Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Leons Erbe

(24)
Für Katja bricht eine Welt zusammen, als ihr Sohn Leon bei einem Autounfall ums Leben kommt. Es ist der zweite schwere Schicksalsschlag in kurzer Zeit. Erst vor sechs Monaten ist ihre Schwester spurlos verschwunden. Als Katja nach Leons Trauerfeier einen Anruf erhält, überschlagen sich die Ereignisse: Ein Notar ist im Besitz einer Kiste, die Leon seiner Mutter vererbt hat. Als Katja die Kiste öffnet, entdeckt sie darin ein Armband, das ihrer Schwester gehörte. Wie ist ihr Sohn in den Besitz dieses Armbandes gekommen? Und warum hat er es bei einem Notar hinterlegt? Was will Leon seiner Mutter aus dem Tod heraus damit sagen? Für Katja beginnt eine Suche nach der Wahrheit - nichtsahnend, dass sie damit die Tür zu einem dunklen Familiengeheimnis öffnet ... Jetzt als eBook bei beTHRILLED by Bastei Entertainment - das eBook-Imprint für spannende Stunden!
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 02.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732525102
Verlag BeTHRILLED by Bastei Entertainment
Dateigröße 4251 KB
Verkaufsrang 35.483
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Leons Erbe

Leons Erbe

von Michael Theissen
(24)
eBook
5,99
+
=
NEXX: Die Spur

NEXX: Die Spur

von Volker Dützer
(11)
eBook
8,99
+
=

für

14,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
11
10
3
0
0

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Görlitz am 25.06.2018
Bewertet: Taschenbuch

Eigentlich lese ich keine Bücher von deutschen Schriftstellern, aber dieses war fantastisch. Es war spannend und kaum aus der Hand zulegen, nur leider war der Schluss dann sehr schnell geschrieben. Trotzdem ein sehr gutes Buch und bestens zu empfehlen.

Leons Erbe
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Oeynhausen am 20.05.2018

Sehr spannendes Buch. Ich kann es nur weiterempfehlen . Ich hatte es an zwei Tagen durch gelesen.

Guter Debütroman der sich noch steigern lässt
von LadyIceTea aus Herne am 14.08.2017

Katjas Welt zerbricht. Ihr Sohn Leon wird von einem Auto überfahren und stirbt und das, nachdem ihre Schwester vor einem halben Jahr spurlos verschwunden ist. Plötzlich erhält Katja den Anruf eines Notars. Er hat eine Kiste von Leon für sie und sie enthält das Armband ihrer Schwester. Plötzlich überschlagen sich... Katjas Welt zerbricht. Ihr Sohn Leon wird von einem Auto überfahren und stirbt und das, nachdem ihre Schwester vor einem halben Jahr spurlos verschwunden ist. Plötzlich erhält Katja den Anruf eines Notars. Er hat eine Kiste von Leon für sie und sie enthält das Armband ihrer Schwester. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse und Katja kommt der Wahrheit näher als ihr lieb ist. Ich bin durch den Titel und das Cover auf „Leons Erbe“ aufmerksam geworden. Dieses Buch ist der Debütroman von Michael Theißen. Leider muss ich sagen, dass man das an ein paar Stellen herauslesen kann. Die Geschichte ist gut durchdacht. Die Handlung verstrickt sich mit vielen losen Fäden, die sich nach und nach entwirren, wobei einige ins Leere laufen und andere zu einem Strang verknüpft werden. Das hat der Autor gut gemacht. Gut war auch, dass man bis zum Schluss nicht wusste, was jetzt wirklich passiert ist und man bis zum Ende miträtseln konnte. Das Ende war für mich dann recht überraschend. Leider kam für mich keine wirklich fesselnde Spannung auf. Ich wollte zwar wissen wie es weitergeht aber das atemlose Umblättern der Seiten, wie ich es bei den großen Autoren dieses Genres erlebe, fehlte mir. Ich war nicht gelangweilt aber hundertprozentig abgeholt hat es mich nicht. Dazu war mir auch die Hauptprotagonistin Katja wirklich zu schreckhaft. Manchmal war sie taff und hat ihre Ziele verfolgt, um sich im nächsten Moment vor Wind zu erschrecken. Auch die männlichen Figuren waren allesamt nicht wirklich sympathisch. Trotzdem eine gut durchdachte Geschichte, der es vielleicht etwas an Erfahrung mangelt. Ich bin schon gespannt, was es in Zukunft aus der Feder des Autors geben wird.