Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Frühstück ausgeschlossen

(5)
Auf den ersten Blick sieht Sara aus wie eine normale, junge Frau. Sie studiert, lebt das erste Mal in einer eigenen Wohnung, jobbt nebenher. Doch der Schein trügt. Schreckliche Erfahrungen in der Vergangenheit haben ihr Selbstbewusstsein zerstört, und nun sucht sie ihr Glück in Alkoholexzessen, durchtanzten Nächten und in den Armen gesichtsloser Männer. Obwohl sie nach außen hin glücklich wirkt, vereinsamt sie immer mehr. Durch ihre schlechten Erfahrungen schafft sie es nicht, Männer emotional an sich heranzulassen und ihr extremes Verhalten isoliert sie von anderen Menschen. Eines Abends stolpert sie Felix in die Arme, der kein Interesse hat, nur für das Eine herzuhalten. Seine Bemühungen schrecken Sara ab, ihre Exzesse werden extremer. Schafft Felix es, sie vor dem Absturz zu retten?
Portrait
Geboren und aufgewachsen ist Emma S. Rose im schönen Ostwestfalen. Im Mai 2014 verwirklichte sie ihren langgehegten Traum und veröffentlichte ihren Debütroman "Lina - Hoffnung auf Leben". Seitdem schreibt sie fleißig an neuen Werken.
Neben dem Schreiben ist sie im Korrektorat/Lektorat tätig.
Sie lebt mit ihrem Mann im schönen Paderborn.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 334 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783739341781
Verlag Via tolino media
Dateigröße 438 KB
Verkaufsrang 31.238
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Frühstück ausgeschlossen

Frühstück ausgeschlossen

von Emma S. Rose
(5)
eBook
3,99
+
=
Liebe stand nicht im Vertrag

Liebe stand nicht im Vertrag

von Martina Gercke
(4)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Evgenia Bolshakova, Thalia-Buchhandlung Halle

Ein Roman darüber, wie die Liebe einen zerstören kann und wie die Liebe einen retten kann. Er ist ergreifend, berührend, aber auch romantisch und zum Glück mit einem schönem Ende. Ein Roman darüber, wie die Liebe einen zerstören kann und wie die Liebe einen retten kann. Er ist ergreifend, berührend, aber auch romantisch und zum Glück mit einem schönem Ende.

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Exzessiver Party- und Alkoholkonsum, schlechte Erfahrungen mit Männern - kann es Sara da noch schaffen, sich auf Felix einzulassen?! Leider etwas langatmig und sich wiederholend.
Exzessiver Party- und Alkoholkonsum, schlechte Erfahrungen mit Männern - kann es Sara da noch schaffen, sich auf Felix einzulassen?! Leider etwas langatmig und sich wiederholend.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Nette Unterhaltung für zwischendurch.Die Geschichte um Sara und Felix ist ganz nett,leider aber zu langatmig und ausschweifend geschrieben.Schade Nette Unterhaltung für zwischendurch.Die Geschichte um Sara und Felix ist ganz nett,leider aber zu langatmig und ausschweifend geschrieben.Schade

Marianne Boron, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein Roman der zeigt, wie prägend die erste Liebe ist und mit vielen Gefühlen gut rübergebracht wird! Ein schöner Schmöker für zwischendurch! Ein Roman der zeigt, wie prägend die erste Liebe ist und mit vielen Gefühlen gut rübergebracht wird! Ein schöner Schmöker für zwischendurch!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
2
2
0
0

Frühstück ausgeschlossen !!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 09.11.2016

Wie prägend die erste Beziehung eines jungen Mädchens sein kann, kann denke ich nicht deutlicher gemacht werden, als in dieser Geschichte. Leider haben wir aber hier den Fall, dass Saras erste Beziehung, auch gleich die Hölle ihres Lebens beschreibt. Und diese Hölle, hört auf den Namen „Mirco“. Nicht nur dass... Wie prägend die erste Beziehung eines jungen Mädchens sein kann, kann denke ich nicht deutlicher gemacht werden, als in dieser Geschichte. Leider haben wir aber hier den Fall, dass Saras erste Beziehung, auch gleich die Hölle ihres Lebens beschreibt. Und diese Hölle, hört auf den Namen „Mirco“. Nicht nur dass sie geschlagen und unterworfen wurde, richtig fertig hat er sie psychisch gemacht. Als sie endlich den Mut hat, ihn nach Jahren zu verlassen, ist sie nur noch der Schatten ihrer selbst. Nur durch exzessives Partyleben, mit dem ein oder anderen One Night Stand, scheint sie sich selbst wiederfinden zu können. Doch mit einem hat sie abgeschlossen. Mit Gefühlen jeglicher Art. Zumindest bis sie Felix kennenlernt, den sie von nun an, nicht mehr los wird, was ihr garnicht gefällt. Felix gehört nun zu ihrem Leben dazu – doch anders, als sie es jemals erwartet hätte. Eine Geschichte, die das wahre Leben wiederspiegelt. Hier sehe ich nichts fiktives, sondern leider den Ernst des Lebens, wie ihn viele Mädchen in diesem Alter durchmachen mussten (oder auch noch müssen) Ein wirklich packender Roman von Emma S Rose ! Emotional und ergreifend, vom Anfang bis zum Ende. Vielen lieben Dank !!!