Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Hope & Despair 1: Hoffnungsschatten

Hope & Despair 1

(31)

**Wahre Gegensätze finden immer zueinander**
Sie sind buchstäblich ein Geschenk des Himmels: Zum Dank für die heimliche Rettung eines schiffbrüchigen Ufos bekam die amerikanische Regierung einst zwölf übermenschliche Babys geschenkt. Sechs Mädchen und sechs Jungen – jeweils für die guten und die schlechten Gefühle der Menschen stehend. Dies ist genau siebzehn Jahre her und die Babys sind nicht nur groß geworden, sondern wurden auch voneinander getrennt. Während Hope und die anderen fünf Mädchen sich als Probas dem Guten im Menschen verpflichten, verhelfen die männlichen Improbas dem kriminellen Untergrund zu Geld und Macht. Bis zu dem Tag, an dem die Improbas ihre Gegenspielerinnen aufspüren und nur Hope entkommen kann. Mit ihrem Gegenpart Despair dicht auf den Fersen…

//Textauszug:
Bei einem weiteren Blick in den Rückspiegel trafen sich unsere Blicke, so schien es mir, und kalte, schwarze Augen starrten mir finster entgegen. Ja, definitiv. Dieser Improba hatte nur ein Ziel, welches er fokussierte: Mich. Ich entfernte mich immer weiter von unserem Stützpunkt, mein Herz schlug mir bis zum Hals. Was sollte ich jetzt tun? Wo sollte ich hin?//

//Alle Bände der packenden Science-Fantasy-Reihe:
-- Hope & Despair 1: Hoffnungsschatten
-- Hope & Despair 2: Hoffnungsnacht
-- Hope & Despair 3: Hoffnungsstunde
-- Hope & Despair: Alle Bände in einer E-Box//
Die »Hope & Despair«-Reihe ist abgeschlossen.

Portrait
Carina Mueller wurde 1984 im schönen Westerwald geboren, wo sie heute immer noch lebt und arbeitet. Neben ihrem Hund und ihren Pferden zählte das Lesen schon immer zu ihren größten Hobbies, woraus sich dann die Idee entwickelte, eigene Romane zu schreiben. Sie selbst liebt Jugendbücher und auch Fantasy-Romane, vor allem die ganz spannenden, weshalb sie auch in diesen Genres schreibt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 321 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 07.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783646602203
Verlag Carlsen
Dateigröße 1753 KB
Verkaufsrang 18.131
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Hope & Despair

  • Band 1

    44880958
    Hope & Despair 1: Hoffnungsschatten
    von Carina Mueller
    (31)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45502152
    Hope & Despair 2: Hoffnungsnacht
    von Carina Mueller
    (8)
    eBook
    3,99
  • Band 3

    47003865
    Hope & Despair 3: Hoffnungsstunde
    von Carina Mueller
    (6)
    eBook
    3,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Spannend und rasant!“

Alina Borzenkova, Thalia-Buchhandlung Trier

Was passiert wenn gegensätzliche Gefühle in Persona aufeinander treffen?
Hope und ihre Schwestern sind Probas und stehen für die positiven menschlichen Gefühle während ihre männlichen Gegenparts, die Improbas, das genaue Gegenteil verkörpern.Sie wurden dazu erzogen sich zu hassen und als Feinde zu sehen, doch als sie tatsächlich aufeinander treffen, stellt sich schnell die Frage ob die Welt und auch Gefühle sich nur in schwarz und weiß unterteilen lassen...
Die Story ist spannend geschrieben und entwickelt sich rasant, sodass man das erste Buch eher als Auftakt zur Gesamtstory sehen kann, da man tatsächlich alle Bände gelesen haben muss um die ganze Geschichte zu erfahren.
Die Charaktere verhalten sich zu Beginn wirklich ihrem Namen entsprechend,sodass man Hope nicht nur einmal wach rütteln möchte. Trotzdem sind sie und Despair zwei sympatische Charaktere mit denen man mitfiebert.
Super geeignet für Fans der "Elemente der Schattenwelt"- Reihe und auch "Light & Darkness"!
Was passiert wenn gegensätzliche Gefühle in Persona aufeinander treffen?
Hope und ihre Schwestern sind Probas und stehen für die positiven menschlichen Gefühle während ihre männlichen Gegenparts, die Improbas, das genaue Gegenteil verkörpern.Sie wurden dazu erzogen sich zu hassen und als Feinde zu sehen, doch als sie tatsächlich aufeinander treffen, stellt sich schnell die Frage ob die Welt und auch Gefühle sich nur in schwarz und weiß unterteilen lassen...
Die Story ist spannend geschrieben und entwickelt sich rasant, sodass man das erste Buch eher als Auftakt zur Gesamtstory sehen kann, da man tatsächlich alle Bände gelesen haben muss um die ganze Geschichte zu erfahren.
Die Charaktere verhalten sich zu Beginn wirklich ihrem Namen entsprechend,sodass man Hope nicht nur einmal wach rütteln möchte. Trotzdem sind sie und Despair zwei sympatische Charaktere mit denen man mitfiebert.
Super geeignet für Fans der "Elemente der Schattenwelt"- Reihe und auch "Light & Darkness"!

