Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Im Reich der Verborgenen: Die Auserwählte

Im Reich der Verborgenen 1

(8)
Shahiqa erwacht ohne jegliche Erinnerung aus tiefer Bewusstlosigkeit auf der Ebene der Dschinn. Auf Geheiß ihres spirituellen Meisters begibt die junge Frau sich mit dem charmanten Kommandanten Abdul, seinen Kriegern und Sirius, dem Dschinnjungen, auf die Suche nach ihrer Bestimmung. Auf dieser Reise ins Unbekannte wird ihnen schnell klar, dass sie Hindernisse überwinden und gefährliche Abenteuer bestehen müssen. Es bleibt dabei nicht aus, dass Shahiqa und Abdul sich näher kommen, wohl wissend, dass einem Dschinn die Todesstrafe droht, wenn er sich auf eine Beziehung mit einem Menschen einlässt.
Eine Geschichte mitreißend und gefühlvoll wie aus 1001 Nacht. Eine Geschichte über Dschinn und ihre Welt, wie man sie bisher nicht kannte. Eine spannende und bewegende Abenteuer wird euch in das Reich der Verborgenen entführen und gemeinsam mit Shahiqa viele Gefahren erleben lassen. Eine Welt, die ihr nicht so kanntet. Lasst euch in den Ruinen von Djado/Afrika und durch den Basar Bilmas führen und den Duft der Gewürze auf eure Zungen schmecken. Reitet durch die Wüste, erlebt eine Sandwalze und schaut zu wie ein Beduine in der Wüste Brot backt.
Portrait
Ich bin jemenitischer Abstammung und mein Geburtsland ist die Türkei. Seit 1973 lebe ich in Deutschland und habe in Hamburg, Bergisch Gladbach sowie in Leverkusen gelebt. Seit 2002 wohne ich in Niedersachsen, in Bockenem.
Ich war schon immer eine große Träumerin. Schon in meiner Kindheit habe ich leidenschaftlich gerne kurze Geschichten geschrieben. Nachdem ich als Fremdsprachen-Büroassistentin und Pflegerin gearbeitet habe, widmete ich mich meinem größten Wunsch - dem Schreiben.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 334 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 03.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783739336916
Verlag Via tolino media
Dateigröße 1224 KB
eBook
1,99
bisher 3,99 * Befristete Preissenkung des Verlages

Sie sparen: 50 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Im Reich der Verborgenen

  • Band 1

    44677025
    Im Reich der Verborgenen: Die Auserwählte
    von Melike Yasar
    (8)
    eBook
    1,99
    bisher 3,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45000413
    Im Reich der Verborgenen: Spiegel der Erkenntnis
    von Melike Yasar
    (8)
    eBook
    1,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Ein orientalisches Märchen
von manu63 aus Oberhausen am 14.07.2016

Im Reich der Verborgenen Die Auserwählte ist der Auftakt einer Reihe rund um Shahiqa, einer jungen Frau die sich in einer ihr unbekannten Welt wiederfindet, in der sie auf geheimnisvolle Wesen und Völker trifft. Auf ihrem Weg zurück in ihre eigene Welt und zu ihren verlorenen Erinnerungen erhält sie... Im Reich der Verborgenen Die Auserwählte ist der Auftakt einer Reihe rund um Shahiqa, einer jungen Frau die sich in einer ihr unbekannten Welt wiederfindet, in der sie auf geheimnisvolle Wesen und Völker trifft. Auf ihrem Weg zurück in ihre eigene Welt und zu ihren verlorenen Erinnerungen erhält sie Hilfe von Shaheen und Mari die zur Ebene der Dschinn gehören und weiteren Protagonisten. Immer wieder trifft Shahiqa auf Hindernisse, die sie mit viel Mut und Selbstüberwindung meistern muss. Die Autorin Mehliqa Yigit erzählt Shahiqas Geschichte wie ein orientalisches Märchen in einer opulenten blumigen Erzählweise die mich an einen Märchenerzähler aus 1001 Nacht denken lässt. Wer hier eine schnelle und spannungsgeladene Geschichte mit schnellen Szenenwechsel erwartet den wir diesen Buch enttäuschen. Wer sich jedoch auf die Anfangs ruhige und später dann straffere Erzählweise einlässt, wird entführt in eine Märchenwelt rund um Dschinn und erlebt eine zauberhafte Geschichte von Mut und zu sich selber finden wollen. Was diese Geschichte noch von anderen Büchern unterscheidet, hier kommt die Autorin selber beim Schreiben ihrer Geschichte zu Wort und sie bekommt Hinweise wie sie Shahiqa als Person anlegen soll. Mal eine interessante Variante die sicherlich in den weiteren Bänden noch eine Rolle spielen könnte, da sie in Band 1 nur relativ kurz vorkommt. Für mich auf jeden Fall lesenswert und ein eher etwas ruhiger angelegtes Buch das meine Erwartungen jedoch erfüllt und mich gut unterhalten hat.

