Warenkorb
 

Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa

(4)
Es war einmal ein junger Mann namens Gilbert Grape, der irgendwo und doch nirgendwo lebte. Er träumte von Freiheit und der weiten Welt jenseits seines Horizonts. Gilbert hatte aber ein kleines Hindernis - seine Familie! Vater Grape hat Gilbert eine schwere Last hinterlassen, als er freiwillig aus dem Leben schied: 250 kg wiegt seine Mutter, die seit sieben Sommern weder Haus noch Sofa verlassen hat. Dann gibt's den 17jährigen, geistig behinderten Bruder Arnie, der Gilbert und die Ortspolizei ständig auf Trab hält, und die bei seiner Geburt prognostizierte Lebenserwartung schon um 250 Prozent überschritten hat - ohne absehbares Ende. Ganz zu schweigen von Gilberts zwei schwierigen Schwestern, die auch noch ernährt werden wollen. Erst als die junge Lebenskünstlerin Becky auftaucht, lernt Gilbert, daß nirgendwo irgendwo, und irgendwo überall ist...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 06.05.2016
Regisseur Lasse Hallström
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 0889853093298
Genre Drama
Studio Universum Film
Originaltitel What's Eating Gilbert Grape
Spieldauer 108 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 2.0
Verkaufsrang 978
Verpackung DVD Softbox Standard
Film (DVD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Unbezahlbar“

Markus Kowal, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Wenn Lasse Hallström mit Johnny Depp und Leonardo DiCaprio heute einen Film machen würde, wäre er für die Produzenten unbezahlbar. Aber bei Gilbert Grape standen alle noch am Anfang ihrer Karriere und zeigten dort schon, was sie können. Es ist die Geschichte einer Familie mit einer 250 Kilo schweren Mutter, die das Haus seit dem Tod ihres Mannes nicht mehr verlässt, einem geistig behinderten Sohn (grandios gespielt von DiCaprio), der seine geschätzte Lebensdauer immer wieder übertrifft, Töchtern und Gilbert, der sich verliebt. Die Geschichte basiert auf einem großartigen Buch und wird Sie begeistern! Wenn Lasse Hallström mit Johnny Depp und Leonardo DiCaprio heute einen Film machen würde, wäre er für die Produzenten unbezahlbar. Aber bei Gilbert Grape standen alle noch am Anfang ihrer Karriere und zeigten dort schon, was sie können. Es ist die Geschichte einer Familie mit einer 250 Kilo schweren Mutter, die das Haus seit dem Tod ihres Mannes nicht mehr verlässt, einem geistig behinderten Sohn (grandios gespielt von DiCaprio), der seine geschätzte Lebensdauer immer wieder übertrifft, Töchtern und Gilbert, der sich verliebt. Die Geschichte basiert auf einem großartigen Buch und wird Sie begeistern!

„Es war einmal...“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

... vor langer, langer Zeit, in der kein Mensch je etwas von Depp und DiCaprio gehört hätte. Und es begab sich zu dieser Zeit, dass ein durchgeknallter Regisseur ein nicht minder durchgeknalltes Filmprojekt umsetzte. Johnny Depp hat seine schauspielerische Karriere auf solche Art von Low-Budget-Streifen begründet. Und er hat recht daran getan. Er macht das großartig! Und auch der sehr, sehr junge Leonardo DiCaprio überzeugt lange, bevor er mit "Titanic" in die Riege der ganz Großen der Leinwand aufsteigt, in seiner Charakterrolle.
Welchem Genre rechnen wir den Film nun zu? Klar, es ist ein Drama. Irgendwie. Und doch ... tragikomische Momente sowie schräg-humorige Szenen lockern auf und mildern die Schwere des schier unerträglichen Schicksals unserer Helden ein wenig ab. Unbedingt ansehen, denn das ist ein Werk mit Kult-Charakter.
... vor langer, langer Zeit, in der kein Mensch je etwas von Depp und DiCaprio gehört hätte. Und es begab sich zu dieser Zeit, dass ein durchgeknallter Regisseur ein nicht minder durchgeknalltes Filmprojekt umsetzte. Johnny Depp hat seine schauspielerische Karriere auf solche Art von Low-Budget-Streifen begründet. Und er hat recht daran getan. Er macht das großartig! Und auch der sehr, sehr junge Leonardo DiCaprio überzeugt lange, bevor er mit "Titanic" in die Riege der ganz Großen der Leinwand aufsteigt, in seiner Charakterrolle.
Welchem Genre rechnen wir den Film nun zu? Klar, es ist ein Drama. Irgendwie. Und doch ... tragikomische Momente sowie schräg-humorige Szenen lockern auf und mildern die Schwere des schier unerträglichen Schicksals unserer Helden ein wenig ab. Unbedingt ansehen, denn das ist ein Werk mit Kult-Charakter.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Wer hätte das gedacht...
von einer Kundin/einem Kunden aus Horw am 23.03.2014
Bewertet: DVD

... dass aus diesem Knaben einmal ein so erfolgreicher Schauspieler werden würde. Eine aus dem Leben gegriffene Geschichte. Und warm ums Herz wird es einem auch.

Ohne Worte...
von Julia Kummer aus Köln am 28.02.2012
Bewertet: Blu-ray

Dieser Film beweist nicht nur, dass Herr Depp auch schon in seinen etwas jüngeren Jahren schauspielern konnte sondern VOR ALLEM, dass Leonardo DiCaprio ein wirklich absolut herausragender Schauspieler ist, wenn man ihm nicht gerade Rollen wie die des Jack Dawson in Titanic verpasst. In Gilbert Grape spielt er einen... Dieser Film beweist nicht nur, dass Herr Depp auch schon in seinen etwas jüngeren Jahren schauspielern konnte sondern VOR ALLEM, dass Leonardo DiCaprio ein wirklich absolut herausragender Schauspieler ist, wenn man ihm nicht gerade Rollen wie die des Jack Dawson in Titanic verpasst. In Gilbert Grape spielt er einen geistig behinderten Jugendlichen und das wahrlich in Perfektion, obwohl er damals selbst fast noch ein Kind war! Ganz abgesehen davon ist der Film als Ganzes einfach großartig und überzeugt nicht nur durch seine Schauspieler, sondern auch die sensible Handlung und deren grandiose Umsetzung! Uneingeschränkt zu empfehlen!