Merkzettel leider zu voll

Um weitere Artikel auf den Merkzettel zu legen und alle Vorteile zu nutzen:

Jetzt Konto anlegen

Sie sind bereits Kunde?

jetzt anmelden
  • Träume, die auf Reisen führen

Träume, die auf Reisen führen

Gedichte für Kinder

16,95 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

(1)

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

16,95 €

  • Träume, die auf Reisen führen

    dtv

    Sofort lieferbar

    16,95 €

    dtv

eBook (ePUB)

14,99 €

  • Träume, die auf Reisen führen

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    14,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch (CD)

10,89 €

Hörbuch-Download

11,99 €

Inhalt und Details


Das Lieblingsbuch - endlich wieder lieferbar

Zärtlich verspielt, oft ungeheuer lustig und voller Sprachwitz sind Mascha Kalékos Kindergedichte: Tiergedichte, Gedichte zum Träumen, als Begleiter durchs Jahr, über Freunde und Familie, Spiel- und Spaßreime. Mascha Kalékos Kindergedichte machen einfach glücklich. Und ganz besonders mit den Illustrationen von Hildegard Müller.

"Die großformatigen farbigen Bilder von Hildegard Müller sowie die schöne Ausstattung machen das Buch zu einem besonderen Weihnachtsgeschenk für alle Altersstufen ab sechs Jahren."
Linda Falkenberg, KindeRei November 2016 Mascha Kaléko (1907 – 1975) fand in den Zwanzigerjahren in Berlin Anschluss an die intellektuellen Kreise des Romanischen Cafés. Zunächst veröffentlichte sie Gedichte in Zeitungen, bevor sie 1933 mit dem ›Lyrischen Stenogrammheft‹ ihren ersten großen Erfolg feiern konnte. 1938 emigrierte sie in die USA, 1959 siedelte sie von dort nach Israel über. Mascha Kaléko zählt neben Sarah Kirsch, Hilde Domin, Marie Luise Kaschnitz, Nelly Sachs und Else Lasker- Schüler zu den bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts.
  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Herausgeber Eva-Maria Prokop
  • Seitenzahl

    176

  • Altersempfehlung

    6 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    14.10.2016

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-423-64027-5

Beschreibung & Medien


Das Lieblingsbuch - endlich wieder lieferbar

Zärtlich verspielt, oft ungeheuer lustig und voller Sprachwitz sind Mascha Kalékos Kindergedichte: Tiergedichte, Gedichte zum Träumen, als Begleiter durchs Jahr, über Freunde und Familie, Spiel- und Spaßreime. Mascha Kalékos Kindergedichte machen einfach glücklich. Und ganz besonders mit den Illustrationen von Hildegard Müller.

"Die großformatigen farbigen Bilder von Hildegard Müller sowie die schöne Ausstattung machen das Buch zu einem besonderen Weihnachtsgeschenk für alle Altersstufen ab sechs Jahren."
Linda Falkenberg, KindeRei November 2016 Mascha Kaléko (1907 – 1975) fand in den Zwanzigerjahren in Berlin Anschluss an die intellektuellen Kreise des Romanischen Cafés. Zunächst veröffentlichte sie Gedichte in Zeitungen, bevor sie 1933 mit dem ›Lyrischen Stenogrammheft‹ ihren ersten großen Erfolg feiern konnte. 1938 emigrierte sie in die USA, 1959 siedelte sie von dort nach Israel über. Mascha Kaléko zählt neben Sarah Kirsch, Hilde Domin, Marie Luise Kaschnitz, Nelly Sachs und Else Lasker- Schüler zu den bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts.

Artikeldetails

  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Herausgeber Eva-Maria Prokop
  • Seitenzahl

    176

  • Altersempfehlung

    6 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    14.10.2016

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-423-64027-5

  • Reihe Reihe Hanser
  • Verlag dtv
  • Maße (L/B/H)

    21,6/14,2/2 cm

  • Gewicht

    304 g

  • Abbildungen

    mit Illustrationen

  • Illustrator

    Hildegard Müller

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein schönes Buch, aber doch mehr für Erwachsene
von Daggy am 18.04.2019

Wundervolle Gedichte in einer schönen Sprache. Hier wir nicht geschummelt, damit es sich reimt. Lediglich die Wortwahl ist manchmal etwas sehr schwierig, ich musste einige Worte googlen, weil sie mir kein Begriff waren. Auch Anspielungen, wie z.B. auf Freud dürfte für die Kinder erklärungsbedürftig sein. Unter neue Limericks f... Wundervolle Gedichte in einer schönen Sprache. Hier wir nicht geschummelt, damit es sich reimt. Lediglich die Wortwahl ist manchmal etwas sehr schwierig, ich musste einige Worte googlen, weil sie mir kein Begriff waren. Auch Anspielungen, wie z.B. auf Freud dürfte für die Kinder erklärungsbedürftig sein. Unter neue Limericks für Kinder findet man: "Beim Erntefest droben am Rheine, da sangen die Winzer beim Weine "Die saure Sorte gelangt zum Transporte. Dän gude Wein drink mer alleine" Für Kinder schwer zu verstehen und sicher auch kein Thema für Kinder. Vielleicht hätte man das Buch ohne den Zusatz "Gedichte für Kinder" herausbringen sollen und das Erwachsenenpublikum hätte entschieden, ob man einige Gedichte auch für seine Kinder nutzen sollte.

Die Leseprobe wird geladen.
  • Artikelbild-0