Warenkorb
 

The Thousandth Floor 1. A Girl Fell

Book 1

(2)

New York City as you’ve never seen it before.

A thousand-story tower stretching into the sky. A glittering vision of the future where anything is possible—if you want it enough.

Welcome to Manhattan, 2118.

A hundred years in the future, New York is a city of innovation and dreams. Everyone there wants something . . . and everyone has something to lose.

Leda Cole’s flawless exterior belies a secret addiction—to a drug she never should have tried, and a boy she never should have touched.

Eris Dodd-Radson’s beautiful, carefree life falls to pieces when a heartbreaking betrayal tears her family apart.

Rylin Myers’s job on one of the highest floors sweeps her into a world—and a romance—she never imagined . . . but will this new life cost Rylin her old one?

Watt Bakradi is a tech genius with a secret: he knows everything about everyone. But when he’s hired to spy for an upper-floor girl, he finds himself caught in a complicated web of lies.

And living above everyone else on the thousandth floor is Avery Fuller, the girl genetically designed to be perfect. The girl who seems to have it all—yet is tormented by the one thing she can never have.

Amid breathtaking advancement and high-tech luxury, five teenagers struggle to find their place at the top of the world. But when you’re this high up, there’s nowhere to go but down. . . .
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 30.08.2016
Sprache Englisch
ISBN 978-0-06-256480-1
Verlag Harper Collins Publ. USA
Maße (L/B/H) 22,8/15,1/4,3 cm
Gewicht 480 g
Verkaufsrang 9.400
Buch (Taschenbuch, Englisch)
9,79
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„'Gossip Girl' meets Sci-Fi!“

Sina-Marie Perkuhn, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Dieses Buch war von Anfang bis Ende ein Feuerwerk an Gefühlen.
Nicht nur die Grundidee eines knapp drei Meilen hohen Hochhauses sondern auch die vielen Hintergrundgeschichten machen dieses Buch zu etwas ganz Besonderem.
Geschrieben wird aus fünf Erzählperspektiven, die immer wieder wechseln. Spannend ist vor allem, dass die Charaktere miteinander verbunden zu sein scheinen, ohne dass sie alle aufeinandertreffen. Gleichzeitig gibt es viele futuristische Aspekte, die die ganze Atmosphäre noch um einiges spannender gestalten.
Mein Highlight: Das Ende kam völlig unerwartet und lässt den Leser sprachlos zurück...
"The Thousandth Floor" ist ein absolutes Must-Read für Fans von Gossip Girl oder Pretty Little Liars - Unbedingt lesen!!!
Dieses Buch war von Anfang bis Ende ein Feuerwerk an Gefühlen.
Nicht nur die Grundidee eines knapp drei Meilen hohen Hochhauses sondern auch die vielen Hintergrundgeschichten machen dieses Buch zu etwas ganz Besonderem.
Geschrieben wird aus fünf Erzählperspektiven, die immer wieder wechseln. Spannend ist vor allem, dass die Charaktere miteinander verbunden zu sein scheinen, ohne dass sie alle aufeinandertreffen. Gleichzeitig gibt es viele futuristische Aspekte, die die ganze Atmosphäre noch um einiges spannender gestalten.
Mein Highlight: Das Ende kam völlig unerwartet und lässt den Leser sprachlos zurück...
"The Thousandth Floor" ist ein absolutes Must-Read für Fans von Gossip Girl oder Pretty Little Liars - Unbedingt lesen!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Wer gerne Gossip Girl und Pretty Little Liars hat, der kommt hier ganz sicher auf seine kosten
von einer Kundin/einem Kunden am 25.09.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt Manhattan 2118 Bei einer Party fällt ein Mädchen vom Hochhaus…. Drei Monate zuvor beginnt die Geschichte. Die wunderschöne Avery, die intrigante Leda, die verführerische Eris, die verzweifelte Rylin, der ehrgeizige Watt, sie alle haben ihre Geheimnisse, doch für einen von ihnen endet es tödlich. Schreibstil Wir folgen fünf verschiedenen Hauptpersonen, wobei alle irgendwie... Inhalt Manhattan 2118 Bei einer Party fällt ein Mädchen vom Hochhaus…. Drei Monate zuvor beginnt die Geschichte. Die wunderschöne Avery, die intrigante Leda, die verführerische Eris, die verzweifelte Rylin, der ehrgeizige Watt, sie alle haben ihre Geheimnisse, doch für einen von ihnen endet es tödlich. Schreibstil Wir folgen fünf verschiedenen Hauptpersonen, wobei alle irgendwie miteinander verbunden sind. Vier Mädchen und ein Junge. Die Kapitel sind kurz und wechseln sich ab, sodass man von jedem seine Gefühle, Irrungen und Wirrungen und Gedankengänge mitbekomme. Vom Schreibstil her ist es sehr einfach gehalten. Ich bin durch die Seiten nur so geflogen. Und das mag ich eigentlich wirklich gerne. Wenn es einfach fliesst und läuft. Persönliche Meinung Obwohl das hier ganz sicher keine Meisterleistung ist, hat es mich sehr gut unterhalten. Eine leichte, spannende Lektüre für zwischendurch in einem futuristischen Setting. Die Idee mit den Hochhäusern fand ich echt cool und auch die elektronischen fortschritte mit diesen Kontaktlinsen die den Computer ersetzen fand ich sehr gelungen und interessant. Die Probleme die die jugendlichen haben, sind weder neu noch besonders originell, aber spannend zu verfolgen. Wer gerne Gossip Girl und Pretty Little Liars hat, der kommt hier ganz sicher auf seine kosten. Den hier hat echt jeder Dreck am Stecken. Fazit: Wer gerne Gossip Girl und Pretty Little Liars hat, der kommt hier ganz sicher auf seine kosten