky missbraucht sie als Wäscherin und Hofdame. An Hettys Geburtstag platzt ihr der Kragen und sie flieht Hals über Kopf als Notfallpflegedienst ins ferne Schottland zu ihrem bis jetzt unbekannten Onkel Max. Max stellt sich als wahrer Plagegeister heraus und hält nichts von Hettys Angebot der häuslichen Pflege. Er versucht sie mit alten Spukgeschichten und dem Geist Rose zu vertreiben. Doch Hetty, die in Jules, dem Freund von Max einen Seelenverwandten gefunden zu haben, gibt nicht so leicht auf. Als Rose ihr urplötzlich selbst erscheint, bringt diese damit einen gehörigen Stein ins Rollen und Schlag auf Schlag ändert sich alles in Hettys Leben und sie ist in ernsthafter Gefahr! Ein wunderbar kitschiger Roman über das Leben, die Liebe und ein altes Schloss mit Hausgespenst.