Meine Filiale

Willkommen@daheim

Thriller

Christiane Geldmacher

(1)
eBook
eBook
1,99
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Harry, der Internet-Stalker aus "Love@Miriam", ist zurück!

Wie konnte das passieren?
Zuletzt ermittelte Kommissar Skokan noch wegen Mordverdachts gegen Harry Weingarten; jetzt wohnt er mit Harry, dessen Freundin Miriam und Mutter Annie unter einem Dach!
Das seltsame Quartett hat sich auf dem Land im Rheingau niedergelassen und scheinbar problemlos akklimatisiert - wären da nicht diese Störfeuer:
Auf Miriams neu eröffnetes Antiquariat wird ein Brandanschlag verübt und Harry selbst von einem Wagen verfolgt. Und dann ist da noch Harrys Freund Nicky, der ihn immer wieder unangenehm an den Mordfall in seiner Vergangenheit erinnert und damit Harrys Nerven sehr strapaziert.
Da machen die beiden einen folgenschweren Ausflug ins Elsass ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783956690433
Verlag Bookspot Verlag
Dateigröße 2051 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Willkommen @daheim
von Chrissi die Büchereule am 02.06.2016
Bewertet: Taschenbuch

Geheimnisvoll, rätselhaft, ein undurchsichtiges Abenteuer! Miriam und Harry und Annie und der Kommissar Skokan, leben nun unter einem Dach. Wer hätte das gedacht ist das nur Taktik von Skokan hatte ich erst das Gefühl oder glaubt er immer noch das Harry mit dem tot an Ben nichts zu tun hat. Die Sache wird interessant als bei ... Geheimnisvoll, rätselhaft, ein undurchsichtiges Abenteuer! Miriam und Harry und Annie und der Kommissar Skokan, leben nun unter einem Dach. Wer hätte das gedacht ist das nur Taktik von Skokan hatte ich erst das Gefühl oder glaubt er immer noch das Harry mit dem tot an Ben nichts zu tun hat. Die Sache wird interessant als bei Miriam eingebrochen wird. Wer steckt wirklich dahinter und hat der Mord an Ben damit was zu tun? Es ist der zweite Teil von der Autorin Christiane Geldmacher! Dieser ist aber auch ohne Vorkenntnisse des ersten Bandes gut zu lesen. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und auch der Leser findet sich als Ermittler wieder. Wer steckt hinter denn Anschlägen? Es kommen viele Fragen auf und auch viele Geheimnisse ans Licht die die Autorin auf spannende Art in die Geschichte bringt. Der Leser wird in eine Wechselbad der Gefühle geschmissen und immer wieder auf ein neues ändert sich die Geschichte und nichts ist so wie es mal war. Miriam war mir von Anfang an sympathisch, das ging mir bei Harry nicht so ich fand ihn ab und an sehr undurchsichtig und merkwürdig. Auch mit dem Kommissar konnte ich nicht von Anfang an Freundschaft schließen. Außerdem war mir zeitweise zufiel Wirrungen in der Geschichte sodass ich sie nicht auf einmal durchlesen konnte sondern mehrere Pausen einlegen musste. Der Leser kann sich hier auf ein Überraschungspaket freuen voller Spannungen, Geheimnissen . Ich fand denn Schreibstil der Autorin flüssig und spannend geschrieben und es wird für mich nicht das letzte Buch von ihr sein.


  • Artikelbild-0