Die Welt retten oder den Gefühlen nachgehen?
von Huriye Celik aus Ludwigshafen am 04.06.2016

Shahiqa ist eine Menschenfrau, die es irgendwie auf die Ebene der Dschinn schafft und dessen selber noch gar nicht so bewusst ist. Auch nachdem sie erfährt, dass sie nicht wirklich dazu gehört, weiß sie nicht darauß zu flüchten. Schwerverletzt wacht Shahiqa bei Shaheen, einem Krieger, auf, der sie heilt. Auch... Shahiqa ist eine Menschenfrau, die es irgendwie auf die Ebene der Dschinn schafft und dessen selber noch gar nicht so bewusst ist. Auch nachdem sie erfährt, dass sie nicht wirklich dazu gehört, weiß sie nicht darauß zu flüchten. Schwerverletzt wacht Shahiqa bei Shaheen, einem Krieger, auf, der sie heilt. Auch bereitet er sie auf das weitere Geschehen vor, indem er ihr verschiedene Kampftechniken beibringt. Zusätzlich hat die Frau ein großes Loch in ihren Erinnerungen und weiß sich nicht selber zu helfen. Wie es sich aus dem Titel schon erahnen lässt ist sie eine Auserwähltin für die Ebene der Dschinn. Als der Tag kommt, an der sie aufbrechen muss, um ihre Prophezeihung zu erfüllen, wird sie von der Elitegruppe, die ebenfalls zu den Dschin gehören, in Anführung von einem gewissen Herrn Abdul begleitet. Nun muss Shahiqa die Welt retten und auch noch ihren Gefühlen klar werden - Shaheen oder Abdul? Doch Achtung! Lässt sich ein Dschinn auf eine Menschenfrau ein, so droht ihm der Tod. _ Ich habe dieses Buch durch Zufall auf einem Plattform entdeckt und habe mich sehr geehrt gefühlt, als ich es zugeschickt bekam. Als jemand, die auch sehr viel Fantasy ließt, habe ich im deutschen Raum bisweilen selten Bücher über Dschinn und ihre Lebeswelten gelesen. Die Autorin bezeichnet ihren Werk als 'eine Geschichte der 1001 Nacht', doch kann sich jeder Leser seine eigene Meinung und Stellung bilden. Meistens weden Dschinn als etwas negatives assoziert, so stellt die Geschichte diese Vorstellung komplett auf den Kopf. Zu Beginn fand ich die Geschichte etwas langsam voranschreitend, jedoch hat sich dieses im Laufe der Ereignisse zum Positiven geändert. Man spürt die Verzweiflung durch den Gedächtnisverlust der Protagonistin recht deutlich, jedoch ist sie nicht betrübt und niedergeschlagen, wie man es Vermuten würde. Was mich als Frau natürlich sehr angesprochen hat, ist ihre starke Wille und ?ntelligenz, die sie bei jeder Herausvorderung aufs Neue beweist. Kurz gesagt stehen im Vordergrund Begrifflichkeiten wie: Wissen, Intelligenz, Respekt und Miteinander leben. Auf den nächsten Band de Dilogie bin ich natürlich sehr gespannt.

Shahiqas Geheimnis
von anke3006 am 09.05.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Geschichte um Shahiqa geht weiter. Sie muss eine Bestimmung erfüllen die noch unbekannt ist. Sie wurde zur Kämpferin ausgebildet. Mit den Dschinn wagt sie an ihre große Aufgabe. Nicht alle sind ihr wohlgesonnen. Sie hat Feinde. Es ist eine Geschichte mit viel Gefühl, magischen Wesen und erbitterten Kämpfen.... Die Geschichte um Shahiqa geht weiter. Sie muss eine Bestimmung erfüllen die noch unbekannt ist. Sie wurde zur Kämpferin ausgebildet. Mit den Dschinn wagt sie an ihre große Aufgabe. Nicht alle sind ihr wohlgesonnen. Sie hat Feinde. Es ist eine Geschichte mit viel Gefühl, magischen Wesen und erbitterten Kämpfen. Mehliqa hat einen wundervollen Erzählstil, der es schafft den Leser in eine magische Welt zu entführen. Man befindet sich mitten in einem Märchen, so wie es früher im Orient erzählt wurde. Wer diese orientalischen Geschichten mag muss sich einfach von Mehliqa entführen lassen.