Finding Back to Us

Was auch immer geschieht Band 1

Bianca Iosivoni

(86)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • Finding Back to Us

    LYX

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    LYX

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Finding Back to Us

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (LYX)

Hörbuch (CD-ROM)

10,79 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sie darf ihn nicht lieben - denn er ist ihr Stiefbruder ...

Als Callie nach langer Zeit in ihre Heimatstadt zurückkehrt, ist der Erste, dem sie dort begegnet, ausgerechnet Keith. Keith, der den Autounfall verursachte, bei dem ihr Vater starb. Keith, den sie nie mehr wiedersehen wollte. Sofort flammen der Schmerz und die Wut von damals wieder auf. Aber auch ein gefährliches Prickeln, das Callie völlig verwirrt. Denn Keith ist nicht nur die Person, die sie am meisten hasst. Er ist auch ihr Stiefbruder ...

"Ein ergreifender Liebesoman, der mich gepackt und berührt hat. Absolute Leseempfehlung." ZAUBERHAFTE BÜCHERWELTEN

Die WAS-AUCH-IMMER-GESCHIEHT-Reihe:

1. Finding Back to Us (Callie & Keith)

2. Feeling Close to You (Parker & Teagan)

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783736302884
Verlag LYX
Dateigröße 1949 KB
Verkaufsrang 4943

Weitere Bände von Was auch immer geschieht

Buchhändler-Empfehlungen

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Hagen

Sehr gefühlvoll und emotional. Obwohl zu Anfang klar ist, dass es ein Geheimnis gibt, nicht weniger spannend. Aber an einigen Stellen scheinen die Handlungen doch etwas abwegig. Nette Unterhaltung für Zwischendurch.

Typischer Liebesroman

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Eine schöne Geschichte, die mir teilweise ein bisschen zu dramatisch, aber trotzdem echt ganz süß war. Leider sehr vorhersehbar und sich ziemlich ähnelnde Nebencharaktere.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
86 Bewertungen
Übersicht
43
31
8
4
0

Keine Sorge, es ist nicht verstörend
von einer Kundin/einem Kunden aus Naters am 10.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zuerst schreckte mich dieses Buch etwas ab, weil es nun mal keine allzu normale Liebesgeschichte ist und ich hatte Angst, dass es vielleicht komisch oder verstörend ist... Dem ist aber nicht so! Habt vertrauen in Iosivonis Talent! Keiths und Callies Geschichte hat mich so gepackt, dass ich mir gleich darauf den 2.Teil bestellt... Zuerst schreckte mich dieses Buch etwas ab, weil es nun mal keine allzu normale Liebesgeschichte ist und ich hatte Angst, dass es vielleicht komisch oder verstörend ist... Dem ist aber nicht so! Habt vertrauen in Iosivonis Talent! Keiths und Callies Geschichte hat mich so gepackt, dass ich mir gleich darauf den 2.Teil bestellt habe und diesen noch besser finde! Ich kann es kaum erwarten, den 3.Teil zu lesen. PS: Das Cover sieht genial aus!!!

Eine schöne Geschichte, die mich sehr überrascht hat
von einer Kundin/einem Kunden am 01.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung: Um diese Geschichte bin ich sehr lange herumgeschlichen und es war auch die erste Reihe, wo ich den zweiten Band zuerst gelesen habe. Das hat daran gelegen, dass es in diesem Buch um Stiefgeschwister geht und ich nicht so ein Fan davon bin. Allerdings war ich sehr froh, dieser Geschichte nun doch eine Chance g... Meine Meinung: Um diese Geschichte bin ich sehr lange herumgeschlichen und es war auch die erste Reihe, wo ich den zweiten Band zuerst gelesen habe. Das hat daran gelegen, dass es in diesem Buch um Stiefgeschwister geht und ich nicht so ein Fan davon bin. Allerdings war ich sehr froh, dieser Geschichte nun doch eine Chance gegeben zu haben, denn im Rückblick hat sie mir richtig gut gefallen. Zwar bin ich immer noch kein Liebhaber von Stiefgeschwister-Geschichten, aber dieses Buch konnte mich dennoch vollkommen von sich überzeugen. Auf Anhieb sympathisch waren mir die Protagonisten Callie und Keith, aber auch die Nebencharaktere fand ich sehr toll. Die Geschichte war sehr schön und stellenweise auch richtig spannend und traurig, was vor allem an der Vergangenheit der beiden gelegen hat. Da ich den zweiten Band bereits gelesen habe und der erste mir nun überraschenderweise richtig gut gefallen hat, bin ich umso gespannter auf den dritten Teil der Reihe. Fazit: Eine schöne Geschichte mit sehr sympathischen Charakteren, die mir erstaunlicherweise trotz, dass die Protagonisten Stiefgeschwister sind, richtig gut gefallen hat.

