Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Mayfair Games MFG3512 - Oh My Goods - Du meine Güter!

Du meine Güter!

(1)
Europa, irgendwann im Mittelalter: Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Arbeitern, die Werkzeuge, Fässer, Eisen, Glasfenster und viele andere Güter herstellen.
Nur wer es versteht, seine Produktionsketten richtig zu nutzen, wird zum Schluß die meisten Siegpunkte erringen können.
… weiterlesen
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 10 - 99
Warnhinweis Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
Sprache Deutsch
EAN 4260402310824
Genre Kartenspiele
Hersteller Lookout Games
Spieleranzahl 2 - 4
Maße (L/B/H) 13,4/10,1/2,5 cm
Gewicht 228 g
Verkaufsrang 8.123
Spielwaren
13,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Buch dabei - versandkostenfrei
Für diesen Artikel gilt unsere Vorbesteller-Preisgarantie
Vorbestellen
PAYBACK Punkte

20% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 20LASTMINUTE18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

„OH MY GOODS“ – FAZIT
von einer Kundin/einem Kunden am 13.02.2017

Review-Fazit zu „Oh my Goods“, einem feinen Optimierungsspiel. [Infos] für: 2-4 Spieler ab: 10 Jahren ca.-Spielzeit: 30min. Autor: Alexander Pfister Illustration/Gestaltung: Klemens Franz Verlag: Lookout Spiele Anleitung: deutsch, englisch Material: deutsch, englisch [Download: Anleitung/Übersichten] dt., egnl. frz., span., port., jap., tschech.: ... dt.: ... [Fazit] Als fleissige Handwerker und Arbeiter sind die Spieler hier aktiv und nutzen dazu ihre Handkarten, welche gleich auf... Review-Fazit zu „Oh my Goods“, einem feinen Optimierungsspiel. [Infos] für: 2-4 Spieler ab: 10 Jahren ca.-Spielzeit: 30min. Autor: Alexander Pfister Illustration/Gestaltung: Klemens Franz Verlag: Lookout Spiele Anleitung: deutsch, englisch Material: deutsch, englisch [Download: Anleitung/Übersichten] dt., egnl. frz., span., port., jap., tschech.: ... dt.: ... [Fazit] Als fleissige Handwerker und Arbeiter sind die Spieler hier aktiv und nutzen dazu ihre Handkarten, welche gleich auf drei Weisen eingesetzt werden können: als Zahlmittel (Rohstoff), als produzierte Ware oder als (das abgebildete) Gebäude. Rundenweise schicken die Spieler ihre Arbeiter in eigene (Produktions-)Gebäude (1 pro) und heuern u.U. auch Gehilfen an, die ebenfalls dort arbeiten gehen. In 2 Spielphasen (Sonnenauf- und Sonnenuntergang) wird so zuerst geplant und dann (evtl.) produziert und/oder gebaut. Auf die Art entwickelt sich dann die Dorfgemeinde des Spielers und es können immer wertigere Gebäude gebaut bzw. Waren produziert werden. All das zählt bei Spielende als Punkte für den Sieg. Soweit, so nicht unbekannt. Hier kommt ein gewisses Etwas hinzu, wenn die Arbeiter schlampig oder ordentlich zu Werke gehen, dito bei den Gehilfen. Auch schön, dass hier auf ganze Produktionsketten geachtet wird, so denn entspr. gebaut/verfügbar bescheren diese gleich extra Veredelungs-/Produktionsmöglichkeiten. Hier steckt in einer kleinen Kartenspielschachtel sehr viel Spiel drin. Dafür muss man sich auch etwas einspielen, bis alles richtig „sitzt“, wird dann aber auch mit teils fordernder Spieltiefe belohnt. Die Karten sind dabei auch schön stark produziert und halten viel aus und die Gestaltung ist ebenfalls sehr gelungen. Rundum ein gelungenes Wirtschafts- und Optimierungsspiel, das leicht unterschätzt werden kann, da es sich „nur“ um ein kleines Kartenspiel handelt. [Note] 5 von 6 Punkten. [Links] BGG: ... HP: ... Ausgepackt: n/a [Galerie] ...