Sabrina Schreen, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Positive und negative Emotionen verkörpert durch Personen, die dazu erzogen worden sind, sich zu hassen. Doch dann stellt sich die Hoffnung der Verzweiflung...Superspannend!! Positive und negative Emotionen verkörpert durch Personen, die dazu erzogen worden sind, sich zu hassen. Doch dann stellt sich die Hoffnung der Verzweiflung...Superspannend!!

Anne Voss, Thalia-Buchhandlung Wildau

Hat mich leider nicht so umgehauen. Habe mir wahrscheinlich mehr von der Story erhofft.

Hat mich leider nicht so umgehauen. Habe mir wahrscheinlich mehr von der Story erhofft.

„Sehr gutes Buch“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

12 übernatürliche Babys wurden der Erde zum Dank geschenkt. 6 Mädchen, Probas, jede von ihnen steht für eine positive Eigenschaft. Die restlichen 6 Babys sind Jungs, Improbas, die wiederum jeweils für eine negative Eigenschaft stehen. Die Improbas sollen die Probas entführen und umschulen, damit das Böse an die Macht gelangen...
Es ist eine sehr spannende Geschichte .
12 übernatürliche Babys wurden der Erde zum Dank geschenkt. 6 Mädchen, Probas, jede von ihnen steht für eine positive Eigenschaft. Die restlichen 6 Babys sind Jungs, Improbas, die wiederum jeweils für eine negative Eigenschaft stehen. Die Improbas sollen die Probas entführen und umschulen, damit das Böse an die Macht gelangen...
Es ist eine sehr spannende Geschichte .

Sandra Hansen, Thalia-Buchhandlung Gotha

Tolle Charaktere und eine faszinierende Geschichte mit Gefühl und Spannung. Tolle Charaktere und eine faszinierende Geschichte mit Gefühl und Spannung.

„Suchtfaktor!“

Natalie Sommer, Thalia-Buchhandlung Vechta

Ein zufälliger Fund, über den ich so richtig froh bin, weil er mich nicht mehr losgelassen hat! Die Geschichte von Hope & Despair ist einfach mal was ganz anderes, die Idee an sich finde ich schon total Klasse.
Hope ist eine von den Protagonistinnen, die man zum einen am liebsten mit einer Backpfeife wachrütteln möchte und zum anderen einfach total sympathisch findet. Despair genauso. In Kombination bieten sie die perfekte Unterhaltung. Also direkt loslegen und einfach begeistern lassen!
Ein zufälliger Fund, über den ich so richtig froh bin, weil er mich nicht mehr losgelassen hat! Die Geschichte von Hope & Despair ist einfach mal was ganz anderes, die Idee an sich finde ich schon total Klasse.
Hope ist eine von den Protagonistinnen, die man zum einen am liebsten mit einer Backpfeife wachrütteln möchte und zum anderen einfach total sympathisch findet. Despair genauso. In Kombination bieten sie die perfekte Unterhaltung. Also direkt loslegen und einfach begeistern lassen!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Tolle Science Fiction für Jugendliche, die einen bis zur letzten Seite fesselt. Absolute Empfehlung! Tolle Science Fiction für Jugendliche, die einen bis zur letzten Seite fesselt. Absolute Empfehlung!

„Die Hoffnung ist das wichtigste!“

Miriam Douti, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Nachdem ihre „Schwestern“ von den Improbas gefangen wurden, ist Hopes einzige Aufgabe versteckt und am Leben zu bleiben. Bei ihrer Flucht trifft sie auf Despair und wird kurzerhand zum Entführungsopfer, ihr Schicksal liegt nun in seiner Hand. Als ihr Gegenstück hat Despair den Auftrag sie umzuschulen. Eine Sache die sich als komplizierter herausstellt als erahnt und ungeahnte Konsequenzen birgt...
Eine Geschichte die zeigt das nicht alles Böse gleich böse ist.
Ich freu mich auf den zweiten Band.
Nachdem ihre „Schwestern“ von den Improbas gefangen wurden, ist Hopes einzige Aufgabe versteckt und am Leben zu bleiben. Bei ihrer Flucht trifft sie auf Despair und wird kurzerhand zum Entführungsopfer, ihr Schicksal liegt nun in seiner Hand. Als ihr Gegenstück hat Despair den Auftrag sie umzuschulen. Eine Sache die sich als komplizierter herausstellt als erahnt und ungeahnte Konsequenzen birgt...
Eine Geschichte die zeigt das nicht alles Böse gleich böse ist.
Ich freu mich auf den zweiten Band.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
9
16
5
0
1

