Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Endlich ist er tot

Ein Schwäbischer-Wald-Krimi

(1)
Bauer Greininger, Mitte 50, ledig und allseits unbeliebt, liegt tot vor seiner Scheune. Ermordet. Im ganzen Wieslauftal findet sich niemand, der um ihn trauern würde, und bald hat die Polizei mehr Tatverdächtige, als ihr lieb ist. Kommissar Schneider, aus Karlsruhe zugezogen, hatte sich seinen Start in der Kripo-Außenstelle Schorndorf jedenfalls leichter vorgestellt. Aber nicht nur die Polizei sucht nach dem Mörder: In Greiningers Heimatdorf rumort es, ein Boulevard-Journalist wirbelt Staub auf - und im Hintergrund versucht der frühere Schultes den Schaden für die Dorfgemeinschaft zu begrenzen, denn der Mordfall fördert alte und düstere Geheimnisse zutage.
Portrait
Jürgen Seibold, 1960 geboren und mit Frau und Kindern im Rems-Murr-Kreis zu Hause, ist gelernter Journalist, arbeitet als Buchautor, Musik- und Filmkritiker und betreibt eine Firma für Internetdienstleistungen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 200 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783842516946
Verlag Silberburg-Verlag
Verkaufsrang 26.843
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

O weh
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 16.04.2011
Bewertet: Kunststoff-Einband

Mal wieder ist Schorndorf Schauplatz eines Verbrechens.Doch der getötete Landwirt ist nicht gerade beliebt gewesen und niemand trauert so recht.Dafür hat halb Schorndorf ein Tatmotiv.Kommissar Schneider hat alle Hände voll zu tun, neue und vor allem alte Geheimnisse aufzuklären.Und auch die Presse hilft hier nicht unbedingt weiter.Ein hartes Stück... Mal wieder ist Schorndorf Schauplatz eines Verbrechens.Doch der getötete Landwirt ist nicht gerade beliebt gewesen und niemand trauert so recht.Dafür hat halb Schorndorf ein Tatmotiv.Kommissar Schneider hat alle Hände voll zu tun, neue und vor allem alte Geheimnisse aufzuklären.Und auch die Presse hilft hier nicht unbedingt weiter.Ein hartes Stück Arbeit für den Kommissar und ein gut geschriebener Krimi für uns Leser.