Ob eine Federboa beißt?

Lesebuch für Eilige

Ist Lesen ein Luxus in dieser immer schneller fliehenden Zeit? Oder brauchen wir, zumindest ab und an, so ein Innehalten zur Besinnung auf uns selbst? Über die Antwort – womöglich wechselnd in verschiedenen Zeiten und von Ort zu Ort – entscheidet jeder allein.
Das absichtsvoll schmale Bändchen von Margarete Wein ist ein Lesebuch für Eilige. Ein absichtsvoller Kompromiss, ein Annäherungsversuch an das Problem. Die paar Seiten einer Geschichte, zehn Zeilen eines Miniromans oder drei Verse des Kalender-Haiku haben das rechte Maß für den kleinen Lesehunger zwischendurch.
Portrait

Margarete Wein, geb. 1947, Lehramtsstudium Deutsch/Geschichte und Forschungsstudium in Halle (Saale). Nach der Promotion 1977 war sie im Bereich Germanistik/Deutsch für Ausländer im In- und Ausland tätig, 1991 bis 2012 gehörte sie zur PR-Abteilung der Martin-Luther-Universität. Sie war Chefredakteurin des Unimagazins »scientia halensis«. Veröffentlichungen von Lyrik und Kurzprosa in Anthologien und Zeitschriften, in Radio, Rundfunk und Internet.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 01.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95462-665-6
Verlag Mitteldeutscher Verlag
Maße (L/B/H) 20,2/13,4/1 cm
Gewicht 129 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.