Muss man gelesen haben
von einer Kundin/einem Kunden aus Engen am 17.12.2017

Ich habe die gesamte Reihe nur so verschlungen, die Geschichte von Hope und Despair hat mich sofort gefesselt und ich konnte sie nicht weglegen bis ich sie beendet hatte. Das Buch hat sehr viele unerwartete Wendungen, aber ist teilweise auch ziemlich vorhersehbar, jedoch nicht langweilig sondern genau die richtige... Ich habe die gesamte Reihe nur so verschlungen, die Geschichte von Hope und Despair hat mich sofort gefesselt und ich konnte sie nicht weglegen bis ich sie beendet hatte. Das Buch hat sehr viele unerwartete Wendungen, aber ist teilweise auch ziemlich vorhersehbar, jedoch nicht langweilig sondern genau die richtige Mischung um unbedingt weiter lesen zu müssen. Im Laufe der einzelnen Bänder kann man sich immer mehr mit den einzelnen Charakteren identifizieren und man lernt die ganze Welt, in der die Charaktere leben, besser zu versteht, obwohl es ja eigentlich unsere eigene ist. Abschließend kann man also sagen, dass es sich auf jeden Fall lohnt diese Reihe zu lesen. Alle (beiden) Daumen sind oben!

Absolut spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Klappentext: Wahre Gegensätze finden immer zueinander Sie sind buchstäblich ein Geschenk des Himmels: Zum Dank für die heimliche Rettung eines schiffbrüchigen Ufos bekam die amerikanische Regierung einst zwölf übermenschliche Babys geschenkt. Sechs Mädchen und sechs Jungen- jeweils für die guten und die schlechten Gefühle der Menschen stehend. Dies ist genau siebzehn... Klappentext: Wahre Gegensätze finden immer zueinander Sie sind buchstäblich ein Geschenk des Himmels: Zum Dank für die heimliche Rettung eines schiffbrüchigen Ufos bekam die amerikanische Regierung einst zwölf übermenschliche Babys geschenkt. Sechs Mädchen und sechs Jungen- jeweils für die guten und die schlechten Gefühle der Menschen stehend. Dies ist genau siebzehn Jahre her und die Babys sind nicht nur groß geworden, sondern wurden auch voneinander getrennt. Während Hope und die anderen fünf Mädchen sich als Probas dem Guten im Menschen verpflichten, verhelfen die männlichen Improbas dem kriminellen Untergrund zu Geld und Macht. Bis zu dem Tag, an dem die Improbas ihre Gegenspielerinnen aufspüren und nur Hope entkommen kann. Mit ihrem Gegenpart Despair dicht auf den Fersen... Cover: Ich finde das Cover wirklich schön und ich finde es gut das Cover in schwarz und weiß bzw. in hell und dunkel gehalten wurde, deswegen passt es auch sehr gut zum Buch. Meine Meinung: Das Buch ist wirklich gut, es ist mal etwas ganz anders. Ich kam von Anfang an sehr gut in die Geschichte rein, da alles gut erklärt wurde. Ich fand es zwar am Anfang mit den ganzen Namen ein bisschen verwirrend aber das hat sich nach den ersten Kapitel gelegt. Ich fand es sehr schön das die Kapitel abwechselnd aus der Sicht von Hope und dann aus der Sicht von Despair beschreiben wurden. Außerdem fand ich es gut das die Handlung in einem guten Tempo voran ging es gab keine Stelle die sich gezogen hat oder die viel zu schnell ging, das Buch wurde durch einige Interessante Wendungen und die wechselnde Erzähler Perspektive auf Trapp gehalten und wurde nie langweilig. Die Charaktere waren sehr gut ausgearbeitet und einige Personen hatten ein paar Charakterzüge die man Aufgrund ihrer Pros bzw. Impros nicht erwartet hätte. Das einzige was mich an dem Buch stört ist der riesen Cliffhanger am Ende aber das steigert die Spannung auf den zweiten Teil. Fazit/ Bewertung: Das war mein Erstes Buch von der Autorin und ihr Schreibstil hat mir wirklich sehr gut gefallen. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil. 4,5/5?

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 24.11.2016
Bewertet: anderes Format

Ein spannender Fantasyroman über außerirdische Jugendliche, die für die Balance der Emotionen auf der Erde zuständig sind. Was passiert wenn das Gleichgewicht von gut & böse kippt?