Wolf Girl & Black Prince 12

(1)

"Pff, na klar hab ich einen Freund". Diese kleine Lüge bringt Erika ganz schön ins Schwitzen. Damit ihre Angeberei bei ihren Freundinnen nicht auffliegt, zeigt sie zum Beweis das Foto eines Typen von ihrer Schule herum, den sie heimlich fotografiert hat.  Aber der Schuss geht nach hinten los. Als der nämlich herausfindet, welches Spiel Erika spielt, dreht er den Spieß um und beschließt, sie zu erpressen.

Schulhof-Romanze im Stil der Bestseller My little Monster

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 02.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-2-88921-668-0
Verlag KAZÉ Manga
Maße (L/B/H) 17,6/11,6/1,7 cm
Gewicht 136 g
Originaltitel Ookami Shoujo to Kuro Ouji
Auflage 1
Übersetzer Yuko Keller
Verkaufsrang 16.227
Buch (Taschenbuch)
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Wolf Girl & Black Prince 12

Wolf Girl & Black Prince 12

von Ayuko Hatta
(1)
Buch (Taschenbuch)
6,95
+
=
Wolf Girl & Black Prince 11

Wolf Girl & Black Prince 11

von Ayuko Hatta
(1)
Buch (Taschenbuch)
6,95
+
=

für

13,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Eine wirklich gelungene Fortsetzung mit genug Abwechslung und sich weiterentwicklenden Charakteren!
von Büchersüchtiges Herz³ am 17.02.2017

INHALT: Terapon gibt nicht auf und will Erika für sich gewinnen. Dazu greift er sogar zu drastischen Mitteln und küsst Erika einfach auf die Wange. Nach einer eindeutigen Zurückweisung durch Erika wird Terapon plötzlich wütend und Kyoya muss eingreifen... MEINUNG: Der Einstieg in diesen Band gelang mir ganz leicht, denn zu Beginn... INHALT: Terapon gibt nicht auf und will Erika für sich gewinnen. Dazu greift er sogar zu drastischen Mitteln und küsst Erika einfach auf die Wange. Nach einer eindeutigen Zurückweisung durch Erika wird Terapon plötzlich wütend und Kyoya muss eingreifen... MEINUNG: Der Einstieg in diesen Band gelang mir ganz leicht, denn zu Beginn wird nochmal in einem kurzen Text zusammengefasst, was bisher geschehen ist. Das Thema aus dem elften Band wird fortgesetzt, was mir gut gefallen hat, da man so das Gefühl hat, dass die Geschichte fortlaufend weitergeht und nicht abgehackt ist. Es geht noch immer um Eifersucht - aber auch um die andere Seite, wenn man einen Verehrer hat, der nicht locker lässt. Besonders gefallen hat mir, dass sich die Protagonisten Kyoya und Erika in diesem Band weiterzuentwickeln scheinen. Sie haben Beziehungsprobleme, wachsen aber daran und auch an den Situationen, durch die sie durch müssen. Danach geht es im Laufe der Geschichte noch weiter mit der anstehenden Klassenfahrt und auch die Nebenfiguren kommen wieder mehr zu Wort. Mir gefällt die Reihe sehr, da sie realistisch rüberkommt und authentische Figuren, sowie eine glaubhafte Handlung hat. Die Zeichnungen sind wie immer klar und detailliert, nicht zu süß, aber trotzdem manchmal auch mit einem Spur Witz und Charme. FAZIT: Eine wirklich gelungene Fortsetzung mit genug Abwechslung und sich weiterentwicklenden Charakteren! Ich freue mich schon auf den nächsten Band! Rock mein Herz mit 5 von 5 Punkten!