Meine Filiale

Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben

(ungekürzte Lesung)

Matt Haig

(40)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

18,90 €

Accordion öffnen
  • Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben

    dtv

    Sofort lieferbar

    18,90 €

    dtv

eBook (ePUB)

15,99 €

Accordion öffnen
  • Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    15,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch (CD)

23,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Matt Haig mit 24 Jahren urplötzlich krank wird, begreift er nicht, welch dunkle Macht da von ihm Besitz ergreift. Die Krankheit überfällt ihn auf so dramatische Art und Weise, dass sie ihn buchstäblich an den Abgrund bringt. Doch Haig entscheidet sich für das Leben – und für seine große Liebe Andrea. Er findet heraus, dass er nicht allein ist mit der Diagnose Depression, sondern dass Millionen Menschen auf der Welt sein Schicksal teilen. Schritt für Schritt arbeitet er sich zurück ans Licht und findet dort auch seinen Humor wieder. Eine berührende, witzige und mitreißende Hymne an das Leben und das Menschsein.

Produktdetails

Verkaufsrang 5530
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Sprecher Barnaby Metschurat
Spieldauer 265 Minuten
Erscheinungsdatum 18.03.2016
Verlag Der Audio Verlag
Format & Qualität MP3, 265 Minuten
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783862317639

Buchhändler-Empfehlungen

Sandra Glossmann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Matt Haig schafft es in ZIEMLICH GUTE GRÜNDE, AM LEBEN ZU BLEIBEN durch eigene Aufzeichnungen Depression verständlich zu machen. Dieses Buch ist natürlich kein wirklicher Therapieersatz, kann allerdings viel Mut machen und auch das Umfeld sensibilisieren. Klare Leseempfehlung!

Annika Seibert, Thalia-Buchhandlung

Ein sehr persönliches Buch zum Thema Depression und Angstzustände. Sehr lesenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
24
11
5
0
0

Selbesterfahrung mit Depression
von einer Kundin/einem Kunden am 18.02.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein interessantes, sehr angenehm geschriebenes Buch über die persönlichen Erfahrungen des Autors mit seiner Depression gepaart mit Angststörungen. Kein Buch zur Selbsthilfe, aber vielleicht eines, indem sich einige Leser wiederfinden können. Ich wollte dieses Buch lesen, um etwas mehr über Depressionen zu erfahren - nun kenne ic... Ein interessantes, sehr angenehm geschriebenes Buch über die persönlichen Erfahrungen des Autors mit seiner Depression gepaart mit Angststörungen. Kein Buch zur Selbsthilfe, aber vielleicht eines, indem sich einige Leser wiederfinden können. Ich wollte dieses Buch lesen, um etwas mehr über Depressionen zu erfahren - nun kenne ich eine persönliche Meinung dazu.

Es lässt sich einen selbst mehr verstehen.
von Maja am 06.03.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buch hat meine Erwartungen übertroffen. Ich habe sehr viele Sachen markiert in denen ich mich wiedergefunden habe. Unter anderem hat mich das Buch an grundlegende und trotzdem wichtige Sachen im Leben erinnert. Ich denke, ich werde öfters mal in das Buch reinschauen um mich an solche Sachen zu erinnern. Ein zweites Mal lesen... Das Buch hat meine Erwartungen übertroffen. Ich habe sehr viele Sachen markiert in denen ich mich wiedergefunden habe. Unter anderem hat mich das Buch an grundlegende und trotzdem wichtige Sachen im Leben erinnert. Ich denke, ich werde öfters mal in das Buch reinschauen um mich an solche Sachen zu erinnern. Ein zweites Mal lesen werden ich es auf jeden Fall! Ich glaube zu dem auch, dass es für Menschen die Depressionen verstehen wollen auch ein gutes Buch ist. Vielen Dank, dass es dieses Buch gibt.

Macht Mut und hilft zu verstehen
von einer Kundin/einem Kunden am 18.12.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Psychische Krankheiten werden immer häufiger diagnostiziert, trotzdem sind sie immer noch ein Tabuthema. Matt Haig bricht damit, indem er hier von seinen eigenen Erfahrungen erzählt. Und auch wenn seine Krankheitsgeschichte natürlich sehr individuell ist und sich nicht jeder Betroffene in die gleiche Schublade stecken lässt (hie... Psychische Krankheiten werden immer häufiger diagnostiziert, trotzdem sind sie immer noch ein Tabuthema. Matt Haig bricht damit, indem er hier von seinen eigenen Erfahrungen erzählt. Und auch wenn seine Krankheitsgeschichte natürlich sehr individuell ist und sich nicht jeder Betroffene in die gleiche Schublade stecken lässt (hier muss es wahrscheinlich eine Unmenge an verschiedenen Schubladen geben), zeichnet sie doch ein ziemlich klares Bild von der Gedankenwelt eines depressiven Menschen. Dieses Buch kann Mut machen, schließlich hat der Autor die schlimmsten Phasen überstanden, aber ich denke, es ist noch wichtiger als Ratgeber für Angehörige. Vielleicht versteht dann der eine oder andere, warum Sätze wie "Jetzt reiß dich doch mal zusammen" oder "Entspann doch mal" niemandem weiterhelfen, eine stille Umarmung aber manchmal Wunder wirken kann.


  • Artikelbild-0
  • Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben
    1. Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben