Meine Filiale

“Yeah, I am Johnny Fuck Me Walker, the rich black man from New York in Africa”

Der Heiratsschwindler, die afrikanische Frau und die Illusion des amerikanischen Traums

Dantse Dantse

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Tagtäglich kommen mehr und mehr Menschen nach Europa, nur um dort in Flüchtlingscamps zu stranden. Sie nehmen unglaubliche Strapazen auf sich, investieren ihr ganzes Hab und Gut, verlassen ihre Familie und scheuen nicht einmal vor Gefahr und Tod. Dass manche Afrikaner und Afrikanerinnen dazu europäische Frauen und Männer ausnutzen, ist bekannt. Aber dass Afrikaner ihresgleichen für dasselbe Ziel betrügen, kommt durchaus auch vor, wie in diesem Roman erzählt wird. Diese Geschichte basiert auf wahren Begebenheiten, die sich so in einem afrikanischen Land zugetragen haben.

Eine „Liebesgeschichte“ voller überraschender Wendungen, Hoffnung und Enttäuschung, die den menschlichen Charakter so abbildet, wie er wirklich ist und unwahrscheinliche Beziehungen hervorbringt. Eine dunkle Geschichte über den Traum von Europa, den Traum von Reichtum und Wohlstand, den Mythos der heilen Welt. Und eine lustige Geschichte über zwei beste Freunde, die einen irrwitzigen Plan ins Rollen bringen, und so ihr Leben mit viel Humor und Spontanität bewältigen.

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe – das sind nur einige wenige der Gebiete, auf denen sich Coach und Autor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich profilieren konnte.
Als unkonventioneller Autor schreibt er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln. Er schreibt über alles, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Er schreibt über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Er schreibt Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher.
Sein unverwechselbarer Schreibstil, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, ist sein Erkennungsmerkmal und wurde in den Texten erhalten und absichtlich nur behutsam lektoriert.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 278
Erscheinungsdatum 10.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-946551-42-3
Verlag Indayi edition
Maße (L/B/H) 20,8/14,9/1,5 cm
Gewicht 291 g
Auflage 2

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0