Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Beast Boyfriend 09

Beast Boyfriend

Himari versucht ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen, doch aus Stiefbruder Keita wird sie einfach nicht schlau! Sie will ihm doch nur eine gute große Schwester sein. Warum ist er so abweisend und will ihr dann doch wieder helfen? Kann sie ihre eigene Liebesgeschichte unter Kontrolle bringen?
Portrait
Autorin Saki Aikawa (Für immer mein, In Love with you) wickelt jeden Romance-Fan um den Finger, genau wie ihr Beast Boyfriend.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 01.12.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7704-9220-6
Verlag Egmont Manga
Maße (L/B/H) 18/11,3/2,5 cm
Gewicht 148 g
Originaltitel Kedamono Kareshi
Auflage 3
Übersetzer Yayoi Okada-Willmann
Verkaufsrang 61125
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,00
7,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Eine gelungene Fortsetzung meiner absoluten Lieblingsreihe, die immer wieder für Überraschungen sorgt!
von Büchersüchtiges Herz³ am 16.12.2016

INHALT: Nachdem Himari und Keita scheinbar endlich zueinander gefunden haben, wollen Himaris Mutter und Keitas Vater umziehen - und Himari soll mit. Doch Keita und Himari setzen durch, dass die beiden alleine im Haus bleiben dürfen. Nun hat Himari wieder ein schlechtes Gewissen, sobald Keita sich ihr annähert - das kann sie doc... INHALT: Nachdem Himari und Keita scheinbar endlich zueinander gefunden haben, wollen Himaris Mutter und Keitas Vater umziehen - und Himari soll mit. Doch Keita und Himari setzen durch, dass die beiden alleine im Haus bleiben dürfen. Nun hat Himari wieder ein schlechtes Gewissen, sobald Keita sich ihr annähert - das kann sie doch nicht hinter dem Rücken ihrer Eltern tun?! MEINUNG: Ich liebe die Beast Boyfriend Reihe, eigentlich war diese Reihe Schuld, dass ich erst so richtig Mangasüchtig geworden bin. Ich konnte sehr gut in die Geschichte einsteigen, da ich mich auch noch erinnern konnte, was bisher geschehen war. Außerdem gibt es ganz am Anfang auch noch eine kurze Zusammenfassung zu lesen. Der achte Band hatte ja mit einem kleinen Cliffhanger geendet, wo Keita und Himari gerade ihren Eltern von ihnen erzählen wollten - doch diese ihnen dann dazwischen funken mit der Nachricht über den Umzug. Das war wirklich ein gemeines Ende. Zu Beginn des neunten Bandes wird diese Unterhaltung sogleich fortgeführt und wir erfahren, wie das Problem geklärt wird. Ich fand es ein wenig unrealistisch, dass die Eltern wegziehen, das Haus dort aber behalten und die Kinder damit allein lassen. Mich hat es auch ein wenig gestört, dass Himari sich deswegen gleich wieder anstellt, sobald Keita ihr zu nahe kommt. Sie wird ständig von ihrem schlechten Gewissen geplagt. Eigentlich hatte ich gedacht, dass das mit dem achten Band nun endlich erledigt sei - was aber nicht der Fall war. Ansonsten ist der Band gewohnt toll geschrieben. Diese Reihe übt einen regelrechten Sog auf mich aus, die Seiten fliegen beim lesen nur so vorbei. Die Autorin schafft es mit diesem Thema einfach eine sehr knisternde Spannung zu erzeugen und sorgt mit der Gegensätzlichkeit der Charaktere auch für eine perfekte Liebesgeschichte. Die Zeichnungen sind wie immer gelungen, sie sind sehr klar und rund gehalten, es gibt kein Kitsch oder Schnörkel, dennoch sind sie einfach wunderschön und passen perfekt zu den Figuren. Auch am Ende gibt es wieder eine Situation, die uns neugierig auf den nächsten Band macht. Ganz zum Schluss gibt es noch eine Bonusgeschichte, die in der Kindheit von Keita und Saeki beginnt. FAZIT: Eine gelungene Fortsetzung meiner absoluten Lieblingsreihe, die immer wieder für Überraschungen sorgt! Ich freue mich schon auf den nächsten Band. Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!