Eine schöne Liebesgeschichte
von Lexa aus Ulm am 14.03.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD-ROM)

Callie kehrt nachhause zurück und begegnet dort ausgerechnet der Person aus ihrer Vergangenheit mit der sie eigentlich nie mehr etwas zu tun haben wollte. Keith ihren Stiefbruder, der für den Tod ihres Vaters verantwortlich ist. Doch dann ist da eine Anziehung zwischen den beiden, die Callie sehr verwirrt… „Finding back to us“,... Callie kehrt nachhause zurück und begegnet dort ausgerechnet der Person aus ihrer Vergangenheit mit der sie eigentlich nie mehr etwas zu tun haben wollte. Keith ihren Stiefbruder, der für den Tod ihres Vaters verantwortlich ist. Doch dann ist da eine Anziehung zwischen den beiden, die Callie sehr verwirrt… „Finding back to us“, ist nun das dritte Buch der Autorin, dass ich als Hörbuch höre. Und ich muss sagen auch hier gefällt mir der Erzählstil der Autorin ausgesprochen gut. Schlicht und doch aussagekräftig. Auch die Vertonung als Hörbuch hat mir gut gefallen, da die Erzählerinnenstimme sehr sympathisch war und angenehm zum Zuhören. Die Grundidee der Story habe ich als sehr spannend und mal etwas Anderes empfunden. Der Twist mit dem Stiefbruder bringt auf moralischer Ebene für die Protagonistin noch einmal eine ganz andere Würze mit rein. Generell fand ich Callie sehr sympathisch, gerade auch in Kombination mit ihrer kleinen Schwester Holly. Und gerade die Szene über Hamtaro den Hamster, haben mir ein lautes Lachen entlockt. Gerade so werden auch hier die Nebencharaktere liebevoll in Szene gesetzt ohne den Hauptprotagonisten die Show zu stehlen. Denn wer würde bei der Beschreibung von Keith nicht dahinschmelzen? Die Beziehung entwickelt sich in einem angenehmen Tempo, ohne viel zu überstürzen. Hier handelt es sich in meinen Augen um keine 0815 Lovestory die von 0 auf 100 passiert. Diese hier lässt sich Zeit und gibt eine angenehme Geschwindigkeit vor und wirkt so auch einfach glaubhafter und authentischer. Die Autorin legt viel Wert auf moderne, neuzeitige Aspekte – das finde ich einerseits sehr gut in manchen Fällen kann es aber auch too much sein. Bianca Iosivoni hat aber in meinen Augen ein gesundes Maß gefunden. Denn durch Aspekte wie Musik aus der heutigen Zeit oder Serien wie den Gilmore Girls, wird direkt eine Verbindung zu Leserinnenzielgruppe hergestellt ohne dabei zu dick aufzutragen. Das hat mir gut gefallen – in diesem Falle tatsächlich, weil auch ich die Gilmore Girls liebe. Das Ende war schön und passend und mit der perfekten Prise Spannung. Alles in allem eine wundervolle Liebesgeschichte mit tollem Setting und guter Idee dahinter. Für die perfekte Story hat es mir dann irgendwie doch noch nicht gereicht, ohne großartig sagen zu können woran, dass lag. Deswegen trotzdem 4 von 5 Sternen.


  • Artikelbild-0